Dorfaufbau

Aufbau-Hilfe

von: Larxene

Mit diser Hilfe entwickelt ihr euch schneller als andere (besonders hilfreich für die mit unter 5000 Punkten), was euch einen tollen Vorteil verschafft:

1) Holz 12, Lehm 12, Eisen 10.

2) Haupthaus 5

3) Kaserne 1

4) Schmiede 2

5) Wall 1

6) 20 Speer und 20 Axtis. Farmen bauen und anfangen kleine und leere Dörfer anzugreifen.

7) Holz 18, Lehm 18, Eisen 16

a) Dabei Speere und Äxte bauen zum Farmen.

b) Seid ihr nicht oft online oder wollt eher defensiv spielen, dann anstatt äxte Schwertis bauen.

8) Haupthaus 10

9) Kaserne 5

10) Schmiede 5

11) Stall 3

a) Nun in der Schmiede Späher und leichte Kavallerie erforschen und bauen.

b) Wenn ihr offensiv spielt, braucht ihr jetzt keine Speere mehr bauen (Pferde tragen mehr). Außerdem kriegt ihr hier überflüssiges Eisen gut los.

12) Ganz wichtig! Holz 26, Lehm 26, Eisen 24

Nicht irgendwas anderes bauen (außer vielleicht ca. 10 Schwertis oder Axtis pro Tag je nachdem, ob ihr auf off oder deff bauen wollt). Manche ziehen den Stall hoch, um schnell schwere Kavalliere bauen zu können oder ziehen die Kaserne hoch. Macht das bitte nicht, geht nur auf Minen. Dadurch habt ihr eine viel bessere Produktion als andere. Auch wenn die vor euch schwere Kavalliere bauen oder mehr Truppen haben, wenn es zur Adelszeit kommt seid ihr auch mit Truppen denen weit überlegen.

13) Jetzt baut ihr das Haupthaus 20. Dadurch werden alle andere Gebäude schneller gebaut.

14) Dann baut ihr die Kaserne hoch, so zwischen 15 und 20. Währenddessen baut ihr Axtis ohne Ende, damit ihr euch ein Dorf adeln könnt. Da die Kaserne nun immer höher wird, produziert ihr die Truppen viel schneller als vorher. Da ihr schon ohne Ende Truppen baut, bekomt ihr so wesentlich mehr Truppen zusammen als andere und vor allem könnt ihr sie schneller nachbauen als andere (besonders wenn ihr bis auf 20 baut).

15) Schmiede 20

(Wer will kann zwischendurch noch eine Werkstatt bauen mit Rammen, um den Wall der Gegner kaputt zu machen. Würde ich machen während ihr die Schmiede hochbaut).

16) Marktplatz 10

17) Adelshof bauen

18) Adelsgeschlecht Bauen

Jetzt kann es losgehn ...

30 von 37 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • XxJair0xX
    Ich glaube mit den mienen wurde einbischen übertrieben. Also ganz am anfang auf 12/12/10 ist schon gut. Ich probiere momentan diese Strategie aus. auf der welt 106 Deutsch server. mal schauen =)

    14. April 2014 um 13:55 von XxJair0xX melden

  • wiwiwi3
    Geht so.. aber ich würde die Minen nicht gleich auf 12/12/10 hochziehen, denn das dauert viel zu lange und der Angriffschutz ist auch schon vorbei. Und dann wird man Farmopfer und man muss neu anfangen. Also: nebenbei schon Kaserne bauen und Truppen.

    31. März 2014 um 18:20 von wiwiwi3 melden

  • Roan-Fel
    Ich würde noch dazu setzen, Bauernhof, Speicher, Versteck und Wall immer auf gleicher Stufe wie die eisenmine zu halten dann kommt man nicht so leicht in platznot und ist auch recht gut geschützt und natürlich regelmäßig Truppen ausbauen.

    14. Dezember 2013 um 11:46 von Roan-Fel melden

  • Spargel2
    bitch please, hab mit 400 Punkten 2000/2000 def rumstehen :D

    31. Juli 2013 um 12:48 von Spargel2 melden

  • karldermensch
    den wall noch mehr aber sonst gut

    15. Juni 2013 um 08:21 von karldermensch melden

  • schrisi
    Vielleicht noch als edit, Immer wenn es benötigt wird, sollte man den speicher und den bauernhof um 2 stufen ausbauen! Natürlich immer neben den trupps! Dann funktionierts schon glaub ich!

