South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint komplett auf Deutsch

von Matthias Kreienbrink (12. Oktober 2016)

Während ihr den ersten Teil der "South Park"-Rollenspiele - South Park - Der Stab der Wahrheit - noch "nur" mit deutschen Untertiteln spielen konntet, werdet ihr im neuen Teil South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe - in den Genuss der deutschen Synchronstimmen kommen.

Ubisoft gab bekannt, dass South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe vollständig in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, lateinamerikanisches Spanisch und brasilianisches Portugiesisch lokalisiert wird. Dabei habe das Studio hinter dem Spiel - Ubisoft San Fransisco - eng mit den deutschen Synchronsprechern zusammengearbeitet, um eine möglichst authentische Übersetzung zu erreichen. Die Stimmen der "South Park"-Figuren sollten euch derweil bekannt vorkommen. Denn es soll sich um die offiziellen Synchronsprecher handeln, die auch die TV-Sendung synchronisieren.

1 von 54

South Park - Der Stab der Wahrheit

Solltet ihr den Vorgänger "Der Stab der Wahrheit" nicht kennen, bieten euch diese Bilder einen ersten Eindruck.

Ebenso soll es euch jedoch möglich sein, das Spiel im Original zu spielen. Dabei könnt ihr dann selbst wählen, ob ihr zur englischen Sprachausgabe deutsche Untertitel dazuschalten möchtet, oder nicht. South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe soll im ersten Quartal 2017 in Deutschland für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Das neue Spiel zur Fernsehserie South Park soll von einer Superheldengruppe - angeführt von Cartman - handeln, die die Straßen der Stadt wieder sicher machen wollen. Trotz des neuen Szenarios verspricht der Produzent von South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe, dass es Kontroversen geben wird. Auf der diesjährigen Gamescom war das bereits riechbar: Mit der "Nosolus Rift" war es euch möglich, die Gerüche des Spiels schleimhautnah zu erleben.

Tags: Singleplayer   Fun  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe
Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

Nach Hasstiraden über soziale Netzwerke: Entwickler spenden Geld

In den vergangenen Tagen zeigten sich Zocker über soziale Netzwerke nicht von ihrer besten Seite. Nach Hasstiraden (...) mehr

Weitere News