Gravity Rush 2: Spiel verzögert sich, DLC als Entschädigung für längere Wartezeit

von Frank Bartsch (06. Oktober 2016)

Das Spiel Gravity Rush 2 erscheint später als geplant. Als Entschädigung für die längere Wartezeit erhaltet ihr aber einen Zusatzinhalt kostenfrei.

Verzögerungen von Spielveröffentlichungen sind nichts Seltenes, wie beispielsweise die Verzögerung von Final Fantasy 15. Von so einem nach hinten gerückten Verkaufsstart ist nun auch Gravity Rush 2 betroffen.

Eigentlich solltet ihr im November das Spiel auf PS4 zocken können, doch nun müsst ihr euch voraussichtlich bis zum 18. Januar 2017 gedulden.

Doch immerhin gibt es für die zusätzliche Wartezeit eine Entschädigung, wie es über den englischsprachigen PlayStation Blog heißt.

Ihr erhaltet zum neuen Veröffentlichungstermin neben dem Hauptspiel auch gleich die Erweiterung der Geschichte mitgeliefert. Diese Erweiterung war ursprünglich als kostenpflichtiger Zusatz geplant. Nun kommt ihr in den Genuss der zusätzlichen Spielzeit, ohne den Geldbeutel zücken zu müssen.

In Gravity Rush 2 erkundet ihr eine Stadt über den Wolken. Auffällig ist die "Cell Shading"-Optik des Spiels und das besonders abwechslungsreiche Kampfsystem.

Bereits der Vorgänger sorgte für hochgezogene Augenbrauen, und zwar auf positive Weise, wie ihr aus dem Test: "Gravity Rush - PS-Vita-Hit aus dem Nichts" erfahren könnt.

Tags: Singleplayer   Open World   DLC  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gravity Rush 2
Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

Overwatch: Profi zerlegt ein komplettes Team in einem Turnier

In einem College-Turnier zeigt ein Spieler, wie Lucios Spezialattacke in Overwatch ein komplettes Team demoralisieren k (...) mehr

Weitere News