Nintendo Classic Mini: Verkaufsschlager kurz vor Weihnachten

von Frank Bartsch (16. Dezember 2016)

Das Nintendo Classic Mini ist äußerst beliebt bei den Spielern. Die Hardware hat sich sehr gut verkauft. Die Statistiken aus Japan und den Vereinigten Staaten zeichnen ein durchweg positives Bild.

Seit knapp einem Monat ist die Mini-Hardware im Handel erhältlich. Seitdem sind in den USA bereits mehr als 196.000 Stück über die Ladentische gegangen, wie das englischsprachige Magazin Engadget berichtet.

In Japan ist die Begeisterung noch größer gewesen, denn innerhalb einer Woche hat sich das Gerät mehr als 261.000 mal verkauft. Das sind gute Nachrichten für Nintendo, die als Hardwareproduzent mit der Wii U kaum Erfolge feiern konnten.

Dennoch kommt auch das Nintendo Classic Mini nicht ansatzweise an die Verkaufszahlen von PS4 und Xbox One heran, welche schon an einem Tag nach Verkaufsstart mehr als eine Million Verkäufe verzeichnen konnten.

Nintendo Classic Mini ist eine Konsole für Retro-Liebhaber und bietet vorinstallierte Klassiker aus den 1990er-Jahren. Alles Wissenswerte zu der Konsole erfahrt ihr aus der Kolumne "Nintendo Classic Mini: Das Schaf im NES-Pelz vorbestellen oder nicht?".

Achtung, Pixelalarm! Das Nintendo Entertainment System (NES) revolutionierte damals den Spielmarkt.

Tags: Retro   Hardware  

Kommentare anzeigen
gamescom 2017: Eröffnung durch Kanzlerin Merkel im Live-Stream

gamescom 2017: Eröffnung durch Kanzlerin Merkel im Live-Stream

Copyright: CDU/Laurence Chaperon Ein Novum: Erstmals wird die gamescom von einer hochrangigen Politikerin eröffnet. (...) mehr

Weitere News