Steam: Frischer Anstrich für mehr Übersichtlichkeit

von Sören Wetterau (09. November 2016)

Mit dem sogenannten Discovery-Update 2.0 hat Valve seiner Spieleplattform Steam ein frisches Aussehen verpasst. Das soll nicht nur übersichtlicher sein, sondern ist vor allem auf den jeweiligen Nutzer zugeschnitten.

Besonders macht sich dies beim Reiter "Angesagt und Empfohlen" bemerkbar. Hier landen nicht nur gerade frisch veröffentlichte Produktionen, sondern jetzt auch Spiele, die euch Steam aufgrund eurer eigenen Bibliothek vorschlägt. Anhand einer Anzeige seht ihr sofort, warum euch das Spiel empfohlen wird, den Preis, sowie ein paar kleine Bilder. Letztere dürfen seit kurzem übrigens nicht mehr irreführend für den Kunden sein. Der Reiter lässt sich über ein Einstellungsmenü individuell anpassen, wodurch ihr auch bis zu drei Schlagwörter komplett entfernen könnt.

1 von 30

Download-Geheimtipps bei Steam

Sondernangebote sind direkt darunter angeordnet und wirken dadurch laut Steam prominenter als zuvor. Eine erweiterte Liste für den Schnellzugriff und eine Übersicht der von euch zuletzt angesehen Produkte soll ebenfalls das Bedienen intuitiver und genauer gestalten.

Die Anzeige für die Aktivität von Freunden sowie die der Steam-Kuratoren wurde ebenso aktualisiert wie die Entdeckungsliste. Markiert ihr in Letzterer Produkte als "Nicht interessant", werden sie euch auch fortan in euren individualisierten Listen nicht mehr angezeigt. In den allgemein Verkaufs-Charts können sie trotzdem noch auftauchen.

Mehr Infos zum großen Steam-Update gibt es auf einer speziellen Webseite von Valve. Es ist nicht die erste Überarbeitung, die Valve dieses Jahr seiner Plattform gönnt. Erst vor wenigen Wochen hat das Unternehmen das System der Nutzerwertungen auf Steam geändert. Außerdem soll der Client zukünftig den "Dualshock 4"-Controller von Sony nativ am PC unterstützen.

Tags: Steam   Update  

Kommentare anzeigen
Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News