Komplettlösung

Akt 1: Prolog - Frontlinien

Nach dem etwas brutaleren Vorspann beginnt das Spiel. Visiert zu Beginn die goldenen Scharniere der Brücke an und zerschießt diese, um die eine Hälfte herunter zu lassen. Auf der anderen Seite der Schlucht könnt ihr die nächsten beiden sehen. Springt nun noch über den kleinen Abgrund auf die andere Seite.

Kriecht nun unter dem Tod hindurch und springt durch ein Fenster. Aktiviert danach den Hebel, um einen Aufzug erscheinen zu lassen und fahrt mit diesem ein Stockwerk tiefer. Mit dem Seil kommt ihr auf die andere Seite.

Hier ereignet sich nun die erste Schießerei im Spiel. Rennt in das Haus und positioniert euch beim Fenster mit Blick zur Treppe. Visiert nun die einzelnen Feinde an und drückt ab, sobald das Visier rot wird. Vergesst nicht bei kritischer Lebensenergie in Deckung zu gehen und eure Verbündete in der Not zu heilen.

Ist das Feld geräumt, rennt die Treppe hinauf und klettert links den Pfosten nach oben. Das ganze wird euch in einem kurzen Clip nochmals erklärt. Oben angekommen, erledigt den Gegner und springt über die Kluft zwischen dem Weg.

Auf dem nächsten Feld sind wieder einige Feinde auszuschalten. Ist dies getan, klettert über die Wände nach oben und schwingt euch an der Stange entlang zu euren Verbündeten. Folgt diesen nun weiter über einige Abgründe bis zum nächsten Sammelplatz.

Geht nun die Treppe nach unten du weiter, bis eine weitere Cutszene anläuft. Nach ihrem Ende geht wieder zurück zum ersten Raum. Nun wird die Wand gesprengt und dahinter beginnt auch schon der nächst größere Schusswechsel. Achtung, hier bleibt ihr auch nicht von einem Hinterhalt verschont.

Kämpft euch so durch die Ebene und folgt euren Teammitgliedern bis zu dem hohen Turm. Dieses gilt es jetzt zu erklimmen. Auch hier sind die anderen "Cowboys" eine gute Vorlage. Oben trefft ihr nun auf einen weiteren Freund.

Nach einer Bombe beginnt der nächste Kampf. Nehmt das Geschütz am Rand ein und ballert auf alles, was sich bewegt. Sind alle Mutanten erledigt, steigt herunter und betätigt den Schalter. Damit ist der 1. Akt vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Akt 2 Rettung - Suche

Schießt euch durch den Stollen hindurch und vergesst nicht, die von den Gegnern liegend gelassene Munition mit zu nehmen. Mit eurer Selenvision könnt ihr verstecke Feinde aufspüren und eliminieren.

Wenn ihr auf eine offenere Ebene gelangt, gilt es wieder, weiter nach oben zu gelangen. Dies geht über eine herunter hängende Leiter ganz gut. Springt nun über Wandsprünge nach oben du geht durch den nächsten Schacht weiter.

Am Ende von diesem gilt es ein Tor auf zu schieben. Ihr sied nun in einer kleinen Stadt unter der Erde. Nehmt die Leiter recht nach oben. Tötet auch hier wieder alle Mutanten und ähnliches.

Geht durch die Häuser nach oben und helft euren Freunden tatkräftig. Hangelt euch nun über das Seil auf die andere Seite. Kämpft euch durch die Stadt bis ihr hinter einem Haus eine Leiter nach oben findet.

Kämpft euch hier nun weiter über die Hängebrücke und über mehrere Holzwege weiter. Klettert am Ende die Wand nach oben und ballert euch weiter durch den Level. Geht in das nächste Haus und oben durch das Fenster aufs Vordach.

Lauft nun über den schmalen Sims an der And und springt danach über die Holzbalken nach oben. Durch den nächsten Stollen geht es weiter zu einem weiteren Hindernis Parcours. Das Ziel wird euch deutlich gezeigt.

Kämpft euch nun voran, immer weiter zum Ziel. Denkt immer daran, dass es Wandsprünge ermöglichen, weiter entfernte Ziele zu erfassen. Nach einiger Zeit landet ihr in einem Fahrstuhl, indem ihr nach oben fahren müsst.

