AMD Ryzen: Fälschungen über Amazon im Umlauf

von Stephan Schünke (20. Juli 2017)

Bildquelle: Reddit

Stellt euch vor, ihr möchtet euch einen neuen geilen PC zusammenbauen. Eine dicke Grafikkarte und den aktuellsten Prozessor, mit dem ihr super zocken und auch streamen könnt. Wäre ein aktuelle AMD Ryzen nicht attraktiv? Kurzerhand bestellt ihr ihn und wartet, bis der Postbote klingelt. Ihr reißt das Paket auf und das was euch entgegenblickt ist ein Ryzen-Karton, nur ohne Ryzen, sondern mit einem alten "30 Euro"-Prozessor.

Amazon verschickt Fälschungen von Ryzen

Genau so etwas ist dem Reddit-User „sh00ter999“ passiert, der sich seinen neuen Ryzen beim Versandhaus Amazon bestellt hat. Der Karton war original und auch das Siegel schien intakt zu sein. Doch beim näheren Blick auf die Plastikschatulle für den Prozessor fiel dem Nutzer auf, dass der AMD-Prozessor gar nicht aussieht wie ein AMD-Prozessor. Viel mehr ähnelte er einer Intel-CPU. Zu erkennen ist dies nicht nur am kleineren Heatspreader (Metallabdeckung der CPU), sondern auch an den Einkerbungen an den Seiten. Hinzu kommt, dass Intel Prozessoren die Pins auf dem Mainboard haben, während AMD die Pins auf dem Prozessor anbringt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792368953

Lediglich der Aufdruck auf dem Heatspreader schien dem Ryzen zu ähneln, den der User bestellt hat. Dabei wurde die Plastikschatulle laienhaft neu verschweißt, sodass es tatsächlich nach Neuware aussieht.

Sucht ihr ebenso noch einen neuen Prozessor zum zocken? Dann checkt einmal unsere Empfehlungen in der Bilderstrecke.

Wie kann es dazu kommen?

Der Reddit-User vermutet, dass ein anderer Kunde einen Ryzen bestellt hat und diesen mit einem alten Celeron-Prozessor ausgetauscht hat. Viel Aufwand wurde dabei betrieben, denn das Siegel, als auch der Aufdruck auf dem Celeron waren nahezu identisch zum Original. Amazon prüfe bei Rücksendungen wohl nicht den Inhalt der Kartons, sondern stellt die Produkte 1:1 wieder ins Regal. Anders kann sich das auch der Betrogene auf Reddit nicht vorstellen.

Ein Happy-End gab es am Ende allerdings doch noch, denn „sh00ter999“ wurde anstandslos von Amazon mit einem originalen AMD Ryzen entschädigt.

Quelle: Reddit

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News