Battlefield 1: November-Update mit Hardcore-Servern und Kartenüberarbeitung angekündigt

von Sören Wetterau (04. November 2016)

In einem Blogeintrag auf der Spielwebseite kündigt Dice das erste größere Update für Battlefield 1 an. Im Mittelpunkt steht die Einführung der Community- und Hardcore-Server.

Beide sollen "in Kürze" an den Start gehen, allerdings nennt der schwedische Entwickler keinen genauen Termin. Die Community-Server sind Spielserver, die von Spielern gemietet werden und entsprechend ihrer Spielmodi und Kartenrotation angepasst werden können. Bei den Hardcore-Servern handelt es sich um einen Servermodus, in dem die Spieler weniger Schüsse aushalten und bestimmte Funktionen, wie beispielsweise das 3D-Spotting, deaktiviert sind.

3 von 41

Battlefield 1 - Battlefield 5 spielt im Ersten Weltkrieg

Ebenfalls Teil der Aktualisierung soll die Karte Suez sein. Innerhalb der Spielergemeinschaft wird sie aufgrund ihrer Größe und der niedrigen Anzahl von Flaggen regelmäßig kritisiert. Das möchte Dice ändern und führt zwei neue Flaggenpunkte ein, verkleinert die Einnahmezonen und an den Startpositionen beider Teams gibt es mit dem Update gepanzerte Transporter. Suez soll sich dadurch im Eroberungsmodus wesentlich besser und vor allem fairer spielen.

Am 16. November kehrt dann das Battlefest aus den Vorgängern zurück. In dieser speziellen Event-Woche gibt es in Battlefield 1 neue Community-Missionen, exklusive Belohnungen und ein zeitlich begrenztes Battlepack mit besonderen Waffen-Designs. Mit dabei ist der Spielmodus Nebel des Krieges, der auf Team Deathmach aufbaut. Auf der Karte herrscht dauerhafter Nebel, die Minikarte ist deaktiviert und sämtliche Namensschilder werden ausgeblendet. Hier solltet ihr keinen allzu nervösen Finger am Abzug haben.

Zu guter Letzt verspricht Dice Optimierungen an der Spielersuche und Server-Balance. Wie genau diese ausfallen, ist allerdings noch unklar. Alle Änderungen sollen definitiv im November erfolgen, auch wenn es abseits vom Battlefest noch keine exakten Termine gibt. Das gilt ebenfalls für die kommende Gratis-Karte Giant's Shadow, die voraussichtlich im Dezember veröffentlicht wird. Details hierzu will Dice demnächst offenbaren.

Ob sich ein Kauf des Mehrspieler-Shooters lohnt, erfahrt ihr übrigens im ausführlichen Test: "Battlefield 1 - Ein Schritt zurück und zwei Schritte nach vorn". Rein von den Spielerzahlen her hat Battlefield 1 seinen Vorgänger Battlefield 4 bisher deutlich ausgestochen.

Dieses Video zu Battlefield 1 schon gesehen?

Tags: Multiplayer   Update  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Battlefield 1
Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News