Oben angekommen, geht weiter, bis ihr zu einem Fluss kommt. Im Haus daneben befindet sich ein Schalter, der das Tor etwas anhebt. So könnt ihr nun darunter hindurch kriechen. Am Ende des Ganges ist der Abschnitt vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Akt 2 Rettung - Ein alter Freund

Erledigt die Gegner und betretet das Haus nach der Hänge Brücke rechts. Darin geht es nach oben und auf der Rückseite weiter zum nächsten Haus. Steigt hier nun die Leiter nach oben. Außen findet ihr nun einen Weg aufs Dach. Von hier aus könnt ihr nun über Holzbalken den Berg erklimmen. Oben steht ein weiteres Gatter, das aufgeschoben werden muss. Nehmt nun das Motorrad und rast den Weg entlang.

Während der Fahrt schießt eure Begleiterin alle Mutanten über den Haufen. Am Ende des Weges müsst ihr wieder zu Fuß weiter. Rechts neben den Häusern befindet sich eine Leiter auf die Dächer. Von hier aus könnt ihr in Ruhe alle Mutanten erledigen.

Springt auf den Klotz vor dem Turm und weiter auf die Leiter. Von hier aus kommt ihr nun in das abgegrenzte Gebiet. Auf der anderen Seite gilt es wieder einige Feinde zu erschießen. Springt nun nach unten auf die Kiste am Seil und in das nächste Haus hinein.

Schiebt hier nun das Tor auf und klettert die Holzbalken entlang. Nun zeigt euch ein Clip wieder das nächste Ziel. Helft auch hier euren Freunden in dem Kampf gegen die Meute.

Nehmt nun das Motorrad am Ende des Weges unter dem Vordach. Bewältigt mit diesem den Weg und macht euch erneut auf Kämpfe gefasst, sobald ihr absteigt.

Seid vorsichtig, denn nach nur ein paar Schritten attackiert euch ein Kannibale mit Speer. Ansonsten stehen einige weitere Gegner herum die nur darauf warten, abgeknallt zu werden.

Klettert danach links die Leiter nach oben und hangelt euch am Seil entlang. In einem Haus geht es nun wieder ein Stückchen weiter nach oben und vom Balkon aus zum nächsten Haus. Schießt nebenbei noch die Mutanten ab.

Auf der anderen Seite angekommen erreicht ihr den nächsten Balkon mit einem Wandsprung. Hier wartet nun eine Gondel darauf, von euch in Betrieb gesetzt zu werden. Legt den Schalter um und fahrt nach unten.

Erledigt nun auch hier die Feinde. Am besten geht das mit dem Scharfschützengewehr. Schiebt danach das nächste Gatter auf und rechts durch den gang. An einem Haus kommt ihr nun auf der Seite erneut auf die Dächer.

Klettert nun weiter nach oben und über die Dächer so weit, bis ihr über den ganzen Fässern steht. Werft nun eine Granate hinunter um die Ladungen zu entzünden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Akt 2: Rettung - Exfiltration

Klettert auf das Haus rechts und steigt weiter nach oben über die Balken. Oben danach durch das Fenster. Von hier aus nochmals höher auf den First und durchs Fenster. Über das Seil kommt auf die Brücke. Hier warten nun wieder einige Mutanten darauf, euch zu töten. Rennt nun den Weg nach rechts entlang und klettert die Leiter und Treppen nach oben. Im Lagerhaus drinnen geht es durch die Tür weiter und über die Leitern nach oben.

Folgt nun eurem Partner und geht auch über die Nächste Leiter den Weg weiter. Hier findet ihr nun einen Ausgang und einige Feinde. Mit dem Scharfschützengewehr terminiert ihr die weiter entfernten.

In das eine Haus kommt ihr durch eine Zerbrochene Scheibe. Betätigt nun den Hebel ganz hinten an der And, um den weiteren Weg frei zu legen. Klettert nun nach oben und rennt auf die andere Seite.

Folgt nun auch hier wieder eurem Verbündeten und erledigt alles, was sich rührt. Geht durch das nächste Gebäude und klettert erneut auf der anderen Seite nach oben. Springt nun über die Säulen in der Mitte.

Wieder im Freien warten erneut Gegner auf euch, aber wiederum hilft das Scharfschützengewehr. Vergesst nicht, in Deckung zu gehen. Glücklicherweise werdet ihr tatkräftig unterstützt.

