Call of Duty - Black Ops

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Neue Tipps und Cheats

  1. Action Replay Codes
  2. Kurztipps

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

In Call of Duty Black Ops schlüpft ihr in die Rolle des Elite-Soldaten Alex Mason. Erlebt seine Erinnerungen an den Kalten Krieg mit und reist in abwechslungsreichen Missionen um die Welt. Abseits der Einzelspielerkampagne gibt es eine große Auswahl an Mehrspielerfunktionen. Zu viert könnt ihr lokal oder online den Überlebenskampf gegen eine Horde Zombies wagen. Oder ihr stürzt euch in die Online-Schlachten bei denen sich bis zu achtzehn Spieler gleichzeitig bekämpfen.

Meinungen

49

192 Bewertungen

91 - 99
(66)
81 - 90
(14)
71 - 80
(9)
51 - 70
(8)
1 - 50
(95)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 2.6
Sound: starstarstarstarstar 2.8
Steuerung: starstarstarstarstar 2.8
Atmosphäre: starstarstarstarstar 2.8
Jetzt eigene Meinung abgeben 5 Meinungen Insgesamt

99

Rare

13. Mai 2012Alle Achtung!

Von (8): Call of Duty Black Ops. wenn man den Namen hört denkt man an Prestige, Ballerei und viele Verletzte. Die PC, PS3 und XBOX360 Version des Spieles rocken die Welt der Videospiele. Aber was ist mit dem (ungerechterweise unterschätzten) DS?

Black Ops macht mobil sehr viel Spaß. Die Missionen sind abwechslungsreich und im Multiplayer wird einem nie langweilig. Wer genügend Chips und Cola und ein paar Freunde hat, kann auch einen Zombie-Survival-Modus starten, der lange unterhält. Waffen gibt es deutlich mehr als in MW1, und wer als Scharfschütze, Makarow-Massenmörder oder Pumpgun-Pimper spielt, bleibt einen selbst überlassen.

COD7 ist ein voller Erfolg! Eines der besten DS Spiele! Und ja: Der DS ist klasse!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

DerDessinator

07. Mai 2011Nicht schlecht, Herr Specht!

Von (2): Wenn ich ehrlich bin, hat mich Call of Duty- Black Ops DS sehr positiv überrascht. Natürlich werden jetzt viele denken: DS, Doofe Grafik, brauch ich nicht. Doch werden die Leute etwas verpassen: Nämlich (fast) perfektes Call of Duty- Feeling zum Mitnehmen.

Zur Handlung:
Die Story spielt fast parallel zur Story des Black Ops für PC und Konsolen. Als Sgt. Michael Shaw deckt man gemeinsam mit dem russischen Deserteur Juri Raslov den Plan Russlands auf, eine Superwaffe zu bauen. Fast 6 Stunden hat mich die Handlung gefesselt, was für DS-Verhältnisse relativ lang ist. Wer die Story durchgespielt hat, den erwarten noch das Einsammeln von versteckten Inhalten in fast jedem Level, in Form von kleinen gelben Sternen( wie beim Vorgänger World at War).

Wer noch nicht genug hat, kann sein Durchhaltevermögen im Zombiemodus, der fast so gut wie auf den Konsolen& PC gelungen ist, austesten. Dann gibt es noch den Challenge- Modus, der im Prinzip nichts weiter ist als die Story-Levels mit zusätzlichen Aufgaben.

Zur Grafik:
Na gut, ist halt DS-Grafik. Aber auch hier haben die Entwickler alles aus dem Handheld herausgeholt. Ja, es gibt ab und zu ein paar verschobene Dinge, z. B. die Feinde, deren Körperteile manchmal nicht ganz aufeinander sitzen zu scheinen. Wer nicht sooo genau hinschaut, dem wird das auch nicht auffallen. Was zwar nur eine Kleinigkeit ist, mir aber trotzdem sehr wichtig ist: Es gibt ein ordentliches Nachladen außer bei 3 MGs.

Zum Multiplayer:
Man hat die Möglichkeit sich mit bis zu 8! Spielern zu einem Deathmatch u. a. Spielmodi zusammenzufinden. Dann gibt es noch den 2-Spieler Coop Zombiemodus, wo man zusammen mit einem guten Freund Horden von blutigen Unholden aufhalten muss. Mir persönlich hat dieser Teil des Spiels am meisten Spaß gemacht (nicht wahr, Sucuy? Außerdem kann man sich Multiplayer- Titel wie "Der Rekrut", "Der Commander" und viele mehr zulegen.

Zum Sound:
Ein wirklich guter Sound durch Orchester bringt einen richtig in COD-Stimmung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Sucuy

18. März 2011Call of Duty für unterwegs

Von (2): Den neusten Ableger der legendären CoD-Serie verschlägt es auch erneut auf den Nintendo DS, wobei das immer ein wenig untergeht im Trubel der PC- und Konsolenversionen. Nichtsdestrotrotz habe ich mir Black Ops geholt, da die Version für PC und Konsole meinen PC zu stark beansprucht.

