Crysis 3

meint:
Optisch umwerfender Shooter mit abwechslungsreicher Kampagne und ordentlichem Mehrspieler-Paket. Die PC-Version hat technisch deutlich die Nase vorn. Test lesen

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

Sharp Dressed Man
The Nanosuit
Typhoon
Cause and Effect

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Crytek ist zurück und schickt euch als Soldat Laurence "Prophet" Barnes erneut auf das Schlachtfeld. Dieses Mal geht es in den Dschungel von New York des Jahres 2047. Sogar auf Psycho aus Crysis Warhead trefft ihr am Anfang des Spiels.

Mit den Tarnungs- und Panzerungsfähigkeiten eures Nanosuits könnt ihr euch auf jede Lage des Gefechtes einstellen. Mit dem neuen Bogen geht ihr in den Sieben Wundern des Liberty Dome von New York auf die Jagd nach außerirdischen Feinden der Ceph und enthüllt die Wahrheit über den Tod eures Raptor-Teams.

Systemanforderungen

Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8
Grafikkarte mit DirectX 11 und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher
Dual-Core-Prozessor
2 Gigabyte Speicher Memory (3 GB auf Vista)

Meinungen

86

271 Bewertungen

91 - 99
(152)
81 - 90
(66)
71 - 80
(28)
51 - 70
(7)
1 - 50
(18)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.9
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 23 Meinungen Insgesamt

97

TheGameKing

27. Januar 2014Da haben Aliens nichts zu lachen

Von (85): Wer schon dachte, Crysis 2 wäre verwirrend, der sollte erstmal abwarten, bis er Crysis 3 über seinen Bildschirm laufen lässt. Auch Grafikfetischisten werden hier wieder aufs Vollste "befriedigt", denn die optische Meisterleistung der Reihe leistet sich keinen Einbruch und bietet ein wundervolles Grafik-Fest!

Story: 25 Jahre nach Crysis 2 steht der anscheinend wiedergekehrte Prophet vor massig Feinden und wenig Freunden: Der Militär-Konzern C.E.L.L. hat sich durch seine Forschung an Ceph-Technologie zum Monopolshalter der globalen Energiewirtschaft gemausert. Die Ceph selbst nutzen diese Gelegenheit, um sich zum finalen Schlag gegen die Menschheit zu sammeln. Prophet macht sich dabei zur Jagd auf, um C.E.L.L. zu stoppen und den sog. Alpha-Ceph zur Strecke zu bringen. Dabei macht die Story mehrere Sprünge von einem "Wie bitte?"-Moment zum nächsten und verwirrt den Spieler immer wieder aufs neue, doch hält die Spannungskurve permanent aufrecht.

Gameplay: Kleine Hacking-Einlagen, neue Waffen, unter anderem auch Alien-Wummen, Fahrzeuge und Upgrade-System. Ansonsten bleibt der Fokus auf dem Mix von Stealth und Action. Die Steuerung bleibt auch nahezu unverändert und die Neuerungen fügen sich perfekt in den bekannten Spielablauf ein.

Technik: Optisch sollte man nichts gegen Crysis 3 sagen, denn jeder noch so kleine Mackel wäre Meckern auf höchstem Niveau. Die Details und Effekte sind atemberaubend und immer wieder bietet sich dem Spieler eine wundervolle Aussicht auf die abwechslungsreiche Spielwelt. Der Sound untermahlt mit krachenden SFX und tollem Soundtrack das ganze Paket hervorragend.

Atmosphäre: Action pur, Stealth fordert und alles treibt den Puls des Spieler auf den Maximalpegel. Komplett krachend und großartig inszeniert, von vorne bis hinten.

Fazit: Routiniert spaßiger Spielablauf, großartige optische und akustische Darbietung, tolle Atmosphäre und spaßiger und umfangreicher Mehrspieler. Der Technik-Gigant ist eine Shooter-Referenz für sich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Marcello95

09. Dezember 2013Zwischen den Stühlen

Von (5): Crysis 3 ist meiner Meinung nach zwischen den Stühlen "Crysis/Crysis Warhead" und "Crysis 2", ersteres finde ich super, mit diesem weitläufigem Areal, der Hammer Grafik (da sieht CoD: Ghosts schlechter aus und die Systemanforderungen sind viel höher als bei diesem 6 Jahre alten Spiel!) und dem Nanosuit, Crysis 2 finde ich nicht so toll, da es halt ziemliche Schlauchlevel à la CoD und Battlefield 3/4 sind, das passt einfach nicht zu Crysis und auch die Grafik wurde dank Konsolen beschnitten, braucht sich aber nicht zu verstecken.

