Persona 5 verspätet sich, bietet aber kostenfreien Zusatzinhalt zum Start

von Frank Bartsch (17. November 2016)

Die Vorfreude auf Persona 5 wird mal wieder strapaziert, denn erneut verschiebt sich die Veröffentlichung um mehrere Wochen. Ihr müsst euch nun voraussichtlich bis April 2017 gedulden. Doch es gibt einige Entschädigungen für die längere Wartezeit. Schaut euch doch gleich mal das neue Video zum Spiel an.

Wie ihr sicher bermerkt habt, erscheint zum Ende des Videos noch der eigentlich geplante Veröffentlichungstermin im Februar des nächsten Jahres. Doch wie das englischsprachige Magazin Dualshockers, unter Berufung eines Live-Streams der Entwickler, mitteilt, erscheint Persona 5 nun voraussichtlich am 4. April 2017 für PS3 und PS4.

Der Grund für die Verschiebung ist, dass die Entwickler Nachbesserungsbedarf bei der Lokalisierung des Spiels sehen. Der Erfolg der Spielreihe in Japan hat sich auf die westlichen Gefilde übertragen und die Verantwortlichen wollen ein qualitativ gutes Produkt abliefern.

Bei Lokalisierung eines Produkts gilt es immerhin nicht nur Übersetzungen zu verfassen, sondern mitunter ganze Sachverhalte im Spiel anders darzustellen, um kulturelle Unterschiede in den einzelnen Ländern auch zu respektieren.

Doch nun zum positiven Aspekt: Ihr erhaltet gleich zum Spielstart eine optionale, japanische Sprachausgabe für Persona 5 spendiert. Na wenn das nichts ist...

Außerdem könnt ihr eine ziemlich aufwändige Sammleredition von Persona 5 kaufen, wenn ihr das nötige Kleingeld dafür habt.

1 von 11

Persona 5 - Die Phantomdiebe übernehmen

In Persona 5 geht ihr als Phantomdiebe auf Diebeszug und sorgt damit für mehr Gutes in den Menschen.

Tags: Singleplayer   Fantasy   DLC   Video  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Persona 5
The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News