Impact Winter: Gescheitertes Indie-Spiel kommt bei Bandai Namco unter

von Manuel Karner (01. Dezember 2016)

Impact Winter ist ein nicht-lineares Survival-Abenteuer, bei dem ihr 30 Tage lang in einem eiskalten Schneegebiet überleben sollt bis Rettung naht.

Bei dem Spiel handelt es sich ursprünglich um ein gescheitertes "Kickstarter"-Projekt von Indie-Entwickler Mojo Bones. Doch der Hersteller Bandai Namco nahm sich des frostigen Abenteuers an.

Der Trailer startet mit einem Bild, auf dem die strahlende Sonne zu sehen ist. Inmitten des Bildes befindet sich ein vermeintliches Hotel mit dem Namen "Sunny Inn", das vermutlich schon vor einiger Zeit eröffnet wurde. Doch dann wird Abstand von dieser Perspektive genommen und es wird klar, dass es sich nur um eine Plakatwand handelt, die sich inmitten eines nicht ganz so tröstlichen Gebiets befindet. Grund dafür könnte der Asteroid sein, der acht Jahre vor dem Spielgeschehen auf der Erdoberfläche eingeschlagen ist und damit eine Eiszeit auslöste.

Bei Impact Winter übernehmt ihr die Rolle von Jacob Solomon, einem verzweifelten Mann, der 30 Tage lang in einer eiskalten und schneebedeckten Landschaft, die er selbst "das Nichts" nennt, um sein Überleben kämpfen muss. Zur Seite steht ihm ein fliegender Roboter, der an eine Drohne erinnert und den Namen Ako-Light trägt.

Impact Winter soll im Frühjahr 2017 für PC erscheinen.

Lust auf mehr gute Indie-Produktionen? In der Bilderstrecke findet ihr zehn weitere Indie-Spiele, die euch interessieren könnten.

Tags: Video   Indie  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Impact Winter

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Die Reaktionen auf das Mod-Verbot von GTA 5 auf Steam

Natürlich darf beim Steam Summer Sale auch ein Angebot für GTA 5 nicht fehlen. Die "Open World"-Referenz von (...) mehr

Weitere News