Fangen wir am besten mit dem Gameplay an, es liegt, wie gesagt, zwischen Teil 1 und 2, man hat wieder ziemlich weitläufige Areale, die aber nicht so riesig sind wie in Teil 1 (wobei man bedenken muss, dass Teil 1 auf einer Insel spielt und 2 und 3 dagegen in New York City/Manhattan), das Waffenhandling ist gleich geblieben, Dauerfeuer bringt wenig, am besten sind Feuerstöße, man kann die Waffen "Live" modden mit z.B. Schalldämpfer, Reflexvisier/ZF, Mündungsbremse, Frontgriff, andere Munition usw. außerdem gibt es mit dem Metal Storm "Typhoon" und dem Bogen zwei gute neue Waffen, was stört ist der Wallhack namens "Visor", mit dem die Gegner automatisch markiert werden, was das Spiel etwas zu einfach macht.

Insgesamt habe ich für die Story auf Normal etwa 9 Stunden gebraucht, etwas zu kurz.

Dann zur Grafik, da kann ich nur sagen: Absolute Referenz, wenn man das erste Mal in den Liberty Dome kommt und somit Tageslicht sieht: Wahnsinn, spiele mit einer MSI R5770 Hawk (werksübertaktete HD5770) auf 1920x1080 und schon mit relativ niedrigen Einstellungen (mehr schafft die Karte nicht) kann sich dieses Spiel sehen lassen.

Der Klang ist auch toll, Explosionen sind voluminös und die deutsche Synchro ist mit u.a. wieder Tilo Schmitz als Prophet und Torsten Michaelis als Psycho rundum gelungen.

Letztendlich ist es nicht perfekt (dazu sollte es etwas länger sein und wieder die alte Nanosuitsteuerung haben), aber doch sehr nah dran.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

73

inspektorpkfox

30. August 2013Monoton und doch spannend

Von (11): Crysis 3 hat mich schon recht fasziniert, aber nicht wirklich gefordert. Die Kämpfe laufen meistens immer nach dem gleichen Prinzip ab, und wirken recht monoton. Auch die "Karte" ist recht langweilig, denn sie ist eigentlich nicht mehr wie ein großer Tunnel, aber das kennt man ja leider schon aus Crysis 2.
Die Grafik ist aber wieder top, so wie man es von Crysis kennt, und auch die Umgebung, sowie die Atmosphäre kommen gut rüber.
Was ich ein wenig schade finde, ist dass die Waffen aus dem Vorgänger fast alle einfach nur übernommen worden sind, und nur wenige dazugekommen sind, es hätten ruhig noch ein paar mehr sein können, um für etwas Abwechslung zu sorgen.
Das Beste an Crysis 3 ist jedoch die Musik und die Story, besonders die Story, weil man richtig von ihr gepackt wir.

Die Spielmechanik ist fast genauso wie in Crysis 2, bis auf ein paar kleine Änderungen wie z.B. das Upgrade System.
Auch der neu dazugekommene Bogen ist gelungen, da er eine mal was anderes ist, wenigstens etwas. Außerdem ist er in manchen Situationen recht Praktisch.

Im großen und ganzen ist Crysis 3 recht gut, auch wenn es nach einiger Zeit wirklich eintönig wird.
Pro:
-sehr gute Grafik + Atmosphäre
-packende Story
-teils neue Spielelemente
-benutzerfreundliche Steuerung
contra:
-zu wenig neues
-Level sind eintönig(Tunnellevel)
-teils sehr dumme KI (Cell töten sich ab und zu selbst mit Granaten)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

IrishBeer

08. Juni 2013Der perfekte Shooter?

Von (2): Nachdem ich über zwei Jahre auf einen neuen Teil der Crysis-Serie gewartet habe, liegt Crysis 3 nun vor mir. Nach dem Spielen der 6 Stunden kurzen Kampagne komme ich zu dem Schluss, dass Crysis 3 ein Meisterwerk ist. Mit Ausnahme der Spielzeit übertrifft es den fantastischen ersten und sehr guten zweiten Teil in allen Bereichen um Längen.

Story: Die Geschichte von Crysis 3 ist normale SciFi-Shooter-Kost, die allerdings im Vergleich zu anderen Vertretern dieses Genre recht gut inszeniert und strukturiert ist. Sie handelt von einem apokalyptischen New York, welches im Jahre 2047 durch die Machenschaften des Crynet Systems vollkommen zerstört wurde und in dem sich Vegetation und Tierwelt ihren Lebensraum zurückerobern. In der Rolle von Prophet versucht man nun, mit Hilfe von Psycho (Michael Sykes, aus dem ersten Teil) und den Widerstandskämpfern um Claire und Karl Rasch das durch Ceph-Energie hergestellte Monopol Cells zu zerstören, nur um herauszufinden, dass sich unter der Kuppel des Nanodomes (einer gigantischen Kuppel über New York, durch die der Pflanzenwachstum möglich wurde) eine weitaus größere Gefahr droht.
4/5
Gameplay: Das Gameplay ist Crysis-typisch fantastisch. Ob man durch den Nanoanzug beinahe unverwundbar mit einem MG durch die Reihen der Gegner pflügt oder sie unsichtbar mit Nahkampfattacken und schallgedämpften Waffen ausschaltet bleibt einem selbst überlassen. Neu sind zudem der modifizierbare HighTech-Bogen, den man mit verschieden Pfeilarten ausstatten kann und so seiner Spielweise anpasst als auch verschiedene Ceph-Waffen und der Typhoon, ein zehnläufiges Sturmgewehr mit extrem hoher Kadenz.
5/5
Grafik & Sound: Sowohl grafisch als auch soundtechnisch ist der neue Ableger der wohl technisch besten Reihe der Welt erstklassig. Feuer-, Wasser-, Licht- und Partikeleffekte sind großartig, Texturschärfe und Vegetationsdarstellung sogar noch besser. Allerdings sollte man schon einen potenten PC besitzen, um Crysis 3 wirklich zu genießen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

