Kingdom Hearts und Final Fantasy 7 Remake: Chef-Entwickler verrät Neuigkeiten

von Sören Wetterau (13. Oktober 2016)

Um Kingdom Hearts 3 und Final Fantasy 7 Remake wurde es in den letzten Monaten ziemlich ruhig. In einem Interview mit der japanischen Zeitschrift Dengeki PlayStation gibt Chefentwickler Tesuya Nomura immerhin ein paar neue Details preis, wie die englischsprachige Webseite Siliconera berichtet.

Zugegeben, ein Teil dieser Aussage ist etwas beschönigend, denn zu Kingdom Hearts 3 heißt es von Nomura, dass Square Enix erst neue Details veröffentlicht, nachdem Kingdom Hearts 2.8 veröffentlicht wurde. Das erscheint bei uns nach einer zuletzt erfolgten Verschiebung voraussichtlich am 24. Januar 2017 exklusiv für die PlayStation 4.

Spieler, die zuvor schon auch schon Kingdom Hearts 1.5 und Kingdom Hearts 2.5 gekauft haben, werden auf der Verpackung eine Besonderheit feststellen können. Legt ihr alle drei Packungen nebeneinander, entdeckt ihr am Himmel den Zeitverlauf. In 1.5 geht die Sonne gerade unter, in 2.5 herrscht tiefste Nacht und in 2.8 bricht der Tag gerade an. Laut Nomura haben diese drei Illustrationen eine besondere Bedeutung für Kingdom Hearts 3.

Zur Neuauflage von Final Fantasy 7 verrät Nomura, dass er, wenn er das nächste Mal dazu etwas präsentiert, sich auf das überarbeitete Kampfsystem fokussieren wird. Schließlich weicht das rundenbasierte "Active Time Battle"-System einem Echtzeit-Ablauf, wie ihr es zum Beispiel auch aus Kingdom Hearts kennt.

Aktuell, so Nomura, könne sich keiner vorstellen, wie ein richtiger Kampf in Final Fantasy 7 Remake abläuft. Spieler, die mit Echtzeitkämpfen ihre Probleme haben, müssen sich nicht fürchten, denn die Entwickler würden entsprechende Funktionen einbauen, womit auch sie auf ihre Kosten kommen. Auf der anderen Seite sollen auch Profi-Spieler begeistert sein, da Nomura und sein Team einige Dinge anders machen wollen als ähnliche Genre-Vertreter.

Weitere Infos gibt Nomura nicht preis, allerdings verrät er, dass er etwas für 2017 plant. Schließlich feiert Final Fantasy 7 dann seinen 20-jährigen Geburtstag, welchen er sich nicht entgehen lassen wird. Was euch genau erwartet, kann er aber natürlich noch nicht erzählen.

Bis dahin könnt ihr euch ja die Zeit mit Final Fantasy 15 vertreiben, welches voraussichtlich Ende November erscheint. Die Vorschau: "Final Fantasy 15 - Endlich auf der Zielgeraden ... oder doch nicht?" verrät, was euch im neuen Abenteuer von Square Enix erwartet.

Tags: Singleplayer   Fantasy  

Kommentare anzeigen

Kingdom Hearts-Serie



Kingdom Hearts-Serie anzeigen

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News