Battlefield 1, FIFA 18 und mehr: Kommende Spiele für EA/Origin Access angekündigt

von Luis Kümmeler (10. Juli 2017)

Wer Mitglied der Spieledienste EA Access und Origin Access ist, soll sich noch in diesem Jahr über namhafte Neuzugänge in Form hochkarätiger Spiele aus dem Hause Electronic Arts freuen dürfen.

Wie die englischsprachige Webseite Gamespot berichtet, sind ab sofort etwa alle DLCs zu Star Wars Battlefront im Rahmen des Programms verfügbar. Noch vor der Veröffentlichung von Star Wars Battlefront 2 später in diesem Jahr sollen „Star Wars“-Jünger also den Vorgänger in vollem Umfang erleben dürfen.

Shooter-Freunde sollen sich derweil auf weiteres Futter aus dem vergangenen Jahr freuen: Battlefield 1 und Titanfall 2 sollen bis September ebenfalls ihren Weg ins Programm finden. Wer den PC-Dienst Origin Access nutzt, soll zudem bald Die Sims 4 in der Digital Deluxe Edition, Oxenfree und Rebel Galaxy spielen dürfen.

Doch auch in Sachen Sportspielen möchte Electronic Arts seinen Abonnenten noch viel bieten: Für kommende Sportspiele wie FIFA 18Madden NFL 18, NHL 18 und NBA Live 18 hat der Publisher nämlich Trial-Zeiträume in Planung, im Rahmen derer geneigte Nutzer schon vor Veröffentlichung besagter Titel losspielen dürfen sollen.

Abseits der „Star Wars Battlefront“-DLCs gibt es für all das noch keine konkreten Termine, im Fall der Neuerscheinungen im Sportspielsektor ist aber davon auszugehen, dass es etwa eine Woche vor Veröffentlichung besagter Spiele so weit sein wird. FIFA 18 soll etwa am 29. September 2017 erscheinen.

Eine Mitgliedschaft bei EA Access kostet 3,99€ im Monat oder 24,99€ im Jahr und bietet Mitgliedern Zugang zu zahlreichen EA-Spielen auf der Xbox One, 10 Prozent Rabatt auf digitale Käufe und Testphasen zu gewissen Spielen. Bei Origin Access handelt es sich um das Pendant für den PC.

Battlefield 1 ist regulär seit Oktober 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. In unserer Bildergalerie bekommt ihr einen umfangreichen Eindruck von der „They Shall Not Pass“-Erweiterung, die unter anderem die französische Armee ins Spiel brachte.

Tags: Singleplayer   Multiplayer   Origin  

Kommentare anzeigen
Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News