81

Gamesamard

21. April 2013Wunderschöne Grafik, unabwechslungsreiche Spielmechanik

Von (3): Als ich von Psycho den Bogen in die Hand gedrückt bekam, war das ein ganz besonderes Gefühl. Endlich diese tolle Teil auszuprobieren. Und ich sollte ihn über das ganze Spiel verwenden. Für mich, als Stealth-Spieler, also das ideale Werkzeug.

Es war einfach nur grandios und spannend ganze CELL-Truppen mit dem Bogen zu "entfernen". Dazu fotorealistische Grafik und - wie man es von EA gewohnt ist - atmosphärische Musik. Insgesamt war das Spiel perfekt, zumindest bis zur Hälfte.

Und dann? Dann kam nichts mehr neues, bis auf dunkle Landschaften und ein paar Höhepunkte. Diese Höhepunkte waren aber eigentlich nahezu immer vorauszusehen und die Story lief an einem vorbei. Man darf sich das so vorstellen: Cell eliminieren-Cell eliminiert-Ceph eliminieren-Ceph eliminiert-Ende.

Auch das Gameplay wurde nichts Besonderes mehr, der eigentlich so tolle Bogen war nun nahezu gleichauf mit den anderen Waffen (gegen die Cell ja enorm mächtig), denn die Ceph waren oft nur an ein paar stellen verwundbar und dass nur, wenn man sie reizte. So war oft eine starke Waffe effektiver.

Auch kam bei den Kämpfen gegen Ceph die Grafik kaum mehr hervor, da alles dunkel war und alles gleich aussah.
Was aber vom Anfang bis zum Schluss hervorragend war, war die Musik, die vor allem für mich mehr als 50% eines Spiels ausmacht.

Der Endkampf war auch nicht wirklich etwas Besonderes, dafür gab es einen schönen Abspann, der mit einer Szene für Crysis 1-Spieler aufwartete.

Alles in allem ein recht gelungener Shooter von Crytek bzw. EA, der allerdings letztendlich doch unter meinen Erwartungen lag.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

98

slipknot_maggot

16. April 2013Action sah noch nie so gut aus

Von (3): Wie jeder Fan der Reihe, habe auch Ich mich wie ein kleines Kind auf den dritten Teil der Reihe gefreut. Ich wurde nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil, Ich habe noch nie einen Shooter mit solcher Qualität gespielt! Crysis 3 protzt nicht nur mit der aktuell schönsten Grafik, sondern auch mit sehr vielen spielerischen Freiheiten, einem guten Waffen und Upgrade System und dem super coolen Nanosuit von Prophet.

Nun zum Spiel. Crysis 3 bietet auf dem PC fünf Schwierigkeitsgrade, von denen der fünfte PC exklusiv ist. Dieser trägt den Namen Post -Human- Warrior und wird dem Namen mehr als gerecht. Denn ohne Fadenkreuz fällt das Zielen ziemlich schwer und der Nanosuit hält deutlich weniger aus, als zum Beispiel auf Veteran. Somit ist Nervenkitzel auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad garantiert.

Außerdem bietet Crysis 3 wie bereits erwähnt viel Freiraum für den Spieler. Es ist zwar kein Open-World Shooter wie es sich viele gewünscht haben, aber dafür sind die einzelnen Levels extrem weitläufig und bieten so viel spielerischen Freiraum. Nicht nur die weitläufigen Maps machen den dritten Teil besonders, sonder auch der Punkt das Ich alleine entscheiden kann wie ich vorgehe.

Es ist einem selber überlassen ob man nun im Panzer-Modus alles in Grund und Boden schießt, oder ob man lieber mit dem Tarnfeld an den Gegner vorbei schleicht und sie später aus dem Hinterhalt mit dem Messer eliminiert. Lautlosekiller können aber auch auf den neuen Predator-Bogen zurückgreifen, der verschieden Arten von Pfeilen bietet, die man wieder aufsammeln kann. Die Story hingegen ist nur eine nette Beilage- dies ist allerdings zu verschmerzen, da das Spiel so schon Herausragend ist. Waffen und Upgrade- System funktionieren wie bereit im Vorgänger sehr gut. Der Multiplayer ist auf dem guten Niveau eines COD, dank dem Hunter, Modus und dem Nanosuit aber noch einen Tick besser. Technisch ist Crysis 3 erste Sahne-dank Cryengine 3.

