Fifa 17: Reddit-Nutzer finden Beweise für die Existenz des Momentums

von Marco Schabel (29. Dezember 2016)

In der Fifa-Serie - und somit auch in Fifa 17 - gibt es ein Phänomen, das von den meisten Spielern einfach als das sogenannte „Momentum“ bezeichnet wird. Bislang leugnet Hersteller Electronic Arts (EA) die Existenz dieses Momentums. Einige Nutzer des englischsprachigen Reddit-Forums geben jetzt aber an, Beweise gefunden zu haben.

Das Momentum in der Fifa-Serie ist - laut den Spielern - das unfaire Manipulieren einer Partie durch das Spiel selbst. So erklären überlegene Spieler, warum diese am Ende doch noch verloren oder zumindest nicht gewonnen haben. Gemeinhin wurde angenommen, dass entweder die vermeintlich bessere Mannchaft abgeschwächt wird, oder der Gegner auf einmal viel mehr Glück hat. Ähnlich wie die „Aufholen“-Funktion in Rennspielen, die - auch als Gummiband-KI bezeichnet - das Aufholen von der letzten Position aus deutlich erleichtert. Darauf angesprochen hat Fifa-Herausgeber EA stets die Existenz des Momentums dementiert. Jetzt gibt es aber anscheinend Beweise, dass es doch existiert.

Das zumindest behaupten die Reddit-Nutzer Murhawk013, CatalystFCP und girlfriend-pregnant, die sich als Dataminer betätigt haben und im Quellcode der PC-Version von Fifa 17 und in einem spanischen Video nach Beweisen gesucht haben. Demnach soll es einen auf der Team-Chemie in Fifa Ultimate Team (FUT) basierenden Attribut-Wert geben, der „Super Sub“ heißt und einen Teil des Momentums ausmachen soll.

Darüber hinaus soll ein Video zu Fifa 17 belegen, dass die individuellen Spielerwerte im Spiel im Laufe einer Partie angepasst werden, je nachdem wie die Mannschaft auf dem virtuellen Spielfeld agiert. Zuletzt wurden auch in den Daten weitere Beweise entdeckt, die im Spiel als die Funktion „Adaptive Schwierigkeit“ bezeichnet werden. Diese soll dafür sorgen, dass die Spielerwerte der Akteure unter verschiedenen Bedingungen erhöht oder gesenkt werden.

Zu diesen Bedingungen gehören unter anderem die Gesamtzahl der Schüsse auf das Tor und der Ballbesitz. Sollten hier bestimmte Parameter erreicht werden, wird euer Team verstärkt oder abgeschwächt. So zumindest die Annahme aufgrund der Systemdaten. Unklar ist, ob diese adaptive Funktion nur im Einzelspieler zum Einsatz kommt, oder auch im „Online Mehrspieler“- oder FUT-Modus.

Wie es kaum verwunderlich ist, sind viele Spieler nicht damit zufrieden, dass es offenbar doch das oft verneinte Momentum in Fifa 17 und anderen Spielen gibt. Unter dem Hashtag #ExplainFIFAMomentum fordern diese die Verantwortlichen auf, den Umstand und das Momentum selbst endlich zu erklären. Immerhin sorgt es für eine unfaire und unrealistische Beeinflussung des Spiels, übervorteilt bessere Spieler und lässt sich durch absichtliches schlechteres Spielen ausnutzen. FUT-Spieler, die zum Teil echtes Geld für ihre Mannschaften ausgeben, wären insbesondere benachteiligt. Noch gibt es keine Stellungnahme von EA oder EA Sports.

Zum Thema: Das waren die Tore des Jahres 2016 in Fifa 17

FIFA 17 bietet einige begabte Fußballer. Ihre Namen und Werte verrät euch diese Bilderstrecke.

Tags: Hacks   Fun   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 17
Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

Nintendo: Eine Entwicklerlegende geht in den Ruhestand

(Bildquelle: Game Watch Impress) Genyo Takeda verlässt Nintendo und wird im Juni im Alter von 68 Jahren in den Ruh (...) mehr

Weitere News