Final Fantasy 7 - Remake: Orientiert sich das Kampfsystem an Final Fantasy 15?

von Dennis ter Horst (10. März 2017)

Nach wie vor befindet sich die Neuauflage Final Fantasy 7 - Remake in der Mache. Schon erste Videos und Bilder zeigen, dass das Kampfsystem deutlich anders ausfällt als ihr es vom eigentlichen Rollenspiel-Klassiker gewohnt seid.

Dies zeigen übrigens auch aktuelle Bilder zu Final Fantasy 7 - Remake. Allerdings könnte es sein, dass die Entwicklung von Final Fantasy 15 erheblichen Einfluss auf das Kampfsystem der Neuauflage hat. Bereits klar ist, dass ihr nicht in bekannter Manier auf ein rundenbasiertes Kampfsystem zugreifen sollt. In Final Fantasy 7 - Remake kämpft ihr in Echtzeit gegen eure Widersacher.

Dieses Video zu Final Fantasy 7 Remake schon gesehen?

Entwicklungschef Tetsuya Nomura sagt in einem Interview mit dem japanischen Magazin Famitsu, dass es sich beim wichtigen Spielelement "Materia" (in der Originalfassung auf Deutsch "Substanzen" genannt) beispielsweise mehr um einen Skill handelt, also um eine besondere Fähigkeit als um magische Steine, die ihr in Waffen und Rüstungen einsetzt. Nutzt ihr Materia, die eine kämpferische Basis innehat, könnt ihr während einer Auseinandersetzung also auf besondere Angriffe zurückgreifen. Das scheint sehr wohl dem Kampfgeschehen von Final Fantasy 15 zu ähneln. Im Test: "Final Fantasy 15 für euch durchgespielt - Kein schlechtes Spiel" könnt ihr euch dies übrigens noch einmal genau durchlesen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Dementsprechend könnt ihr euch also schon fast sicher sein, dass euch die Kämpfe im Final Fantasy 7 - Remake ein wenig bekannt vorkommen, wenn ihr bereits Final Fantasy 15 gespielt habt. Bisher gibt es jedoch noch keine genaueren Angaben zum Kampfsystem. Möglicherweise wartet Hersteller Square Enix mit weiteren Details noch bis zur Spielemesse E3 im Juni.

Letztendlich könnte Final Fantasy 7 - Remake davon profitieren. Schließlich handelt es sich um ein rundum aufpoliertes Spiel, in welches die Entwickler eine Menge Zeit investieren. Da das Original Final Fantasy 7 jedoch ein großes und vielschichtiges Spiel ist, ist dies auch nötig, damit kein Detail vergessen wird.

Tags: Singleplayer   Fantasy   Remake  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7 Remake
Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News