Lösung

Mission 2: Black Out

Die Mission beginnt in einem dunklen Sumpfgebiet. Zuerst sollet ihr euch zu den Sympathisanten durchschlagen. Bevor ihr das allerdings in Angriff nehmt, solltet ihr euch erst lautlos um die Wachen auf ihren Posten kümmern. Beim ersten Posten im Südwesten sind Soldaten außerhalb des Gebäudes und zwei innerhalb. Hier werdet ihr auch einen Laptop finden den ihr sicherstellen könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Nachdem der erste Posten ausgeschaltet ist, begebt euch mit eurem Trupp in Richtung Markierung. Nachdem ihr unter einer Brücke durchgekommen seid, werdet ihr ein Haus sehen. Um das Haus herum tänzeln keine Wachen, also lauft zur kleinen Scheune in der Licht ist. Während ihr euch dorthin begebt werdet ihr die Schatten von ein paar Wachen entdecken. Erledigt sie, bevor sie Alarm schlagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Im Gebäude in der Nähe der Scheune sind auch noch ein paar Wachen versteckt. Erledigt sie leise. Nachdem alle Wachen ausgeschaltet sind, begibt euch die Straße runter zu einem heruntergekommenen Haus. Während euer Team draußen auf euch wartet, trefft ihr euch im Inneren mit den Sympathisanten.

Nach dem Treffen geht es Richtung Nordwest weiter in Richtung der Markierung. Dort angekommen, wechselt zum Scharfschützengewehr um den Sympathisanten Feuerschutz zu geben. Erledigt auf jeden fall zuerst die Typen am MG. Einen von ihnen müsst ihr durch die Wand erledigen. Wenn das Areal gesäubert ist, kommt der Auftritt eines Helikopters.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Folgt Sgt. Kamarov nach Westen, durch das zerstörte Haus ins offene Feld. Hier haben sich einige Soldaten versteckt, also nutzt am besten euren Granatenwerfer um sie zu dezimieren. Wenn genug erledigt sind, nehmt wieder das Gewehr und kümmert euch um den Rest.

Nachdem alle erledigt sind, bittet die Kamarov seine Truppen zu unterstützen. Lauft zur Markierung und spielt wieder Scharfschütze. Nachdem das nun erledigt ist, bekommt ihr eine neue Aufgabe: Geht zum Kraftwerk. Geht nach Norden zur Markierung. Dort wird euch Kamarov unter „Druck“ auch erzählen wer der Informant ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Eure neue Aufgabe ist nun, dem Informanten einen Besuch abzustatten. Dazu geht’s über die Mauer und weiter in nordöstlicher Richtung. Nun müsst ihr euch durch ein Gebäude voller Gegner kämpfen. Geht langsam vorwärts und nehmt euer Team für alle fälle mit. Danach geht’s weiter den Pfad nach Norden in Richtung des Informanten.

Folgt Price durch die Tür und aktiviert den Nachtsichtmodus. Geht von Raum zu Raum um den Informanten zu finden. Mit dem Informanten im Schlepptau geht’s zur Markierung und an Bord des Helikopters. Mission geschafft!

Ist dieser Beitrag hilfreich?

zurück zum Inhaltsverzeichnis

zurück zu Call of Duty 4 - Modern Warfare Cheats und Tipps



CoD 4 - Modern Warfare

spieletipps meint: Definitiv einer der packendsten Ego-Shooter dank spannender Inszenierung und realistischer Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
  • Gewinnspiel

    Adventskalender Tür 23: 100 Euro für G2A gewinnen!
    jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Call of Duty 4 - Modern Warfare Übersicht

CoD 4 - Modern Warfare (Übersicht)

 beobachten  (? drucken