Nintendo: Die Nintendo Switch ersetzt nicht den Nintendo 3DS

von Sören Wetterau (01. Februar 2017)

Voraussichtlich m März erscheint die neue Konsole Nintendo Switch, die euch die Möglichkeit bietet, auch unterwegs im Zug oder auf der Parkbank zu spielen. Schon manch einer hat sich dabei die Frage gestellt, ob die neue Konsole nicht nur die Wii U ablöst, sondern möglicherweise auch den Nintendo 3DS.

Tatsumi Kimishima, seines Zeichen Chef von Nintendo, hat darauf in einem Investoren-Meeting nur eine Antwort: Nein, dem ist nicht so. Der Nintendo 3DS besitzt laut Kimishima einzigartige Eigenschaften, die ihn von der Nintendo Switch abheben. Zudem sieht Nintendo die beiden Geräte aufgrund der unterschiedlichen Preise nicht in direkter Konkurrenz zueinander. Eine Aussage, die Nintendo übrigens auch zum Nintendo DS in Bezug auf den Game Boy Advance getroffen hat. Dennoch hat der DS den Game Boy abgelöst.

Deshalb, so Kimishima, wird das Unternehmen beide Plattformen separat und parallel unterstützen, sowie mit Software beliefern. Mit Ever Oasis, Fire Emblem Echoes - Shadows of Valentia, Mario Sports Superstars und Pikmin verweist der Nintendo-Chef auf kommende Exklusivspiele für das Handheld.

Dieses Video zu Ever Oasis schon gesehen?

Außerdem seien noch weitere, bisher unangekündigte Spiele in Entwicklung, die die Software-Bibliothek bereichern sollen. Das Motto ist somit klar: Der 3DS ist noch lange nicht tot. Angesichts der Verkaufszahlen in Höhe von über 62 Millionen aber auch kein Wunder, dass Nintendo einem frühzeitigen Ende des Handhelds widerspricht.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Die bestverkauften 3DS-Spiele des vergangenen Jahres sind übrigens Pokémon - Sonne und Pokémon - Mond, die offenbar nicht nur im Test: "Pokémon Sonne und Mond - Kreaturensammeln im Urlaubsparadies" überzeugen konnten. Insgesamt haben sich beide Teile zusammen schon über 13 Millionen Mal weltweit verkauft. Damit liegen sie deutlich vor den Vorgängern, die im selben Zeitraum weniger Exemplare absetzen konnten.

Die "Nintendo 3DS"-Familie bleibt euch also auch zukünftig erhalten. Dazu gehören der Nintendo 3DS, der Nintendo 3DS XL, der Nintendo 2DS, der New Nintendo 3DS und der New Nintendo 3DS XL.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News