Nintendo Switch: Darum gibt es zum Start nur so wenige Spiele

von Marco Schabel (18. Januar 2017)

Der Chef von Nintendo of America erklärt, warum zum Start der Nintendo Switch nur so wenige Spiele zur Verfügung stehen werden - und verspricht stetigen Nachschub.

In der vergangenen Woche wurde nicht nur die neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch ausführlich vorgestellt, sondern auch deren Spiele-Aufgebot für den Starttag bekannt gegeben. In Sachen Quantität bot das jedoch schnell Anlass zur Kritik. Damit wurde auch „Nintendo of America“-Chef Reggie Fils-Aime in einem Interview mit dem englischsprachigen Magazin CNET konfrontiert und gab zu verstehen, dass das durchaus gewollt ist.

The Legend of Zelda - Breath of the Wild, Just Dance 2017, Skylanders Imaginators, Super Bomberman R und 1-2 Switch - das sind die gerade einmal fünf Spiele, die von Nintendo zum Start der Nintendo Switch im März bestätigt wurden. Ganz schön wenig, vergleicht man die Zahl einmal mit den Spielen, die für Wii U (34), Xbox One (22) oder PlayStation 4 (24) an deren erstem Tag zur Verfügung standen.

Wie Fils-Aime zu verstehen gibt, ist das allerdings Absicht, denn die Erfahrung mit der Wii U habe gezeigt, dass die vielen Spiele dem System auch keinen Gefallen getan haben. Stattdessen sollten sich die Kritiker nicht nur die zum Start der Nintendo Switch erscheinenden Spiele ansehen, sondern auch darüber hinaus. Es solle, so Fils-Aime, einen stetigen Software-Nachschub geben.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Wie sich dieses Konzept tatsächlich auf die Verkäufe auswirken wird, wird sich wohl vorraussichtlich am 3. März zeigen, wenn die Nintendo Switch offiziell zu einem Preis von hierzulande 330 Euro veröffentlicht werden soll. Zum Start wird es dabei mit The Legend of Zelda - Breath of the Wild nur einen Hochkaräter geben, während das angeblich bereits fertiggestellte Super Mario - Odyssey, ebenfalls ein potenzieller Hit, im Herbst veröffentlicht werden soll.

Die Nintendo Switch wird zum Start nicht allzuviele Spiele bieten. Welche das sind, zeigt diese Bilderstrecke.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Hardware   Singleplayer   Multiplayer  

Kommentare anzeigen

Zelda-Serie



Zelda-Serie anzeigen

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Fortnite: "Battle Royale"-Modus kostenlos spielbar

Der Action-Shooter Fortnite bekommt einen "Battle Royale"-Modus im Stil von Playerunknown's Battlegrounds spendiert und (...) mehr

Weitere News