Artifact: Neues Spiel von Valve angekündigt

von Manuel Karner (09. August 2017)

Steam-Betreiber Valve hat ein neues Spiel angekündigt, welches auf den Namen Artifact hört. Viel zu sehen gibt es im kürzlich veröffentlichten Teaser noch nicht, jedoch ist bereits bekannt, dass es sich dabei um ein Sammelkartenspiel handeln wird.

Wenn Entwicklerstudio und Steam-Betreiber Valve ein neues Spiel ankündigt hoffen wohl die meisten unter euch, dass der Name Half Life oder Portal fällt. Zuletzt sprach der Ex-Valve-Autor Marc Laidlaw über seine ehemaligen Pläne zu Half Life 3. Seitdem wurde es jedoch still um den Shooter und auch Valve selbst scheint kein Interesse an einer Fortsetzung zu haben.

Das neue Spiel von Valve nennt sich Artifact und wird ein Sammelkartenspiel zum Multiplayer-Hit Dota 2. Es ist davon auszugehen, dass Artifact also ähnliche Prinzipien verfolgt wie Entwicklerstudio Blizzards Hearthstone - Heroes of Warcraft oder das Kartenspiel zum "The Witcher"-Universum Gwent von CD Projekt Red, welches sich derzeit noch in Entwicklung befindet.

Auf Youtube wurde der Teaser bereits mit zahlreichen Dislikes versehen, was die Frustration derjenigen widerspiegelt, die auf eine Ankündigung von Half Life 3 gehofft hätten. Ob das Kartenspiel dennoch einige Spieler für sich gewinnen wird bleibt abzuwarten.

Hearthstone - Heroes of Warcraft glänzt mit seinem "Word of Warcraft"-Flair und begeistert Abertausende von Spielern. Ob sich auch Artifact bald zu den beliebtesten Online-Sammelkartenspielen der Welt zählen kann ist noch zu bezweifeln. Erscheinen soll Artifact jedenfalls erst im Jahr 2018.

Kommentare anzeigen
Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News