Gamestop: "Nintendo Switch könnte den Markt aufmischen"

von Frank Bartsch (23. November 2016)

Nintendo Switch erhält bereits vor der Veröffentlichung viel Lob. Das Unternehmen Bethesda Softworks lobt Nintendos neue Konsole in den höchsten Tönen und nun gibt es auch seitens des Händlers Gamestop viele Vorschusslorbeeren für Nintendo Switch.

"Nintendo Switch, welches ich vor wenigen Wochen testen durfte, wird den Markt aufmischen", erklärt Paul Raines, Chef der Händlerkette gegenüber dem englischsprachigen Magazin Gamespot, "es dürfte die Spielerbasis noch verbreitern."

Doch nicht nur Raines' persönliche Meinung spricht für ein hohes Potenzial der Konsole, sondern auch das Interesse der Spieler. Mitglieder des "Power Up Reward"-Programms, also eine spezielle Kundengruppe des Händlers, haben in Befragungen reges Interesse gegenüber Nintendo Switch geäußert.

Die potenziellen Kaufabsichten würden sogar auf dem gleichen Niveau von damaligen Befragungen zur Xbox One rangieren.

Das klingt nach guten Aussichten für Nintendo, welche mit der Wii U eher weniger erfolgreiche Absatzzahlen hinnehmen mussten. Das japanische Unternehmen sieht ebenfalls ein gutes Potenzial für Nintendo Switch und plant bereits mit zwei Millionen verkauften Geräten innerhalb des ersten Monats nach Verkaufsstart.

Dabei ist bislang noch nicht einmal klar, wie viel die Konsole denn kosten wird. Erst im Januar 2017 gibt es genauere Informationen zum Funktionsumfang und Preis der Konsole. Im Laufe des März findet der Verkaufsstart von Nintendo Switch statt.

1 von 12

Nintendo Switch als Plüsch-Hund

Case-Modding einmal anders: Nintendo Switch gibt es auch als Plüschtier.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News