Fazit: Shooter des Jahres 2013!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

97

SpartanG318

14. April 2013Besser gehts nicht

Von (4): Ich besitze das Spiel erst seit ein paar Tagen und ich bin mir in einem sicher; dies ist das beste Spiel im Genre, das ich je gespielt habe.
Warum?
Weil so gut wie alles an dem Spiel stimmig ist.
Die Grafik ist im Vergleich mit den anderen Ego-Shootern diesen um Längen voraus. Kein Spiel schafft es, die Umgebung so detailliert und dynamisch zu gestalten, wie es die Entwickler bei Crysis 3 geschafft haben. Die Lichteffekte sind genial ausgearbeitet und physische Gesetzte so realitätsnah wie nirgendwo sonst ausgearbeitet.
Auch wenn die Umgebung nicht so zerstörerisch ist wie in Battlefield 3, so hat Crytec doch dieses Feature mit eingebaut. Die Level sind allesamt groß genug, um sich nicht zu verlaufen, aber einem dennoch eine Wahl bei der Vorgehensweise lassen.
Soundtechnisch stimmt alles überein, die Waffen - sowie Umgebungsgeräusche sind perfekt abgestimmt.
Zum Spielverhalten lässt sich nur sagen, dass man das Gefühl hat, mittendrin zu sein.
Nun aber zu einem entscheidenden Punkt;
Dies ist das erste Spiel, bei dem wirklich Charaktere handeln, Personen die Gefühle haben, und das gilt auch für den Protagonisten Prophet. Sie sind keine kaum persönlich definierten Figuren, die weder richtige Charakterzüge haben noch den Eindruck erwecken, sie wären stumm. Das macht das Spiel lebendig und gibt eine nie dagewesene Form von Spannung.
Die Spielzeit des Einzelspielers ist auf geringer Schwierigkeit beinahe zu kurz. Spielt man aber auf etwas höherer Stufe und nimmt man sich die Zeit, die Welt zu erkunden und zu genießen, anstatt wie bei Call of Duty einen Korridor zum nächsten Zielpunkt durchzulaufen, erlebt man ein Spiel, dass sich begründeter Weise in die Reihen der, meiner Meinung nach, 10 besten Spiele einzuordnen weiß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

78

BlankLordVader

14. März 2013Grafikbombe, mehr nicht

Von (11): Das Spiel ist gut, mehr aber nicht. Ich habe auch nicht mehr erwartet.

Das Gameplay ist nicht besonders spannend, ein normaler Shooter. Die in den Tests erwähnten großen Levelbereichen machen das Spiel auch nicht besser. Die Grafik ist unglaublich gut, sogar auf den niedrigsten Details sieht das Spiel super aus.

Crysis ist etwas ausgelutscht der erste und zweite Teil hat mir bedeutend mehr Spaßs gemacht vom Gameplay her. Es fehlt die Spannung und das "ich will wissen was nun passiert"-Feeling.

Aus diesem Grund folgendes Fazit, ein mittelklassiger Shooter mit bombastischer Grafik. Wie zu Beginn geschrieben, habe ich nicht allzu viel erwartet, sondern wollte ein Spiel mit außerordentlicher Grafik. Wer zwischendurch ebenfalls einfach einen Augenschmaus spielen möchte, macht mit Crysis 3 nichts falsch. Sofern du ein innovatives Spiel suchst, solltest du die Finger davon lassen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

Svuwe

14. März 2013Grafik siegt über Spielverlauf

Von : Das Leben ist zwar ein schlechtes Spiele, besitzt aber eine überragende Grafik!

Nach etwa diesem Muster wurde anscheinend der, noch relativ neue Titel, Crysis 3, entworfen. Zugegeben ist es kein so schlechtes Spiel wie am Anfang des Zitates gesagt, jedoch ist die Länge des Singelplayermoduses etwas kurz geraten. Es gibt außerdem kaum inovative Neuerungen zu den Vorgängerteilen. Der Nanosuite ist allen bekannt und sorgt daher kaum noch für das berühmte "Wow ist das cool" sondern eher für ein "Ja das kenn ich schon und weiter?" Aufgegriffen, und als Ziel von vermutlich jeder derzeitigen Videospielefraktion, ist die Weltherrschaft und in Zusammenhang damit auch eine ebenfalls altbackene Alieninvasion.
Aber genug der negativen Seiten des Spiels, kommen wir jetzt zum Positiven.

