Super Smash Bros.: Ein Hauch von Pokémon - Sonne und Mond dank Modifikation

von Sören Wetterau (25. November 2016)

Um Pokémon - Mond und Pokémon - Sonne kommt aktuell kaum ein Spieler drumherum: In den sozialen Netzwerken tanzen die Charaktere schon und jetzt bevölkern sie auch Super Smash Bros. für die Wii U.

Auf der Mod-Website GameBanana haben die Nutzer SunSpirit, Scorpob, TheRealHeroOfWinds, Demon Slayer, TheOneThatIsntFalco und das SmashForge-Team eine Modifikation veröffentlicht, die die Pokémon-Protagonistin Lillie mitsamt ihrem Begleiter Cosmog in Super Smash Bros. integriert. Die Modifikation fügt sie jedoch nicht als neue Kämpferin ein, sondern überschreibt den Platz von Rosalina und Luma.

1 von 11

Super Smash Bros. - Modifikation mit Lillie und Cosmog

Es handelt sich nämlich "nur" um einen sogenannten "Skin". Die Fähigkeiten sind immer noch dieselben, nur dass jetzt eben Lilly und Cosmog im Ring stehen. Interessierte erhalten die Modifikation auf der GameBanana-Website. Die Entwickler versprechen, dass die Modifikation sicher zu nutzen sei und keine Schäden am Speicherstand oder Spiel vornimmt. Zudem sei sie sogar online nutzbar, da lediglich das Erscheinungsbild geändert wurde, aber keine spielerischen Werte.

Vielleicht erweitert Nintendo ja in Zukunft die Kämpferriege von Super Smash Bros. noch einmal. Im Blickpunkt "10 Charaktere, die in Super Smash Bros. noch fehlen" zeigen wir euch, welche coolen Typen dem Spiel gut zu Gesicht stehen würden. Mehr zu Pokémon - Sonne und Pokémon - Mond gibt es derweil im Test "Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies".

1 von 30

10 Gründe für Super Smash Bros.

Ihr besitzt Super Smash Bros. noch nicht? Dann liefern wir euch in der Bilderstrecke genügend Gründe beim Nintendo-Prügler zuzuschlagen.

Dieses Video zu Super Smash Bros. schon gesehen?

Tags: Mod   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Super Smash Bros-Serie


Super Smash Bros-Serie anzeigen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Star Wars Battlefront: So könnt ihr ab kommender Woche gratis spielen

Mit den Diensten EA Access und Origin Access hat Spielhersteller Electronic Arts (EA) zwei Dienste geschaffen, die euch (...) mehr

Weitere News