GOG Galaxy: Steam-Konkurrent wird deutlich besser

von Sören Wetterau (23. März 2017)

Schon seit 2015 befindet sich der optionale Galaxy-Client der Spieledistributionsplattform GOG in der Beta-Phase. Damit ist jetzt Schluss: Update 1.2 lässt den Steam-Konkurrenten von der Leine und enthält zahlreiche Verbesserungen passend zum Ende der Beta.

Größte Neuerung ist die universelle Cloud-Speicherung, die es sogar alten Spielen wie Planescape Torment oder Vampire 2: Die Maskerade - Bloodlines ermöglicht, Speicherstände in der digitalen Cloud zu lagern. Ob auch die Disney-Klassiker dazu gehören, geht aus der Meldung nicht hervor. Zudem ist es jederzeit möglich Sicherungskopien eurer Speicherstände herunterzuladen und diese lokal zu speichern. Entscheidungsfreiheit, so das Motto der Verantwortlichen.

Darüberhinaus dürfen Nutzer den Client ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen und Funktionen deaktivieren, die sie als unnötig erachten. Besitzer eines schwächeren Rechners oder eines Laptops freuen sich derweil über einen neuen Ruhemodus, der die Prozessorauslastung des Clients während des Spielens deutlich reduziert.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Auf Wunsch der Nutzer verfügt GOG Galaxy nun ebenfalls über ein Spiel-Overlay, ein überarbeites Chat-Fenster, eine Anzeige der Bildwiederholrate (FPS), eine Screenshot-Funktion und über eine Limitierungsmöglichkeit der Datenübertragung. Sogar eigene Downloadzeiten lassen sich festlegen.

Das Update auf die Version 1.2 erscheint voraussichtlich im April. Wer es jetzt schon testen möchte, kann sich im Client für die Vorschauversion anmelden und anschließend herunterladen. Mehr Infos dazu gibt es auf der Übersichtsseite von GOG Galaxy.

Aufgrund der zwingenden Kopierschutzfreiheit sind nur wenige große Spiele im Angebot von GOG. Dafür aber finden sich hier neben zahlreichen Klassikern Dutzende von Indie-Spielen, die definitiv einen Blick wert sind.

Tags: Steam  

Kommentare anzeigen
One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News