Steam-Angebot: 29 Spiele für 1 Dollar abstauben

von Frank Bartsch (28. März 2017)

Steam hat mal wieder ein unschlagbares Angebot in petto. Ihr könnt euch 29 Spiele für 1 Dollar, umgerechnet 1,09 Euro sichern. Doch das Angebot ist zeitlich begrenzt und gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Die 29 Spiele stammen aus der Indie-Sparte. Das heißt, nur die Wenigsten dürften die Namen der Spiele kennen. Doch vielleicht erlangen die Inhalte bald Ruhm und tauchen in einer neuen Auflistung, wie "10 berühmte Indie-Spiele für PC - Slender, FTL - Faster Than Light und World of Goo" auf.

Doch neben diesem an sich schon formidablen Angebot, gibt es für 21 Spiele auch noch Steam Trading Cards, eine weitere Währung auf Steam, mit oben drauf.

Und diese Spiele stehen ab sofort für zwei Wochen im Rahmen des "Dollar Uber Bundle" zur Verfügung:

  • Desolate Wastes - Vendor Chronicles
  • State of Anarchy
  • Project Starship
  • Fall of Civilization
  • City of Chains
  • Atonement 2 - Ruptured by Despair
  • Dungeon of Zolthan
  • Elements II - Hearts of Light
  • Broken Dreams
  • Reset 1-1
  • Atonement - Scourge of Time
  • Incitement 3
  • Data Hacker - Corruption
  • Data Hacker - Initiation
  • Outrage
  • Purgatory
  • Data Hacker - Reboot
  • Radical Spectrum - Volume 1
  • Elements - Soul of Fire
  • The Dreamlord
  • PulseCharge
  • Insincere
  • Dead6hot
  • Invasion - Brain Craving
  • Hero Quest - Tower Conflict
  • Rabiez - Epidemic
  • Guardians of Victoria
  • AI - Rampage
  • So Many Cubes

Die Spiele könnt ihr über den Händler Bundle Stars auf Steam erwerben. Lasst euch diese Chance nicht entgehen!

Indie-Spiele entstehen in der Regel durch kleine, kreative Teams. Doch qualitativ stehen sie meist den "Großen" der Branche kaum etwas nach, vor allem was Spielmechaniken anbelangt. Grafikkracher könnt ihr in den meisten Fällen nicht erwarten. Kreativität und Spielbarkeit gehen jedoch ohnehin vor.

Tags: Indie   Steam  

Kommentare anzeigen
Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News