    14. März 2013 um 23:21 von schrisi melden

  • MayaChan
    Wenn es die Umgebung zulässt (viele kleine BBs), dann sollte man schon viel früher anfangen zu farmen, am besten schon nach den ersten paar Minen. Und ansonsten als Offer nicht aufhöhren zu Einheiten zu produzieren, wenn die farmen reichen ertrag bringen.

    15. Februar 2013 um 11:49 von MayaChan melden


Dorfausbau

von: Arschawin10

Marktplatzt könnt ihr bauen wie ihr wollt und werkstatt auch und bauernhof machts ihr wann ihr ihn benötigt

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 1

Holz/Lehm/Eisen/speicher 2

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 3

Holz/Lehm/Speicher 4

Holz/Lehm/Speicher 5

Eisen 4

Statue 1

Holz/Lehm/Speicher 6

Eisen 5

Hauptgebäude 3

Karserne 1

Wall 1

Holz/Lehm/Speicher 7

Eisen 6

Holz/Lehm/Speicher 8

Eisen 7

Hauptgebäude 5

Schmiede 1

Karserne 3

Holz/Lehm/Speicher 9

Eisen 8

Holz/Lehm/Speicher 10

Eisen 9

Holz/Lehm/Speicher 11

Eisen 10

Hauptgebäude 10

Karserne 5

Schmiede 5

Stall 2

Holz/Lehm/Speicher 12

Eisen 11

Holz/Lehm/Speicher 13

Eisen 12

Holz/Lehm/Speicher 14

Eisen 13

Holz/Lehm/Speicher 15

Eisen 14

Holz/Lehm/Speicher 16

Eisen 15

Holz/Lehm/Speicher 17

Eisen 16

Karserne 12

Wall 10

Holz/Lehm/Speicher 18

Eisen 17

Hauptgebäude 13

Schmiede 10

Holz/Lehm/Speicher 19

Eisen 18

Hauptgebäude 15

Holz/Lehm/Speicher 20

Eisen 19

Holz/Lehm/Speicher 21

Eisen 20

Hauptgebäude 17

Holz/Lehm/Speicher 22

Eisen 21

Holz/Lehm/Speicher 23

Eisen 22

Hauptgebäude 20

Schmiede 20

Marktplatzt 10

Adelshof 1

Wall 20

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 25

Karserne 25

Stall 20

Werkstatt 10

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 27

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 29

Holz/Lehm/Eisen/Speicher 30

Mfg Talex01

welt 27 erreichbar mit Talex01

1 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • t-masta
    Schlichtweg ineffektiv

    16. August 2013 um 16:50 von t-masta melden

  • MayaChan
    Man sollte sachen nur dann ausbauen, wenn man sie auch wirklich braucht, zumal der Aufbau je nach Umgebung und Ressüberschuss bzw -mangel varriiert werden sollte (Vorallem Off und Deff machen hier viel aus)

    15. Februar 2013 um 11:56 von MayaChan melden

  • K1ngSize
    hinzufügen : marktplatz zunächst stufe 1 speicher nur wenn nötig ansonsten lieber mienen truppen und in prem woche nach 500 p. dann ausbauen zwischendurch immer wieder je nach deff off dorf truppen bauen

    06. Oktober 2012 um 23:45 von K1ngSize melden

  • Arleedxna
    Sehr unübersichtlich und zudem nicht sehr wirkungsvoll

    23. Dezember 2011 um 18:00 von Arleedxna melden


Deffdörfer

von: OllyHart

Die Dörfer sollten in Deff („Verteidigungsdorf“)- und Offdörfer („Angriffsdorf“) eingeteilt werden, wie schon vorher erwähnt wurde, ich möchte dies jedoch noch weiter erläutern.