Schnappt euch nach dem Kampf die zurück gebliebenen Waffen und macht euch auf den Weg durch das nächste Gebäude. Klettert auch hier wieder per Wandsprung nach oben, durch verschiedene Gebäude hindurch, um zu einer Leiter nach oben zu gelangen.

Auf dem Dach des großen Turmes angelangt, könnt erneut einige Feinde ausschalten und über das Seil auf die andere Seite gelangen. Rennt nun über das Förderband und geht weiter bis zum Stollen.

Hindurch und über die Fabrik auf das Rohr an der Seite springen. Nach weiteren Dächern und Zombies gelangt ihr in ein kleines Häuschen. Steig die Treppe nach oben und hüpft auf die Last am Seil.

Klettert das Seil nach oben und springt auf die Plattform. Auch hier geht's über Kisten weiter in die Höhe und auf der anderen Seite auf den Turm. Rennt weiter und springt auf den anderen Turm mit der Leiter. Klettert diese und wechselt danach auf die andere Seite.

Hier gibt es wieder einen kleinen Widerstand gegen euch. Rennt die Rundtreppe hinauf, bis ihr auf der Spitze angekommen sied. Mutanten killen und weiter Treppen steigen heißt hier die Devise.

Aktiviert hier nun an allen enden des Turmes Schalter, bis die Treppen gesprengt werden. Nach einem recht langen Videoclip ist der 2. Akt vollendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Akt 3: Die Schlacht beginnt - Fassade

Endlich ein anderes Setting. Klettert das Seil nach unten und spring in das Haus. Durch das Fenster kommt ihr in das nächste und könnte den weiteren Weg entlang Sprüngen. Für Prince of Persia Fans kein Problem.

Seid ihr unten auf dem Boden angekommen, nehmt die Maschine und rast den Weg entlang. Passt auf, nirgends dagegen zu fahren.

Könnt ihr euch wieder normal bewegen, geht durch den Durchgang rechts und klettert die Felsen nach oben. Ihr seht nun einige Geschütze.

Bereinigt das Feld von Feinden und vergesst nicht das Gebiet mit den Seelen zu checken. Besteigt danach das rechte Geschütz und aktiviert den Hebel. Weiter oben gibt es noch einen weiteren Hebel. Somit wird auf einen Felsen geschossen, der anfängt zu zerbröckeln.

Nehmt das nächste Motorrad und fahrt durch den freigelegten Durchgang. Achtet darauf, nicht gegen die Felsen mitten auf dem Weg zu stoßen. Sobald ihr wieder laufen könnt, nehmt die beiden Leitern links. Es folgt eine Cutszene.

Springt nun über einen Wandsprung eine Stufe höher, um einen weiteren Clip zu Gesicht zu bekommen. Vom Turm aus habt ihr einen wunderbaren Überblick über das Feld und könnt es leeren.

Bahnt euch euren weiteren Weg nach unten und über die offene Ebene. Es folgen nun einige neue Gegner, aber die Taktik ist die gleiche. Bahnt euch nun einen Weg auf die höher gelegenen Ebenen der Stadt, bis hin zu dem komischen Marderpfahl in der Mitte. In diesem könnt ihr noch weiter nach oben.

Auf der Aussichtsplattform angekommen, springt an das Seil und weiter auf den kleinen Balkon an der Seite. Mit einem Wandsprung kommt ihr nun auf die Spitze mit einer Leiter. Schwingt euch nun über das Seil auf die andere Seite.

Hier beginnt sofort das Dauerfeuer auf euch und ihr solltet sofort in Deckung gehen. Versucht mit dem Scharfschützengewehr Kopfschüsse zu erzielen.

Sind alle Mutanten entfernt, geht es über das Seil an der Kiste nach oben und zum nächsten Schutzwall. Springt nun an das Seil über dem Abgrund und rutscht nach unten. Ein weiterer Clip ist die Folge davon.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Cheats zu Damnation (2 Themen)

zurück zum Inhaltsverzeichnis

zurück zu Damnation Cheats und Tipps



Damnation

Tipp gehört zu diesen Spielen

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Damnation Übersicht

Damnation (Übersicht)

 beobachten  (? drucken