Wenn man das Wort Positiv hört fällt einem zu Crysis 3 als erstes die Grafik ein. Mit dieser Spitzengrafik setzt Crysis 3 meines erachtens neue Maßstäbe. Hochdetailierte Auflösung und Objekte sind überall zu sehen und sind ein wahrer Augenschmaus. Schöne Panoramaansichten gehören in Crysis 3 zwar der Seltenheit an, sind aber, wenn sie mal erscheinen, weit, detailiert und einfach nur wunderschön.

Alles in allem ist Crysis trotz der nicht ganz so neuen Storyline-Idee ein Spiel welches sich zu spielen lohnt und ein mehr als würdiger Nachfolger seiner Vorgänger.

Ist diese Meinung hilfreich?

80

UltraSven

12. März 2013Durchschnitts-Shooter

Von (18): Crysis 3 ist der neue Shooter aus dem Hause Crytek.Hier tut ihr mit dem Haupt Helden Prophet und seinen Partner Psyco euch durch Gegner schleichen und schießen.

Das neue Crysis bietet ein viel bessere Grafik als im Vorgänger.Der neue Shootingstar ist der Bogen mit dem ihr sogar Helikopter mit einen Schuss runter holt.Am Nanosuite von Prophet hat sich nicht viel geändert deswegen beschäftigt euch das Spiel hauptsächlich damit euch Unsichtbar zu machen um euch an Gegnern vorbei zu Schleichen oder unentdeckt zu töten und den Panzermodus um euch unbesiegbar durch Gegner zu metzeln.

Im Singleplayer tut ihr euch durch Cell Mitglieder und Aliens schlagen die Geschichte dazu ist kurz und recht öde erzählt.Auch werden die Emotionen eures Partners recht unrealistisch dargestellt.

Der Multiplayer steht recht Solide dar ist aber durch Konkurenz durch Call of Duty un co. auch nicht der beste

Fazit das Spiel Ist ein Durchschnitts Shooter der aber durch die gute Grafik extrem aufgewertet wird.Emphelen würde ich es den Leuten die was von Guter Grafik und Multiplayer lieben und nicht viel Wert auf Singleplayer und Story legen und auch noch einen Preis von über 40€ bezahlen wollen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

DailyGamer

11. März 2013Sensationelle Grafik

Von (3): Das überwucherte New York in Crysis 3 bietet nicht nur eine geniale Hauptstory, sondern zeigt uns auch noch eine sensationelle Grafik!

Diese überragende Grafik sieht man sehr gut daran, wenn man mit einem Präzisionsgewehr auf Bäume, Gräser, usw. zielt und einfach mal beobachtet. Auch die Animationen der C.E.L.L.-Einheiten und Ceph Aliens sind sehr gut dargestellt, sie reagieren perfekt auf kleinste Bewegungen, ebenfalls ist die K.I. (Künstliche Intelligenz) der jeweiligen Gegner nicht zu hoch eingestellt (nach Spielmodi veränderbar). Auch die kleinsten Details wurden perfekt von den Crysis-Entwicklern animiert, wie z.B. die kleinen Eichhörnchen die nebenbei am Protagonisten vorbei laufen.

Über die Story von Crysis 3 kann man auch nicht klagen, denn sie ist makellos und sehr präzise ausgefüllt. Durch die verschiedenen Nebenmissionen hat man dauerhaft etwas zutun, allerdings benötigt Crysis 3 diese ausgefüllten Nebenmissionen nicht einmal, da allein die Hauptmission spannend und aufregend genug ist.

Selbst die Sounds der einzelnen Tiere, Aliens und C.E.L.L.-Einheiten sind sehr gut ausgearbeitet worden, denn wenn man genau hinhört erkennt man die reine Natur, die sich über New York "gebildet" hat.

Die Steurung von Crysis 3 ist für jeden selbst zu bewerten, denn diese ist ja für jeden individuell. Ich kann ja aus Erfahrung sagen, dass bei manchen Spielen die Steuerung einfach mal geändert werden muss, um perfekt spielen zu können.

Mein Fazit ist demnach ein sehr gutes, denn wer dieses Spiel in vollen Qualitäten spielt, derjenige oder diejenige hat eindeutig das beste Spielerlebnis bekommen das es überhaupt gibt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

76

DarkFace348

08. März 2013Bessere Grafik als der Vorgänger

Von (14): Ich habe mir Crysis 3 geholt und hab direkt mit dem Einzelspieler angefangen.

Was als erstes auffaelt ist die Vegetation. New York wurde in einen Dschungel verwandelt. Die Grafik wurde auch ziemlich hochgeschraubt. Waehrend ich Crysis 2 auf Maximal spielen konnte kann ich Crysis 3 nur auf Hoch spielen.

Die Spielzeit fand ich viel zu kurz. Es gibt nur 7 Missionen und die insgesamte Spielzeit ist nur 7 Stunden lang. Die Story fand ich auch nicht so gut ,weil sie eher oberflaechlich ist.
Insgesamt gebe ich der Kampagne folgende Bewertung: 65\100.

