No Man's Sky: Großes Subreddit von Moderator geschlossen

von Sören Wetterau (05. Oktober 2016)

No Man's Sky und seine Anhänger kommen nicht zur Ruhe. Nachdem vergangene Woche publik wurde, dass die britischen Behörden gegen Entwickler Hello Games ermitteln, legte gestern Spielejournalist Geoff Keighley mit harscher Kritik nach.

Heute folgt die nächste Meldung: Das Subreddit, eine Art Unterforum der Reddit-Website zu No Man's Sky wurde zwischenzeitlich komplett geschlossen. Verantwortlich dafür ist der Moderator "r0ugew0lf", der die Verantwortung für diese Entscheidung laut eigener Aussage voll und ganz alleine trägt.

Laut dem Moderator war das Forum zuletzt nur noch ein "von Hass gefülltes Loch ohne wirkliche Diskussionen". Diesem Hass gegenüber dem Spiel möchte er keine Plattform bieten, weshalb er sich gegen die anderen Moderatoren durchsetzte und die Schließung vornahm.

Mithilfe des Web-Archives lässt sich einsehen, dass sich in den letzten Stunden und Tagen eigentlich gar nicht so viel am Inhalt des Subreddits getan hat. Neben einigen Beiträgen zum Spiel selbst, diskutierten wie zuvor auch schon zahlreiche Nutzer, warum Entwickler Hello Games und Sean Murray sich so wenig zu den Problemen äußern. Teilweise wurde die Kritik hier und da tatsächlich etwas harscher, aber nicht so enorm, wie es r0ugew0lf darstellt.

Mittlerweile ist das Subreddit immerhin wieder geöffnet. Der Administrator Sporkicide setze sich mit r0ugew0lf zusammen und entschied sich dafür, die Entscheidung rückgängig zu machen. r0ugew0lf selbst nimmt erst einmal eine Pause, während Sporkicide aktuell versucht die Dinge wieder richtig zu ordnen und neue Moderatoren einzustellen.

Zu No Man's Sky gibt es übrigens seit wenigen Tagen ein neues Update, welches zahlreiche Fehler behebt. Entwickler Hello Games verspricht zudem weitere Updates, die in Zukunft folgen sollen.

Tags: Multiplayer   Open World   Singleplayer   Science-Fiction  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

No Man's Sky
Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News