For Honor: Ubisoft bestätigt Online-Zwang für das Mittelalter-Spiel

von Marco Schabel (14. Dezember 2016)

Im kommenden Jahr will der französisch-kanadische Spielhersteller Ubisoft das Mittelalter-Spiel For Honor veröffentlichen. Das Spiel wird zwar auch gewisse Spielmodi für Einzelspieler bieten, wie Ubisoft gegenüber dem englischsprachigen Magazin Game Revolution bestätigt, jedoch werdet ihr dennoch nicht ohne Internetverbindung spielen können.

Auch wenn die großen Verkaufserfolge meist Shootern vorbehalten sind, haben Schwert, Pfeil und Bogen durchaus ebenfalls ihren Reiz. Das zeigt auch die aktuelle Entwicklung des Ubisoft-Spiels For Honor, in dem es darum geht, als Samurai, Wikinger oder Ritter gegeneinander in die Schlacht zu ziehen und mit Schwert und Axt aufeinander einzudreschen. Hauptaugenmerk fällt dabei auf den „Online-Mehrspieler“-Modus - was offenbar auch seinen Tribut fordert.

Nach zahlreichen Gerüchten hat Ubisoft nun bestätigt, dass For Honor nur dann gespielt werden kann, wenn ihr über eine aktive Internetverbindung verfügt. Dies äußert ein Community Manager von Ubisoft gegenüber der englischsprachigen Seite Game Revolution. Mit anderen Worten: For Honor besitzt demnach einen Online-Zwang - trotz der bestätigten Einzelspieler-Kampagne.

Laut Ubisoft handele es sich dabei um eine reine Design-Entscheidung, die getroffen wurde, weil sich einige Elemente des Fortschritts in For Honor über den Einzel- und Mehrspieler-Modus des Spiels erstrecken. Somit werden Online-Elemente auch während der Einzelspieler-Kampagne eine Rolle spielen. Diese Inhalte können nur abgerufen werden, wenn For Honor mit dem Internet verbunden ist.

Selbst ausprobieren könnt ihr For Honor aller Voraussicht nach ab dem 14. Februar auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dm PC. Es ist sehr wahrscheinlich, dass zum Spielen auf den Konsolen auch eine gültige Mitgliedschaft in den Diensten PlayStation Plus oder Xbox Live Gold Voraussetzung ist.

Mehr zum Spiel lest ihr in der Vorschau: "For Honor - Taktische Schwertkampfmetzelei"

In For Honor kämpfen Samurai, Ritter und Wikinger gegeneinander. Wie das aussehen kann, verrät euch diese Bilderstrecke.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Multiplayer   Online-Zwang  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

For Honor
Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Wenn ihr mit Spielen wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy oder Final Fantasy 12 - The Zodiac Age noch nicht genug Remake (...) mehr

Weitere News