Spielerprozessoren mit 6 Kernen von Intel: Angriff mit Core i5 und 6 Kernen

von Stephan Schünke (20. Juli 2017)

Bildquelle: CPC Hardware

Nachdem AMD mit seinen Ryzen-Prozessoren mit sechs und acht Kernen sowie der doppelten Anzahl an Threads für reichlich Wirbel gesorgt hat, will Intel nun wieder angreifen. So scheint es, dass die bald erscheinenden „Coffee Lake“-CPUs des blauen Chipgiganten auf sechs Kerne sowie 12 Threads setzen könnten.

Intel Core i7 8700 mit 12 Threads?

Die Informationen stammen ursprünglich von den französischen Kollegen von CPC Hardware, die nähere Informationen zu Intels kommenden Prozessoren haben sollen. Sie berichten, dass die im August erscheinenden CPUs von Intel auf den namen Core iX 8000 hören sollen, sowie über mehr Kerne und Threads verfügen als bisherige Kaby Lake Modelle (Prozessoren der 7. Generation).

Das Flaggschiff für den Consumer-Bereich solle dabei der Intel Core i7 8700K sein, der mit sechs Kernen und 12 Threads den Ryzen 1600X angreifen will. Allerdings verfüge der Core i7 8700K mit 3,7 GHz über einen höheren Takt als der Ryzen 5. Das Mehr an Kernen und Threads erkaufe sich Intel dabei mit einer niedrigeren Taktung im Vergleich zum Vorgänger, dem Core i7 7700K. Dieser rechne mit 4,2 GHz und vertraue auf eine TDP von 91 Watt.

6 echte Kerne für den Core i5?

Zusätzlich ist das Gerücht um einen stärkeren Intel Core i5 aufgetaucht, das zeigt, dass der neue Mittelklasseprozessor bis zu 6 Kerne bieten soll. Dabei handele es sich um den Core i5 8600K, der keinerlei Hyper Threading bekommen soll, dafür aber echte Kerne. Sehr verwunderlich scheint dies nicht zu sein, denn Intel muss in der mittleren Preisklasse dringend auf Höhe eines Ryzen aufschließen. Aktuell gelten die Ryzen Prozessoren noch nicht als die besten Spieleprozessoren, können Intel allerdings in Sachen Multitasking weit hinter sich lassen.

Hier findet ihr die besten Prozessoren für Gamer:

Viel ist noch nicht bekannt

Leider nennt die Webseite und auch das Magazin Computerbase noch keine Preise für die kommenden CPUs. Wahrscheinlich ist es, dass Intel in etwa auf Höhe von AMD Ryzen oder etwas teurer daherkommen könnte. Auch eine Veröffentlichung steht aktuell noch in den Sternen. Der Core i5 und der Core i7 könnten allerdings schon im August / September auf den Markt kommen, während die kleineren Modelle und die Notebook-CPUs erst Anfang 2018 erscheinen.

Tags: Hardware  

Kommentare anzeigen
Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News