Ein Deffdorf sollte folgende Truppen beinhalten:

Speerträger: Die Speerträger sind stark gegen Leichte Kavallerie und man sollte davon in einem (ausgebauten) Dorf etwa 3000-4000 besitzen

Schwerkämpfer: Die Schwertkämpfer sind besonders für Kämpfe gegen Axtkämpfer geschaffen und man sollte davon in einem (ausgebauten) Dorf etwa 5000-6000 besitzen

Schwere Kavallerie: Eine äusserst effektive Einheit in der Defensive, die jedoch viel Bauernhofplätze beansprucht. Baut von den Schweren Kavalieren etwa 200-1000 (je nach dem wie viel Bauernhofplätze ihr noch übrig habt, nachdem ihr ausreichend Speerträger und Schwertkämpfer rekrutiert habt)

*Bogenschützen: Die Bogenschützen sind eine effektive Einheit im Kampf gegen Berittene Bogenschützen. Sie müssen nicht all zu zahlreich sein, da der eure Gegner auch selten nur mit vielen Berittenen Bogenschützen angreifen.

(**Späher: Die Späher sind nützlich um gegnerische Späher bei deren Spähangriffe zu vernichten. Baut davon nicht all zu viele in eurem Deffdorf (s.u.))

(Adelsgeschlecht(er): Die Adelsgeschlechter, kurz Ags, sind dazu da um in fremden Dörfer die Zustimmung zu senken und nach mehreren erfolgreichen Angriffen habt ihr das gegnerische Dorf „geadelt“(das heisst so viel wie erobert)

(Ramme oder Katapulte: Baut noch etwa 100-200 Ramme oder Katapulte)

Anmerkungen:

Ein Verhältnis von 1:1 zwischen Speerträger und Schwerkämpfer ist durchaus sinnvoll. In den meisten Fällen macht ein Verhältnis von 1:2 mehr Sinn, da die Angreifer häufig mehr (oder nur) mit Axtkämpfer angreifen.

Wenn man vier oder mehr Dörfer besitzt, ist es ratsam die Späher in den Deffdörfer zu zerstören (deshalb solltet ihr anfangs nicht zu viele bauen) und ein so genanntes Späherdorf einzurichten. In diesem Dorf baut ihr dann nur Späher, während die frei gewordenen Bauernhofplätze in den Deffdörfer Platz für weitere Speerträger oder Schwertkämpfer zulassen.

Die Adelsgeschlechter solltet ihr in den Deffdörfern nur solange bauen, bis ihr mehrere Dörfer besitzt.

Das erste Dorf sollte besser defensiver ausgerichtet sein, also ein Deffdorf, wenn ihr jedoch in eurer Umgebung nur (sehr) punkteschwache Spieler habt, könnt ihr es riskieren, als erstes, ein Offdorf zu bauen.

*= Bogenschützen und Berittene Bogenschützen sind nicht in jeder Welt vorhanden.

**= Die Einheiten die in Klammern stehen, müssen nicht unbedingt in Deffdörfer vorhanden sein. Erfolge sind durchaus ohne diese Einheiten möglich.

5 von 8 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • t-masta
    Mehr Speer, mehr Schwert, SK nur an der Front. Bogis sind gegen BBs komplett unnütz, dafür gegen Axt und LK gut. SK nur an der Front. 50 Katas pro Deffdorf reichen locker. Leider kein Platz mehr für mehr Kritik.

    16. August 2013 um 16:54 von t-masta melden

  • MayaChan
    Schwere Kavallerie ist zwar sehr schnell und so gut für schnelle Deff-Aktionen geeignet, allerdings ist ihr Platz-Leistungs-Verhältnis relativ schlecht und man sollte hier überwiegend eher rein auf Speer/Schwer/Bogen setzen als Standard-Deff

    15. Februar 2013 um 12:01 von MayaChan melden

  • beppo66
    Berittene bogis sind dazu da bogen zu töten und bogis sind dazu da alle kava zu töten ausser Berittene bogis...

    06. April 2012 um 08:19 von beppo66 melden

  • Rathaloskiller144
    ebogenschützen sind schlecht und nicht gut in de verteidigung gegen berittene bgsch.!ansonsten ist der beitrag hilfreich

    13. Januar 2010 um 18:04 von gelöschter User melden

  • Spieletips18
    Ich mache alles was da steht damit ich nicht so lange online sein muss

    15. Juni 2008 um 16:28 von Spieletips18 melden


Verhältnis der Offdörfer und Deffdörfer

von: OllyHart

Verhältnis der Offdörfer und Deffdörfer (evtl. auch Spähdörfer)

Ein Verhältnis von 1:1 zwischen Verteidigungs- und Angriffsdörfer ist durchaus sinnvoll. Tendenziell sollte man jedoch eher mehr Deffdörfer als Offdörfer haben, weil man so einfach sicherer ist. Wenn man fünf oder mehr Dörfer besitzt, kann man sich überlegen, ob man ein erstes Spähdorf einrichten will. Es ist aber noch kein Muss, erst ab 10 Dörfer im eigenen Besitz sollte man ein Spähdorf einrichten.

