Google: Das waren die meistgesuchten Spiele im Jahr 2016

von Marco Schabel (15. Dezember 2016)

Wie in jedem Jahr haben auch im Jahre 2016 wieder Millionen Menschen die populäre Suchplattform Google genutzt. Dabei wurde natürlich auch intensiv nach Spielen gesucht. Wie Google-Mutter Alphabet in einem Report bekannt gegeben hat, stehen die meistgesuchten Begriffe des Jahres fest.

Es gibt kaum etwas, was nicht bereits über die Suchmaschine Google gesucht wurde. Das dahinterstehende Unternehmen Alphabet dominiert diesen Markt (und andere) und fungiert dabei oft als eine Art Indikator für die Beliebtheit bestimmter Suchbegriffe. Bereits vor einigen Monaten wurde so zum Beispiel deutlich, dass das „Augmented Reality“-Spiel Pokémon Go für einen langen Zeitraum beliebter war als pornografische Inhalte. Das ist auch insgesamt offenbar der Fall.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792372621

Denn wie Google Trends in einem aktuellen Jahresbericht verdeutlicht, war Pokémon Go auch der beliebteste Suchbegriff im gesamten Jahr 2016 - weltweit. Damit wurde häufiger nach der App als zum Beispiel nach iPhone 7, Trump, Prince oder Powerball gesucht. Auch in den „Was?“- und „Wie?“-Kategorien dominierte die App von Entwickler Niantic in vielen Ländern. Besonders beliebt war der Begriff „Pokémon“ dabei in der phillippinischen Region Bacoor.

Gefolgt wird Pokémon Go in Sachen Videospielen vom Browserspiel Slither.io, das weltweit auf dem neunten Rang liegt. Eine genaue Statistik für Videospielsuchanfragen weltweit gibt es zwar nicht, aber zumindest für die Vereinigten Staaten. Dort werden Slither.io und Agar.io (ein weiteres Browserspiel) von Overwatch, Battlefield 1, World of Warcraft und Dark Souls 3 gefolgt.

In Deutschland landete Pokémon Go allerdings nur auf dem zweiten Platz aller Suchanfragen, nach der EM 2016. „Was ist Pokémon Go“ war zudem nur die drittmeist gestellte Frage dieser Kategorie. Interessant fanden viele Deutsche offenbar auch die Frage „Wie viele Pokémon gibt es?“, was in der „Wie?“-Kategorie für Platz 9 reichte. Dort landete weltweit auch die im Oktober angekündigte Nintendo Switch in der Rubrik „Konsumenten-Technologie“.

Pokémon Go war das wohl mit Abstand beliebteste Thema im ausklingenden Jahr. Wie diese Bilderstrecke zeigt, gab es dabei auch Anlass zum Lachen, wenn die Namen einfach mal passender ausgewählt werden.

Tags: Free 2 play   Fun  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Pokémon Go
Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Dragon Ball FighterZ: Neue Details bekannt

Ein paar Details zum Action-Spiel Dragon Ball FighterZ sind durch die aktuellen Ausgaben der japanischen Magazine V-Jum (...) mehr

Weitere News