Nintendo kommentiert wie Crossplay mit Xbox One und PC möglich ist

von Amir Forsati (23. Juni 2017)

Auf der E3 gaben Microsoft und Nintendo bekannt, dass sie gemeinsam die viel diskutierte Crossplay-Funktion unterstützen. Die ersten Spiele, die hierfür bestätigten, waren Minecraft und Rocket League. Den Gamern wird es nun möglich sein gemeinsam auf unterschiedlichen Plattformen zu spielen.

Ob nun PC, Mobile, Switch oder Xbox One: Mit Crossplay können sich die Fans eines Spiels, ungeachtet ihrer Plattform, zum ersten Mal miteinander vernetzen und gegeneinander antreten. In einem Interview mit GamesBeat äußerte sich Charlie Scibetta, der PR-Manager von Nintendo of America, zu der Thematik.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Auf die Frage angesprochen, wie er zu Sonys Blockade hinsichtlich des Crossplays stehe, antwortete Scibetta diplomatisch, dass der Konsolen-Gigant ein hervorragender Partner sei, mit dem sie gerne zusammen arbeiten. Zu ihrer Firmenpolitik könne er aber nichts sagen.

Nintendo befürchte aber nicht, dass durch Crossplay die eigenen Verkäufe einbrechen. Im Gegenteil: Scibetta ist davon überzeugt, dass alle beiteiligten Parteien davon langfristig profitieren. Das Portfolio der Spiele, die Crossplay unterstützen, werde in den kommenden Jahren daher wachsen. Es sei offensichtlich wie glücklich die Community über diese Entscheidung sei.

Auf die Frage, wie die Konzerne über weitere Crossplay-Titel entscheiden, antwortete Scibetta, dass dies zuallererst eine Entscheidung der Entwickler sei. So sei Psyonix beispielsweise auf sie zugekommen, weil sie die Crossplay-Funktion für Rocket League gerne umsetzen wollten.

Nintendo sei offen für Crossplay und freue sich darauf, wenn immer weitere Entwickler ebenfalls diesen Weg gehen sollten.

Klickt euch durch unsere Bilderstrecke, wenn ihr mehr über Minecraft erfahren wollt. Das Crossplay-Spiel könnt ihr nun auf der Xbox One, der Nitendo Switch und auf dem PC gemeinsam mit euren Freunden erleben.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News