Wer ist eigentlich? #180: Commander Keen

von Frank Bartsch (27. November 2016)

Commander Keen dürfte vor allem den älteren Zockern unter euch ein Begriff sein. Das erste Spiel des Helden ist immerhin bereits 1990 erschienen. Wer direkt an Commander Shepard denkt, ist schief gewickelt.

Denn Commander Keen heißt mit bürgerlichem Namen William Joseph Blazkowicz II oder auch „Billy Blaze“, wie er sich selbst nennt. Billy ist acht Jahre alt. Doch statt mit Gleichaltrigen zu spielen und die die Grundschule zu besuchen, erfindet Billy gern Dinge. Was sollte er auch anderes machen mit seinem IQ von 314?

So hat er sich auch eine Rakete namens „Bohnen und Speck“-Megarakete aus Haushaltsutensilien gebaut. Sein Raumschiff bringt ihn in ferne Galaxien.

Wenn er nicht gerade durch das All streift, zieht er sich zuhause in sein Clubhaus zurück, um Dinge zu erfinden oder mit seinem selbst erfundenen Receiver die Weiten des Kosmos zu scannen.

Übrigens kann Billy für einen Achtjährigen ziemlich hoch springen. Diesen Umstand verdankt er einem speziellen Sprungstock, den er einst auf dem Mars gefunden hat. Gefunden hat er außerdem auf seinen Reisen einen Yorp. Das ist ein einäugiger, grüner Außerirdischer. Das Tierchen heißt Spot und ist Billys Haustier geworden.

Doch nicht nur Spot leistet Billy auf der Erde Gesellschaft. Der Junge hat auch eine Familie mit Mutter, Vater, einem älteren Bruder und eine jüngere Schwester. Von denen bekommt ihr in den Videospielen allerdings nie etwas mit.

Ihr begleitet Billy als Commander Keen ja auf seinen intergalaktischen Reisen. Und dort besteht er so manche Abenteuer und rettet wiederholt die Erde und auch die gesamte Galaxie vor Gefahren. Dabei lernt der Junge auch viel.

Die Vorticons bringen ihm beispielsweise die „Omnisprache“ bei und ein universelles Alphabet. Billy hat sich einige Freunde unter außerirdischen Rassen gemacht, wie eben die Vorticons oder auch die Gnosticenes.

Neben seinem Blaster, mit dem er Feinde grillen kann, ist der Footballhelm das Markenzeichen von Billy. Die Kopfbedeckung leiht sich Billy regelmäßig bei seinem Bruder, der wohl Fan der Green Bay Packers ist.

1 von 9

Wer ist eigentlich Commander Keen?

Erster Auftritt:

Besondere Merkmale:

  • Intelligenzquotient von über 300
  • hat ein außerirdisches Haustier
  • hat verschiedene Camouflage-Auftritte in Spielen
  • einige Spiele sind seit jahren als Freeware erhältlich

Weitere Auftritte:

So viel zu Commander Keen. Nächste Woche geht es bei Wer ist eigentlich? mit einem anderen Charakter weiter. Wer es wohl dieses Mal sein wird?

Falls ihr es verpasst habt, dann schaut euch hier die letzten Ausgaben von "Wer ist eigentlich?" an:

Tags: Singleplayer   Retro   Science-Fiction   DLC   Wer ist eigentlich  

Kommentare anzeigen
3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News