Hier ein verschiedene Bespiele:

5 Dörfer: 2 Deffdörfer, 2 Offdörfer, 1 Spähdorf (z.B. wenn man die Umgebung dominiert oder keine Gefahr um sich herum hat)

10 Dörfer: 6 Deffdörfer, 3 Offdörfer, 1 Spähdorf (z.B. wenn man nicht zu den „Schlechteren“ in der Umgebung gehört oder an der Stammesfront kämpft)

10 Dörfer: 5 Deffdörfer, 4 Offdörfer, 1 Spähdorf (z.B. keine Bedrohungen, aber auch kein „Übermächtig-Dasein“; durchschnittliche Verteilung der Dörfer)

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • t-masta
    Spydörfer erst ab 2-300 Dörfern errichten, vorher bringen die noch nix. Lieber stattdessen ein weiteres Offdorf bauen. Ansonst für Anfänger wohl ganz hilfreich.

    16. August 2013 um 16:58 von t-masta melden


Verteilung der Off und Deffdörfer

von: OllyHart

Verteilung der Off und Deffdörfer (evtl. auch Spähdörfer)

Die Deffdörfer sollten an der Front* stehen, während die Offdörfer eher im Hinterland ihren Ort finden.

Die Gründe sind folgende:
  • Die meisten Angriffe kommen logischerweise auf die Frontdörfer, und wenn man dort fix Verteidiger stehen hat, sind diese Dörfer schon mal etwas sicherer für erste Angriffe. So kann man die erste Angriffswelle gut überstehen und später bei Bedarf weitere Unterstützung dort hin schicken. Wenn
  • Wenn Angriffe auf die Offdörfer kommen (,die ja weiter vom Feind entfernt sind) ,hat man immer noch genügend Zeit um die Dörfer zu verteidigen (wegen der längeren Laufzeiten)
  • Die Offtruppen sind deutlich schneller, so dass sie bei einem Angriff auf den Gegner nicht so viel länger laufen müssen, als wenn sie an der Front stehen.

Anmerkung: * = mit Front ist meist die Stammesfront gemeint. Hier sind die Dörfer des Feindes sehr nah, aber es existiert auch deine persönliche Front. Die ist dort, wo du auf Widersacher triffst, mit denen du persönlich verfeindet bist.

2 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • t-masta
    Off gehört nach vorne und wird mit Standdeff versorgt. Btw sind AGs, Rams und Kattas die langsamsten Einheiten und alles Off?!

    16. August 2013 um 17:00 von t-masta melden

  • Spargel2
    an der front off dörfer mit dauerdeff aus dem innenland. bei angriffen off halt rausstellen, meine güte. und def braucht deutlich länger zum nachbauen, genaugenommen fast 24 Tage länger, also ... ich würde die def mal nicht auf diese weise verschleudern

    31. Juli 2013 um 12:58 von Spargel2 melden

  • MayaChan
    Es ist ratsam, die Offdörfer eher an die Front zu stellen, damit Offaktionen schneller und effektiver abgewickelt werden können und die Deffdörfer nicht gleich alle weg sind, wenn der Gegner koordiniert angreift.

    15. Februar 2013 um 12:06 von MayaChan melden

  • Brennerbauer
    Ich spiele auch die Stämme hab aber nur 42000 Punkte ungefärh und habe sehr vile def dörfer

    11. September 2008 um 20:46 von Brennerbauer melden


zurück zu Die Stämme Cheats und Tipps



Stämme

spieletipps meint: Abermillionen Fans weltweit können nicht irren. Der Klassiker unter den Strategie-Browsergames ist auch in der aktuellen Version ein Dauerbrenner. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Jetzt spielen!
  • Gewinnspiel

    Adventskalender Tür 18: 100 Euro für G2A gewinnen!
    jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Die Stämme Übersicht

Stämme (Übersicht)

 beobachten  (? drucken