Im gegensatz zum Einzelspieler ist der Multiplayer sehr gut. Es gibt mehrere Spielmodi und gute Maps. Wie viele es sind weiss ich nicht. Es gibt insgesamt 7 Klassen: 2 sind vorgefertigt und 5 erstellt man selbst. Was ich auch noch gut fand ist das der Anzug fur alles eine eigene Energieleiste hat. Der Panzermodus verbraucht nur dann Energie wenn man angeschossen wird. Das Sprinten verbraucht auch kein Energie. Die Grafik ist im Multiplayer auch gut aber ich denke es wurde etwas runtergeschraubt.
Insgesamt gebe ich dem Multiplayer folgende Bewertung: 91\100

Insgesamt finde ich Crysis 3 ein gelungenes Spiel jedoch ist es zu kurz.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

91

Carnivora

08. März 2013Gelungener, aber kurzer Actionbombast

Von (14): Crysis 3 macht enorm Laune! Crytek präsentiert mit Crysis 3 einen Shooter, der nicht nur allein durch seine bombastische Grafik überzeugt, sondern auch in vielen anderen Punkten ordentlich absahnt.
Das markanteste bleibt aber, genau wie bei den Vorgängern, die erstaunende Technik.

Inhalt:
Die Geschichte setzt einige Jahre nach den Geschehnissen von Crysis 2 an und spielt wieder in New York, welches nun vollkommen verwuchert ist. Es ist also ratsam die vorigen Teile zu kennen. Vor allem auch, weil alte Bekannte wie Prophet, den man hier selber spielt, oder Psycho wieder auftauchen. Besonders hervorzuheben ist die Gestaltung der Charaktere. Diese zeigen nun weitaus mehr Persönlichkeit als in den vorigen Teilen. Prophet kommentiert häufig das Spielgeschehen, was eine Identifizierung deutlich erleichtert. Auch, dass Prophet immer mehr mit dem Nanosuit verschmilzt und zur Hälfte aus Maschine, zur Hälfte aus Mensch besteht, erzeugt eine spannende Dramatik. Diese wird durch Aussagen wie "Bist du überhaupt noch ein Mensch?" sowie durch Prophets Visionen intensiviert. Weiterhin wird das Spielgeschehen durch viele gut in Szene gesetzte Sequenzen vorangetrieben.
Abschließend lässt sich aber sagen, dass die Story nicht sehr tiefgründig ist. Sie ist eben einem Actiontitel entsprechend.

Sehr lobenswert ist das Waffenarsenal, was durch einen Bogen und einige andere Waffen erweitert wurde. Außerdem können nun auch Ceph-Waffen benutzt werden.

Technik:
Wie bereits erwähnt, ist die Grafik grandios. In den Gesichtern kann man die Poren zählen, jeder einzelne Grashalm bewegt sich und die Lichteffekte suchen seinesgleichen - starker PC vorausgesetzt.
Das von Pflanzen eingenommene NY sorgt für eine einzigartige Atmosphäre.
Im Vergleich zu Far Cry 3, was ebenfalls die CryEngine 3 benutzt, nutzt Crysis 3 die Engine voll aus.

Mein Fazit: Crysis 3 überzeugt auf ganzer Linie und ist wärmstens zu empfehlen!
Einziges Manko: Man sollte auf ein sehr kurzes Vergnügen gefasst sein.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

mr_smithpip1

07. März 2013Reine Grafikdemo

Von (21): Crysis 3 – Ein Shooter mit einer riesen Werbekampagne, und hohen Versprechungen. Ob diese eingehalten wurde, ist eine Frage, welche Gemüter spaltet.

Eines solltet ihr wissen: Crysis 3 ist eine Grafikdemo, welche zeigt, was heutige Technik in der Lage ist, alles so anzustellen. Mehr kann das Spiel aber auch nicht. Die Story ist total überzogen und schwach, Waffen sind zum Teil extrem stark, andere hingegen sehr unnötig, da sie zu schwach sind, bzw. keine Munition haben.

Crysis fing als taktischer Shooter an, welcher im ersten Teil nur sehr schwer zu meistern war, da man die Vorteile des Nanosuit (Für Einsteiger: der Nanosuit ist ein Kampfanzug, der Menschen verbessert und ihnen diverse Fähigkeiten verleiht. Der Spieler spielt einen Soldaten, welcher einen solchen trägt) taktisch einsetzen musste. Jetzt kann man so gut wie alle Extras gleichzeitig benutzen. Außerdem wirkt die Story sehr unglaubwürdig und überzogen; erstens weil man keinen Soldaten mehr spielt, sondern nur ein Wesen namens „Prophet“, das kaum mehr als nur aus eben diesem Anzuge besteht und zweitens, weil die ganze Welt von Aliens überrannt wurde welche sich einen Kampf mit einer Organisation liefern, welche die ganze Welt beherrschen wollten.

