Square Enix: Zwei Leistungsträger verlassen das Unternehmen

von Frank Bartsch (03. April 2017)

Zwei langjährige Mitarbeiter verlassen Square Enix. Zusammengenommen haben sie beeindruckende 38 Jahre lang für das japanische Unternehmen gearbeitet.

Isamu Kamikokuryo, einer der beiden, ist zuletzt für die Grafiken in Final Fantasy 15 leitend tätig gewesen. Er begann damals seine Karriere mit der Mitarbeit an Final Fantasy X im Jahr 1999 bei Square Enix.

Dieses Video zu Final Fantasy 15 schon gesehen?

Er wechselt in die Selbständigkeit, um sein Glück als Künstler und Dichter zu versuchen. Sein Kollege, der ebenfalls Square Enix verlässt, bleibt der Branche immerhin erhalten.

Yoshinori Yamagishi, der unter anderem die "Star Ocean"- und "Valkyrie Profile"-Reihe produzierte, wechselt zu einem anderen Videospielunternehmen. Dort ist er bereits in die Produktion eines weiteren Spiels involviert, dessen Bekanntmachung noch aussteht.

Müssen sich Fans von Square Enix nach diesen beiden Kündigungen Sorgen machen? Eher nicht, heißt es zumindest über die englischsprachige Seite Gamerant. Denn zum 31. März endet in Japan das Geschäftsjahr für den Großteil der Unternehmen. In dieser Zeit ist es nicht ungewöhnlich, dass innerhalb der Branchen Wechsel vollzogen werden.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Für Final Fantasy 15 erscheint aktuell der DLC rund um Gladiolus, den ihr auf seinem Weg begleiten könnt.

Zwei Leistungsträger von Square Enix verlassen das Unternehmen. Einer hat auch an Final Fantasy 15 mitgewirkt. Er war für die Grafiken im Spiel zuständig. Diese könnt ihr auf der Bilderstrecke noch einmal genießen.

Tags: Singleplayer   Open World   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 15

Final Fantasy-Serie



Final Fantasy-Serie anzeigen

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News