The Inpatient: Horror als unfreiwilliger Patient

von Frank Bartsch (13. Juni 2017)

Im Zuge der Spielemesse E3 hat Sony ein neues Spiel für PlayStation VR vorgestellt. The Inpatient - eine Wortkreation aus "inmate" und "patient" (Häftling und Patient) versetzt euch in die Rolle eines psychisch kranken Patienten. Im Spielverlauf ergibt sich jedoch eine verstörende Frage: Seid ihr vielleicht gar nicht krank und nur die Welt um euch herum ist es?

Das Spiel versetzt euch in die Anstalt "Blackwood Sanatorium". Der Ort kommt euch bekannt vor? Richtig. Diese gruselige Anstalt kam das erste Mal in Until Dawn vor.

Sechzig Jahre vor den Ereignissen, bei dem einige Teenager auf brutale und grausame Weise ihr Leben lassen mussten, besucht ihr die Örtlichkeit. Wie ihr euch denken könnt geht es dort nicht mit rechten Dingen zu. Euch erwarten so einige Schocker in der virtuellen Realität.

Zum genauen Hintergrund der Geschichte und zum Spielablauf ist aktuell noch nichts bekannt, doch das obige Video, direkt von einer Präsentation in Los Angeles, vermittelt euch einen ersten Eindruck des Spiels.

Noch ist unklar, wann The Inpatient für PS4 mit PlayStation VR erscheint.

Willkommen zurück im Blackwood Sanatorium! Die Location kennt ihr vielleicht schon aus Until Dawn, das sich in kurzer Zeit zum Horror-Überraschungshit entwickelt hat. Was euch in der virtuellen Hommage an klassische Slasher-Filme erwartet, seht ihr in der Bilderstrecke.

Tags: Singleplayer   Horror   Virtual Reality   E3 2017  

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Inpatient

Letzte Inhalte zum Spiel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News