Doch die flache Story ist nur ein Gerüst; ein Gerüst, an dem die stärkste Spiele-Engine der jetzigen Zeit befestigt ist. Die Grafik von Crysis 3 ist bombastisch; die ganze Welt wurde bearbeitet, nichts ist statisch und linear; Licht- und Partikeleffekte in Zusammenarbeit mit riese Arealen, auf denen noch so jedes kleine Detail bearbeitet wurde. Hier schlampige Texturen zu finden ist fast unmöglich. Die überarbeitete CryEngine fordert sogar die härtesten High-End Systeme bis an ihr Limit, doch was herauskommt, ist eine reine Augenweide.

Wenn man verstanden hat, dass es sich bei diesem Spiel nur um eine „Grafikdemo“ handelt, so kann man doch viel Freude an dem Spiel finden, da man sehr viel zu bestaunen hat, wenn man die nötige hardware dafür besitzt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

384_Dennis_96

05. März 2013Der König der Trilogie

Von : Also meine Meinung zu dem Spiel es ist einfach geil ich war von Crysis brutal beeindruckt von Crysis 2 ein großes Stück und Crysis 3 ist einfach der King in der Triologie der Bogen ok ist zwar overpowered aber ein tolles extra online Modus zock ich sowieso nich weil ich dafür black ops 2 habe.

Also kurz gesagt es ist einfach ein geiles Spiel selbst die Konsolengrafik ist bombe es lohnt sich einfach das Spiel zu kaufen und empfehle es jedem der viel Wert auf Story legt.
mfg RuSSiA GeNeTiK

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

patrick_96

01. März 2013Das beste Spiel der letzen Jahre?

Von : Also nachdem nun auch ich dieses Spiel durchgespielt habe, dachte ich, ich muss auch mal meine Meinung kundtun.
Normalerweise schreibe ich keine Spielbewertungen, doch dieses Spiel hat es einfach verdient.
Zunächst mal war ich mir nicht mal sicher ob dieses Spiel gekauft wird, doch jetz muss ich sagen, es war eine goldrichtige Entscheidung!

So nun aber mal zum Gameplay,
was meiner Meinung nach als erstes auffällt ist der wirklich bombastisch gut gelungene Soundtrack, ich kann mich wirklich nicht daran erinnern jemals so verdammt gute Musik in einem Spiel gehört zu haben.
Auch Story-technisch ist das Spiel einfach nur der Hammer !, die Zwischensequenzen überhäufen sich nicht und finden sich gut ins Spielgeschehen ein.

Die Gegner KI ist ebenfalls gut gelungen, die Savepoints sind fair gesetzt worden.
Die Optik des Spieles ist auf höchsten Grafikeinstellungen einfach nur ein Augenschmaus, es gibt meiner Meinung nach kaum Spiele die da mithalten können.

Meine einzigen Kritikpunkte, zwei an der Zahl, fallen da kaum ins Gewicht und schaden dem Spiel nur gering.
Die Story ,die ja wie schon erwähnt verdammt gut ist, ist ein wenig kurz (glaub es waren so 9 Std), dies kann jedoch durch den Inhalt problemlos ausgeglichen werden.
Der andere Kritikpunkt ist, dass die Statistiken noch ein wenig verbuggt sind, was aber sicherlich bald durch einen Patch behoben sein wird.

Multiplayer:
Der Multiplayermodus macht mir persönlich auch sehr viel Spaß, hervorzuheben ist noch der Huntermodus der sehr unterhaltsam ist. Auf manchen Karten jedoch gibt es Verstecke in denen die Hunter jedoch kaum eine Chance haben die Cell Truppen zu eliminieren. Da diese jedoch bei den Spielern meist unbekannt sind, fällt es nicht sonderlich ins Gewicht.

Also Leute tut euch selbst einen Gefallen und kauft dieses Spiel, ihr werdet es nicht bereuen!!
Für mich ganz klar das Spiel des Jahrers 2013, da brauch ich kein GTA 5 oder sonst was.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

wasserfall89

01. März 2013Ein wirklich gelungener Shooter

Von (28): Wieder einmal hat Crytek einen super Shooter kreiert, der sowohl grafisch als auch in Sachen Sound auftrumpft. Einziger Schwachpunkt ist, dass das Spiel selbst auf der einfachsten Stufe sehr schwer ist und man alleine mit blindem Durchlaufen und Schiessen nicht sehr weit kommt. Aber sonst ist es gut gelungen.

