Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour

meint:
Trotz Problemen bei der Präsentation bekommt ihr ein komplexes Kartenspiel mit komfortablen 3D-Kämpfen.

Spieletipps-Award
77
Wir meinen
Was meinst du? Bewerte Yu-Gi-Oh - Troubadour jetzt!

Leser-Wertung: 86 %
123 Bewertungen Bewertungen anzeigen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Yu-Gi-Oh! ist eines der erfolgreichsten Kartenspiele weltweit. Seit kurzer Zeit versuchen viele Spielehersteller das berühmte Kartenspiel auf die Computerbildschirme und die Kosolenplattformen zu portieren. Jetzt haben sie es auch für den Nitendo DS veröffentlicht.

Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour ist das erste Yu-Gi-Oh Spiel, das für den Nitendo DS im Handel erhältlich ist. Natürlich gelten auch hier die offizellen Regeln, das heißt, dass man sich aus Zauber, Fallen und Monsterkarten ein virtuelles Deck aus mehr als 40 Karten herstellen muss.

In Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour gibt es wieder zahlreiche Karten (mehr als 1000), die man sich erkämpfen muss. Diesmal muss man sich in einer virtuellen Stadt Gegner suchen und sie bekämpfen. Für jeden gegen den man gewinnt bekommt man Punkte, die man dann später gegen Kartenpacks eintauschen, oder ansparen kann.

In Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour gibt es wieder etliche Möglickeiten sein ganzes Geschick in Yu-Gi-Oh Spiel zu zeigen. Und wer sich traut, kann sogar in Schattenduellen antreten, aber hier empfiehlt es sich zu gewinnen. Durch all diese Eigenschaften und durch die atemberaubende Grafik ist Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour einfach ein Muss für jeden Fan des Kartenspiels. Und es ist nicht nur etwas für Profis. Da es sehr gut erkärt ist wir sich auch ein Yu-Gi-Oh Neuling schnell im Spiel zurechtfinden.

Infos

Spielesammlung

Yu-Gi-Oh - Troubadour in den Charts

Yu-Gi-Oh - Troubadour (Übersicht)