Nintendo Switch: Sichert euch jetzt euren Account-Namen

von Sören Wetterau (21. Februar 2017)

In etwas mehr als einer Woche ist es soweit, dann steht die Nintendo Switch völlig legal in den Händerregalen dieser Welt. Damit ihr für den Start perfekt vorbereitet seid, solltet ihr schon jetzt euren Account-Namen sichern.

Dafür besucht ihr die Kontoverwaltungs-Webseite von Nintendo, meldet euch mit eurer vorhandenen Nintendo Network ID an (oder registriert euch, falls ihr diese noch nicht besitzt) und klickt beim Menüpunkt "Nutzer-ID" auf "ändern". Anschließend wählt ihr euren Accountnamen, der mindestens sechs Zeichen lang sein muss.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792381635

Laut dem Twitter-Nutzer Wario64 ersetzt die Nutzer-ID auf der Nintendo Switch die bisherige Nintendo Network ID, die unter anderem auf dem 3DS und der Wii U zum Einsatz kommt. Das Nutzerkonto bleibt inhaltlich unverändert, lediglich der Anzeigename ändert sich dann entsprechend eurer Wahl.

Außerdem solltet ihr zur Vorbereitung wissen, dass sich mit Nintendo Switch so einiges ändert: "E-Shop"-Inhalte sind beispielsweise nicht mehr an Hardware gebunden und der "Region-Lock" ist ebenfalls vom Tisch - sogar für digitale Produkte gilt das.

Wie sich die Nintendo Switch anfühlt, wie vielversprechend die Spiele sind und ob die neuen Controller von Nintendo überzeugen, erfahrt ihr derweil im Blickpunkt: "Nintendo Switch - so spielen sich die neuen Spiele wirklich".

Die originale Nintendo Switch mag zwar technisch komplex sein, aber so plüschig und detailgetreu wie dieser Switch-Hund ist die Konsole gewiss nicht. In unserer Bilderstrecke seht ihr die Kreation eines Fans. Ob das im Sinne von Nintendi ist, sei dahingestellt. Kostenlose Werbung in so süßer Form kann aber sicher nicht schaden.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News