Ghost Recon - Wildlands: Die zweite Erweiterung Fallen Ghosts ist knallhart

von Sören Wetterau (02. Juni 2017)

Bolivien ist zwar von den Machenschaften des "Santa Blanca"-Kartells befreit, aber die Geschichte von Ghost Recon - Wildlands ist damit noch nicht beendet. Im neuen DLC Fallen Ghosts muss die Elitetruppe erneut eingreifen und CIA-Leute aus dem Dschungel holen, bevor die Los Extranjeros davon Wind bekommen.

Die Erweiterung ist seit dem 30. Mai für "Season Pass"-Besitzer erhältlich und stellt Spieler vor eine neue Herausforderung. Zum einen muss zwingend ein neuer Charakter der Stufe 30 erstellt werden, zum anderen sind die neuen Feinde deutlich widerstandsfähiger. Wer nicht aufpasst, kann unter anderem von Tarnsoldaten erwischt werden.

Entweder Solo mit KI-Kameraden oder als Koop-Truppe mit bis zu vier Leuten geht es in insgesamt 15 neuen Missionen hart zur Sache. Nebenbei erwarten euch noch vier neue Bosse und neun neue Fähigkeiten, darunter eine Drohne, die nun sogar Gegner mithilfe eines grellen Lichts temporär blenden kann. Alternativ greift ihr zu einer Armbrust, mit der sich Feinde leise und problemlos erledigen lassen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Ähnlich wie schon der erste DLC Narco Road findet Fallen Ghosts auf einer separaten Karte statt und wird nicht in das Hauptspiel fest integriert. Dafür aber bietet die neue Erweiterung mehr Spielraum für all diejenigen, die lieber gerne schleichen und taktisch die jeweilige Mission lösen möchten.

Wer nicht im Besitz des Season Pass ist, muss sich noch bis zum 6. Juni gedulden. Dann steht der DLC auch als Einzelkauf für die PC-, "PlayStation 4"- und Xbox One"-Version von Ghost Recon - Wildlands bereit. Ob sich das Hauptspiel schon lohnt, erfahrt ihr übrigens im Test "Ghost Recon Wildlands: Open World im Drogensumpf".

Die Spielwelt von Ghost Recon - Wildlands ist groß. Mit den Erweiterungen wird sie noch einmal größer, obwohl beide DLCs auf separaten Karten stattfinden. Trotzdem ist genügend Spielraum für unterhaltsame Koop-Action vorhanden.

Tags: DLC   Video   Multiplayer   Open World   Koop-Modus   Singleplayer  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Ghost Recon - Wildlands
Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News