Dota 2: Es kommt eine kooperative Kampagne

von Frank Bartsch (05. Mai 2017)

Dota 2, ein Spiel, das vor allem durch extrem hohe Preisgelder bei Turnieren und ausgiebige Beleidigungen im Netz auffällt, bringt Menschen künftig näher zusammen. Euch erwartet nämlich bald eine kooperative Kampagne im Spiel.

Verteilt auf zwei Akte könnt ihr eine Geschichte in "Defense of the Ancients 2" (so der volle Name des Spiels) erleben, wie das englischsprachige Magazin Kotaku berichtet.

Noch voraussichtlich im Mai begebt ihr euch mit bis zu drei Freunden auf eine Reise im Spiel und könnt diese im zweiten Akt im Juli fortsetzen. Wer den "Battle Pass" erworben hat, der kann ohne Mehrkosten in das Abenteuer eintauchen.

Dieses Video zu Dota 2 schon gesehen?

Ihr taucht gemeinsam in die "Untiefen des dunklen Riffs" ein und stellt euch Fallen und Monstern. Euer Einsatz wird mit Erfahrungspunkten und besonderen Belohnungen versüßt.

Es ist möglich, dass Entwickler Valve so weitere Spieler für Dota 2 begeistern will, die bislang eine Kampagne vermissen und einem Plot folgen möchten.

Übrigens ist der Dota-Hype aus einer Modifikation entstanden. Weitere Erfolgsgeschichten von Mods erfahrt ihr aus dem Artikel "Top-Mods: 10 gelungene Total Conversions".

Dota 2 ist ein Onlinespiel, das Liebhaber und Hasser gleichermaßen bietet. Unbestritten ist, dass das Spiel seit langer Zeit aus dem E-Sport nicht wegzudenken ist. Seit Jahren gibt es also noch mehr Liebe und Hass rund um das Spiel.

Tags: Mod   Multiplayer   Online-Zwang   E-Sport  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dota 2
Microsoft: Xbox One X geht in den Vorverkauf

Microsoft: Xbox One X geht in den Vorverkauf

Die gamescom 2017 hat noch nicht mal richtig begonnen, da haut Microsoft schon die erste Top-Meldung in die Menge. Im R (...) mehr

Weitere News