Folgende Dinge haben mir gut gefallen:

- 1a Grafik, die sehr detailliert daher kommt und mit vielen hübschen Effekten aufwartet
- gute Soundkulisse, die nie aufdringlich wirkt und immer schön dezent im Hintergrund agiert
- flüssige Bewegungen und gute Steuerung, die mit einem Gamepad leicht von der Hand geht
- fast alles kann gehakt werden, selbst Minen
- viele taktische Elemente, einfach durchrennen und drauflos ballern hilft nicht immer

Was ich jedoch nicht so toll fand sind folgende Punkte:

- keine eigenen Speicherpunkte und Checkpoints sind nicht immer optimal verteilt, speziell vor schwierigen Passagen
- hoher Schwierigkeitsgrad auch auf einfachster Stufe dadurch oftmals Frust wenn man von vorne beginnen muss
- Gegner agieren oftmals sehr clever und sind nur mit viel Präzisision zu treffen

Aber sonst ist das Game eine Empfehlung wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

somalin1

27. Februar 2013Der beste Shooter auf dem Markt

Von (2): Als ich das erste Level angespielt habe, dachte ich zuerst: naja". Doch dann als ich im Grossstadtdschungel von NYC erst richtig angekommen bin, hat es mich umgehauen. Diese Grafik ist die beste, die ich in einem Ps3 Game je gesehen habe, keine matschigen Texturen nix !!!
Besonders merkt man es an Psychose Gesicht er sieht sehr menschlich aus und verhält sich auch so.

Nun zum Gameplay

Das Gameplay ist sehr gut gelungen es macht richtig Spass unsichtbar mit dem Predatorbogen ein paar Cell Einheiten zu eliminieren oder mal einfach darauf los ballern und gucken ob man es überlebt. Die Gegnerinteligenz ist auch überragend wenn man im Wasser unsichtbar schwimmt sehen die Gegner das bewegte Wasser und werden aufmerksam sie geben aber auch nicht so schnell auf mit Suchen wenn sie den Braten gerochen haben. Was auch ganz abwechslungsreich ist wen man auch öfters mal in ein Gefährt steigen kann und ein bisschen rumdüsen kann. Alles im allem ist Crysis 3 eines der besten Spiele die ich besitze.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

TheLambi6

27. Februar 2013Anwärter auf das Spiel des Jahres

Von : Um ehrlich zu sein, habe ich den ersten Teil von Crysis nie ganz durchgespielt. Crysis 2 machte ein wenig was her, war aber von der Story, sowie auch vom Multiplayer her, meiner Meinung nach nichts Besonderes. Ich hatte große Hoffnung, dass Crysis 3 ein Game wird, das man 4,5,6 Mal durchspielen will und das hat sich bewahrheitet.

Die Cry-Engine 3 zeigt wie viel in einem PC eigentlich steckt, sofern er nicht aus der Ära von Windows 98 stammt. Sogar beim zehntausendsten animierten Grashalm war ich noch beeindruckt. Da gibt es nur: gute Grafik, bessere Grafik, beste Grafik, Crysis 3.

Die KI hat sich im Gegensatz zu Crysis 2 um ein Vielfaches verbessert, was sich auch darin äußert, dass die Gegner nicht mehr vor einem weglaufen oder ständig dieselbe Route abgehen.

Die Soundkulisse wurde ebenfalls überarbeitet, kommt meiner Meinung nach aber nicht an ein Battlefield 3 heran, was jedoch keine Schande ist. Kugeln pfeifen um eure Ohren, als würde jemand tatsächlich hinter euch stehen und an euch vorbeischießen.

Die Story, sowie auch der Multiplayermodus haben mich persönlich sehr beeindruckt, aber der Storymodus brachte nicht so viele Emotionen wie von anderen Games. Der Multiplayermodus ist gut durchdacht und für jeden sollte Etwas dabei sein.

Alles in Allem ist Crysis ein perfektes Game und sollte von jedem einmal ausprobiert werden. Meine Bewertung von 99 Punkten, scheint vielleicht übertrieben, da ich aber ein sehr großer Fan der Crysis-Serie, und auch sehr stark beeindruckt bin, sehe ich das als angemessen an. Crysis 3 ist mein Favorit für das Spiel des Jahres 2013.

Ich hoffe euch macht es genauso viel Spaß wie mir.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

92

Snowball95

27. Februar 2013Besser als die Vorgänger

Von (18): Crysis hat es wieder einmal geschafft und hat uns alle in seine Spielewelt gezaubert.

Der 1. und 2. Teil war schon echt super cool und Action reich , aber Crysis 3 übertrifft die beiden locker. Dank neuer Grafik und neuer Gegner macht man auch den Multiplayer unsicher. Der auch echt hammer cool ist. Wenn man spielt kann man sich eigentlich auch nur die ganze Karte nur so angucken, da es echt super ist was die ganzen Einzelheiten betrifft. Die Waffen sehen super aus und haben auch genug Pep.

Das macht das Game echt grandios. Obwohl da noch mehr drinne steckt als man glaubt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Crysis-Serie



Crysis-Serie anzeigen

Crysis 3 in den Charts

Crysis 3 (Übersicht)