Pokémon Go: Ditto ist jetzt offiziell fangbar

von Marco Schabel (23. November 2016)

Seit der mobile Hit Pokémon Go im Juli veröffentlicht wurde, haben sich viele Millionen Spieler auf die Jagd nach den 142 bis 145 enthaltenen Pokémon gemacht. Zu den fehlenden Taschenmonstern gehörte bislang auch Ditto - bislang. Pünktlich zum Start des Dankeschön-Events ist Ditto endlich offiziell im Spiel angekommen.

Egal wie viele Pokémon ihr bereits in Pokémon Go gefangen habt, die Komplettierung des Pokédex ist zumindest bislang unmöglich gewesen. Das liegt nicht nur an den vier kontinental exklusiven Pokémon Kangama (Australien), Porenta (Asien), Tauros (Amerika) und Pantimos (Europa), sondern auch am Fehlen der seltenen Pokémon Arktos, Zapdos, Lavados, Mewtu und Mews, sowie des Formwandlers Ditto. Zumindest Letzterer hat jetzt aber den Weg ins Spiel gefunden.

Bereits vor ein paar Tagen gab es Gerüchte, dass Ditto zusammen mit den Pokémon der 2. Generation im Quellcode von Pokémon Go gefunden wurde. Pünktlich zum Start des Dankeschön-Events zum amerikanischen Erntedankfestes (Thanksgiving) am Dienstag, gab es erste Berichte darüber, dass Ditto tatsächlich gefangen werden kann. Berichte, die wir, wie die folgenden Bilder zeigen, aus erster Hand bestätigen können.

Demnach ist Ditto jetzt offiziell ein Teil von Pokémon Go und definitiv fangbar. Allerdings ist es nicht ganz leicht zu finden. Stattdessen erscheint es meist als Taubsi oder Rattfratz, das von euch gefangen werden muss, ohne dass es irgendwelche Anhaltspunkte über die wahre Natur des Pokémon gibt.

Erst wenn das Taubsi oder Rattfratz (oder ein anderes Pokémon, dessen Form Ditto bereits vor seinem Erscheinen angenommen hat) tatsächlich gefangen wurde, erscheint über dem Pokéball kein „Klasse“, sondern ein „Oh?“. Nur so erfahrt ihr, dass ihr tatsächlich gerade ein Ditto gefangen habt. Erst dann erfahrt ihr auch den tatsächlichen WP-Wert (Wettkampfpunkte). Als Attacken beherrscht es den Wandler und den Verzweifler. Ditto benötigt in Pokémon Go 3 Km, wenn es als Kumpel ausgewählt wird.

Entwickler Niantic selbst hat das Ditto für Pokémon Go noch nicht angekündigt oder bestätigt. Die Tatsache, dass es überall auf der Welt gefangen werden kann, spricht allerdings für sich. Ob Ditto die Form jedes Pokémon annehmen kann, ist aktuell ebenso unbekannt wie die Frage, ob es ausgebrütet werden kann.

1 von 30

15 Pokémon mit irrwitzigen Fakten und Eigenschaften

Viele Pokémon haben Eigenschaften, die ihr vielleicht gar nicht kennt.

Tags: Free 2 play   Update  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News