Und ich wurde überhaupt nicht enttäuscht. Für DS-Verhältnisse ist die 3D-Grafik spitze, daran gibt es nichts auszusetzen. Zuletzt hatte ich Modern Warfare gespielt. Dort gab es nur ein lahmes Nachladen, welches überhaupt kein richtiges Feeling verbreitete. Jetzt gibt es endlich ein Nachladen. Ich weiß nicht, ob es bei World at War schon war, da ich es noch nicht gezockt habe (steht aber auf der To-Do-Liste).

Die Handlung spielt sich im Kalten Krieg ab. Immer mehr deckt sich auf, dass die Russen eine Geheimwaffe haben und diese die Amerikaner bedroht. Mal schlüpft man in die Rolle von Michael Shaw, dann wieder in die Rolle von Yuri Raslov, einem übergegelaufenen Russen. Ungefähr 6 Stunden hält einen die Kampagne an Nintendos mobiler Spielkonsole. Dabei macht sich immer mehr Call-of-Duty-Atmosphäre breit.

Neben der Kampagne gibt es auch noch andere kleine Spielmodi, der beste ist der Zombie-Modus, welcher auch auf PC und Konsolen zum Einsatz machen. Empfehlung: Mit Ton spielen!

Die Steuerung ist typisch für Ego-Shooter auf dem DS. Mit dem Touchscreen schaut ihr euch um, mit L/R schießt ihr. Auf dem Touchscreen wird außerdem noch die Waffe nachgeladen, die Waffe gewechselt, ein Nahkampfangriff kann auch noch ausgeführt werden. Der vom Spiel genannte ADS-Modus lässt sich als Ranzommen bezeichnen. Die Steurung funktioniert ausgezeichnet, zudem gibt es für Neueinsteiger ein Training.

Der Multiplayer lässt sich über WiFi oder offline mit einem Zweikartenspiel zocken - in verschiedenen Spielmodi und dem Zombie-Modus, welcher besonders dort Spaß macht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

86

horrorfan95

22. November 2010Black Ops macht mobil!

Von (8): Wer von Ego-Shootern auf Nintendos Handheld Nr 1 redet, muss mit gespaltenen Meinungen rechnen. Die knifflige Steuerung wird besonders kritisiert, nicht zu letzt die Grafik, welche immer zu mit der der heimischen Konsolen verglichen wird.
Gerne portieren Entwickler auch gerne die Blockbuster der Heimkonsolen auf den kleinen Handheld. Das beste Beispiel dafür ist n-space, welches schon seit dem vierten Teil der legendären Call of Duty-Serie jährlich den begeisterten Spieler vor den Handheld bannt. Da darf Call of Duty: Black Ops nicht fehlen und wurde zeitgleich mit den großen Versionen veröffentlicht, doch taugt sie auch was?

Die Handlung von Call of Duty: Black Ops am DS findet größtenteils parallel zu der auf den großen Konsolen statt. Ein gewisser Michael Shaw wurde zusammen mit dem Held Alex Mason in Kuba gefangen genommen. Als kleiner, engagierter Drei-Mann-Trupp gilt es die zwei Herren vom Dienst wieder aus den Fängen des Bösen zu befreien. Ganze 6 Stunden wird euch das Spiel fesseln und mit (für DS-Verhältnisse) großem Kino auf euch warten.

Grafisch hat sich in den letzten Jahren so einiges getan. Flüssiger als je zuvor schleicht ihr hinter feindlichen Linien umher. Die Waffenmodelle haben optisch zugelegt und sind sehr detailreich gestaltet. Ganze 30 Stück gibt es von ihnen und allesamt wissen zu gefallen.
Gesteuert wird Black Ops wie ein DS Ego-Shooter eben. Mit dem Touchscreen seht ihr euch um und mit L/R schießt ihr. Für Langzeitunterhaltung sorgt die Kampagne, ein 6-Spieler on-/offline Multiplayer mit fünf Spielmodis, sowie ein Zombie-Modus in dem es so lange wie möglich zu überleben gilt. Ihr könnt entweder alleine oder zu zweit auf die Jagd gehen.

Fazit:

Jeder der mit dem Touchscreen um zu gehen weiß, darf bei Call of Duty Black Ops getrost zugreifen.
Nur kleinere grafische Mängel gibt es leider doch, wie Clipping. Doch es gibt immer ein nächstes Jahr.
Grafik ist top, Steuerung auch und der Umfang rockt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Schredder96

12. November 2010Auf jeden Fall mal spielen!

Von gelöschter User: Ich muss sagen, ich war ziemlich überrascht, als ich es das erste mal gespielt habe, denn trotz gewohnt schlechter nds Grafik spielt es sich ziemlich gut. Vor allem überzeugt hat mich der Zombie-Modus der sogar schon fast identisch mit dem Konsolenableger ist. Auch spaß macht der Multiplayer gegen seine Freunde oder koop im Zombie-Modus.
Mein Fazit: Kein Highlight, aber doch gelungen und für Nds Besitzer, die Spaß mit Freunden haben wollen, absolut empfehlenswert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Black Ops in den Charts

Black Ops (Übersicht)