Five Nights at Freddy's - Sister Location: Mögliche Verschiebung, da es dem Entwickler "zu düster" sei

von Sören Wetterau (05. Oktober 2016)

Kann ein Horror-Spiel für den eigenen Entwickler so verstörend sein, dass er kurz vor der geplanten Veröffentlichung eine Verschiebung in Betracht zieht? Auf Scott Cawthon, dem Macher der "Five Nighty at Freddy's"-Reihe, scheint das zuzutreffen.

In einem Beitrag auf Steam schreibt er, dass er möglicherweise Five Nights at Freddy's - Sister Location, den fünften großen Teil der Serie, verschiebt. Als Grund gibt er an, dass ihm gewisse Handlungselemente "zu düster" seien.

Einige davon seien so verstörend, dass ihm davon schlecht wird und er deshalb über eine kurzfristige Verschiebung nachdenkt. In dieser Zeit würde er die Handlung neu schreiben und ein wenig "kinderfreundlicher" gestalten. Spätestens hier kommen die Ersten ins Stutzen.

Verschiebungen sind in der Spielebranche nichts Außergewöhnliches. Zwar passiert es selten, dass ein Spiel kurz vor der Veröffentlichung zurückgestellt wird, aber dies kommt durchaus vor. Ein recht prominentes Beispiel ist Driveclub, welches eigentlich mit der Original PlayStation 4 an den Start gehen sollte. Einen Monat zuvor verschob Sony den Termin jedoch deutlich nach hinten.

Die Erklärung für die Verschiebung im Falle von Five Nighty at Freddy's - Sister Location ist jedoch merkwürdig: Ein Horror-Spiel verschieben, weil es düster und verstörend sei? Eigentlich sind dies zwei wichtige Merkmale für das Genre, wie unter anderem das auf der E3 gezeigte Resident Evil 7 beweist.

Eventuell handelt es sich bei Cawthons angedeuteter Verschiebung nur um eine Werbeaktion, um den fünften Teil der Serie ins Gedächtnis der Spieler zu katapultieren. Vielleicht stehen dem Entwickler auch noch technische Hürden im Weg und er schiebt die Geschichte nur als Grund vor.

Zu guter Letzt vermuten manche Serienanhänger auch, dass Cawthons Erklärung lediglich eine Ablenkung ist, um Five Nights at Freddy's - Sister Location noch vor dem 7. Oktober, dem eigentlichen Erscheinungstermin, zu veröffentlichen. Ähnliche Aktionen brachte er schon in der Vergangenheit.

Ob Five Nights at Freddy's - Sister Location tatsächlich verschoben wird oder nicht, bleibt demnach erst einmal abzuwarten. Bis zum Stichtag, dem 7. Oktober, könnt ihr euch ja die Zeit mit dem Vorgänger vertreiben. Im Blickpunkt: "10 neue Horrorspiele die euch den Herbst versüßen - von Until Dawn bis Layers of Fear" erfahrt ihr, ob sich ein Kauf von Five Nights at Freddy's 4 lohnt.

Tags: Horror  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Five Nights at Freddy's 4

Letzte Inhalte zum Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

The Last of Us - Part 2: Naughty Dog verrät weitere Details zum postapokalyptischen Spiel

Als große Überraschung für jene, die nicht schon die Gerüchte um die Vorstellung von The Last of U (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Five Nights at Freddy's 4

Alle Meinungen