Beeindruckend: Der Landwirtschafts-Simulator 2017 ist beliebter als Call of Duty

von Frank Bartsch (07. November 2016)

Der Landwirtschafts-Simulator 2017 ist beliebter als Call of Duty - Infinite Warfare auf Steam. Ein Vergleich, der Bände spricht.

1 von 21

Das Landleben im Landwirtschafts-Simulator 17

Krieg ändert sich wohl doch. Denn die einst so erfolgreiche "Call of Duty"-Reihe muss sich derzeit einem Spiel geschlagen geben, in dem es darum geht, Traktor zu fahren. Ihr lest richtig.

In der aktuellen Steam-Statistik steht der Landwirtschafts-Simulator 17 auf Platz 23 der 100 beliebtesten PC-Spiele mit 26.044 aktiven Spielern. Abgeschlagen auf Platz 36 rangiert Activisions Kriegssimulation mit knapp 10.000 weniger aktiven Spielern.

Sicher - der Vergleich hinkt etwas. Immerhin ist die landwirtschaftliche Simulation bereits seit zwei Wochen zu haben, während die aktuelle Version von Call of Duty nur wenige Tage alt ist. Außerdem kostet der Landwirtschafts-Simulator weniger als Call of Duty - Infinite Warfare.

Dennoch lässt es tief blicken, wenn die einst erfolgreichste Spielreihe sich nun hinter einem Traktor einreihen muss. Vielleicht liegt es daran, dass Call of Duty - Infinite Warfare einfach zu einem ungünstigen Zeitpunkt in den Verkauf startete? Immerhin sind mit Battlefield 1 und Titanfall 2 erst vor kurzem zwei hochklassige Shooter erschienen.

Sicher hat auch die Entscheidung, dass nicht alle PC-Spieler Call of Duty - Infinite Warfare online miteinander spielen können, ebenfalls einen Teil zu diesem eher mäßigen Start des Spiels beigetragen.

Dass Call of Duty - Infinite Warfare nicht so einschlägt wie sich das die Macher des Spiels erhofft hatten, untermauern nun auch erste Verkaufszahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). So verkaufte sich das Spiel im gleichen Zeitraum fast nur halb so oft wie Call of Duty - Black Ops 3 im Vereinigten Königreich.

Währenddessen freut sich vor allem die Konkurrenz aus dem Hause Electronic Arts, denn Battlefield 1 verkauft sich wie geschnitten Brot. Wer mag nun Wetten abschließen, dass das nächste Call of Duty mal nicht mehr in der Zukunft spielt? Übrigens: Verkaufserfolg hin oder her, selbst Battlefield 1 ist in Sachen Verkaufszahlen dem Landwirtschafts-Simulator 17 laut der GfK unterlegen.

Oft belächelt, zeigt der Landwirtschafts-Simulator in seiner 17. Inkarnation, dass er es also auch mit den ganz großen in der Industrie aufnehmen kann. Werft mal einen Blick in den Test: "Landwirtschafts-Simulator 17 - Konservative, aber spaßige Neuauflage" und stellt euch die Frage, ob hinter dem Erfolgsspiel vielleicht mehr steckt als auf den ersten Blick zu erkennen ist.

Apropos erster Blick: Den wirft auch Onkel Jo auf den Landwirtschafts-Simulator 17, und zwar im neuesten Uffruppe.

Dieses Video zu CoD - Infinite Warfare schon gesehen?

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Steam  

Kommentare anzeigen
Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News