Final Fantasy 7 Remake: Sprecher von Cloud Strife tritt wieder vors Mikrofon

von Luis Kümmeler (10. Mai 2017)

Der Synchronsprecher Steve Burton hat über Twitter angekündigt, erneut Synchronarbeiten für den „Final Fantasy“-Charakter Cloud Strife anzugehen. Um welches Projekt es sich da konkret handelt, ist unklar – naheliegend ist aber eine Beteiligung an Final Fantasy 7 Remake.

Seit im Rahmen der E3 2015 mit Final Fantasy 7 Remake die Neuumsetzung des Rollenspielklassikers Final Fantasy 7 angekündigt wurde, müssen sich Wartende einer langen Informationsdurststrecke beugen. Square Enix sagt, ihr braucht noch viel Geduld. Doch nun gibt es eine Neuigkeit, die zumindest einige „Final Fantasy“-Fans glücklich stimmen könnte.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Wie die englischsprachige Webseite Game Rant berichtet, hat der vornehmlich aus dem Fernsehen bekannte Schauspieler Steve Burton auf Twitter seine Rückkehr als Sprecher von Cloud Strife angekündigt. Dem „Final Fantasy“-Protagonisten hatte Burton etwa bereits im Film Final Fantasy 7: Advent Children seine Stimme geliehen.

Ob Burton tatsächlich für Final Fantasy 7 Remake vor das Mikrofon treten wird, oder doch eher für ein anderes Projekt, geht aus seinem Tweet nicht hervor – naheliegend ist eine Beteiligung am Remake aber allemal. Immerhin lieh Burton dem Charakter seit 2002 regelmäßig seine Stimme, etwa in Spielen wie Kingdom Hearts, Dissidia - Final Fantasy und Crisis Core - Final Fantasy 7.

Zwar hatte es vielen Fans nicht gerade geschmeckt, dass das Remake ihres geliebten Final Fantasy 7 mit einer Vertonung sämtlicher Dialoge aufwarten soll, doch die Tatsache, dass Clouds Stimme zumindest für Wiedererkennungswert sorgen könnte, dürfte viele Fans besänftigen. Final Fantasy 7 Remake wird von Square Enix exklusiv für die PlayStation 4 entwickelt. Ein Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt.

Final Fantasy 7 erschien in seiner Originalform im Jahr 1997 für die PlayStation. In unserer umfangreichen Bildergalerie erhaltet ihr einen Eindruck vom Rollenspielklassiker aus dem Hause Square Enix, der bis heute eine große Fan-Schar um sich versammelt.

Tags: Singleplayer   Remake   Fantasy  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7 Remake
Left Alive: Neues Projekt von "Metal Gear"-, "Final Fantasy"- und "Armored Core"-Veteranen

Left Alive: Neues Projekt von "Metal Gear"-, "Final Fantasy"- und "Armored Core"-Veteranen

Im Rahmen der Pressekonferenz vor der Tokyo Games Show 2017 kündigte Square Enix heute mit einem Teaser ein brandn (...) mehr

Weitere News