Dawn of War - Dark Crusade

meint:
Optisch leckere und taktisch fordernde Schlachten in einem fesselnden Universum. Warhammer spielt jetzt ganz vorne mit!

Bilder

Alle Bilder

Meinungen

90

111 Bewertungen

91 - 99
(69)
81 - 90
(31)
71 - 80
(7)
51 - 70
(1)
1 - 50
(3)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.4
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 4 Meinungen Insgesamt

85

JackPreston

31. Juli 2012Ein gutes Spiel

Von (3): Dawn of War - Dark Crusade ist meiner Meinung nach ein gutes Spiel. Ich selber habe es lange gespielt (hatte wohl nichts anderes).

Das einzige was mich bei diesem Game wirklich genervt hat ist, dass die Völker nicht gut ausgeglichen sind.- Das hat zur Folge, dass manche Verbündete nichts auf die Reihe bekommen, weil andere einfach zu stark sind. Aber darüber kann man hinweg sehen.

Die Kampagne von Dawn of War Dark Crusade! ist sehr geil. Coole Videos, geile Sprüche und dazu eine wunderschöne Karte, in die man sich verlieben kann. Oder auch nicht.

Also guckt es euch mal an oder spielt es einfach mal.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

70

aerokinetic

20. Juli 2012Gute Fortsetzung mit groben Schnitzern

Von (3): Wer Fan der DoW-Reihe ist, muss hier zugreifen. Das Spiel setzt die Geschichte im Warhammer40k-Universum konsequent fort und erweitert es um zwei neue Völker - die Tau und die Necrons - sowie um neue Technologien. Außerdem wurden einige Regeln und Beschränkungen eingeführt, die meiner Meinung nach unnötig und nervig sind. So ist die imperiale Armee, die vorher bereits eine schwache Partei war, durch die neuen Beschränkungen (nur noch ein Kaskrin-und Ogryntrupp, nur noch zwei Leman-Russ-Panzer mit einem Fahrzeuglimit von jeweils fünf) so geschwächt, dass sie nicht mehr spielbar sind. Dagegen werden die Space Marines mit den Grey Knights weiterhin so gepusht, dass man im Multiplayer fast auf nichts anderes mehr stößt.

Trotzdem ist die Kampagne diesmal mit Rollenspielelementen ausgestattet, und einer vernünftigen Story, gut durchdachten Maps und einem schlauen Kampfsystem. Grafik hat sich nicht weiterentwickelt, ist aber nicht relevant bei einem Strategiespiel wie diesem. Am schlimmsten sind nach wie vor die Koordination großer Truppenteile und die KI. Truppen splitten sich bei einer Bewegung auf und laufen kreuz und quer durch die Gegend, und Panzer fahren dorthin, wo es ihnen Spaß macht. Bei Feindkontakt entsteht ein heilloses Durcheinander, da sich alle gegenseitig blocken. Und wenn man den Spaß hat, in eine gut befestigte Stellung reinzulaufen, kann man sich gleich eine neue Armee zusammenbasteln. Denn in Dawn of War ist die Koordination und gute Positionierung der einzelnen Truppen sehr wichtig für den Sieg.

Trotzdem macht das Spiel vor allem im Multiplayer viel Spaß, ich empfehle es auch sehr für LAN-Partys.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Hybridmotor

14. März 2011Aufstieg der Addons

Von (8): Lange zeit hatte man gedacht, dass bei Strategiespielen Addons unnötig wären. Das ändert sich meiner Meinung nach Mit DoWDC. Dieses Addon ist nicht nur eine geniale Erweiterung mit neuen Völkern und neuen Möglichkeiten, sondern bringt auch das Altberwerte mit sich. meiner Meinung nach ist Dark Crusade das beste Addon der gesamten Reihe. Winter Assault ist nur wegen der Kampagne spielenswert und Soulstorm verzerrt die Reihe und weist bis dato viel zu viele Fehler auf. Seit Dark Crusade ist es aus meiner Sicht den Entwicklern nicht ehr gelungen, das Urprinzip, dass die Serie so anziehend machte, weiter zuentwickeln geschweige denn zu verbessern. Das einzige was zu bemängeln wäre, ist die zusammenhanglose Kampagne, wird jedoch durch den Gefecht-Modus verzeihbar ausgeglichen.

Ist diese Meinung hilfreich?

91

TheGamer94

27. Dezember 2010Perfektes Strategie Game

Von (2): Für mich ist das beste Strategie Spiel "Dawn of War:Dark Crusade". Ich bin nicht nur von der Grafik und dem Sound beeindruckt, sondern auch von der Vielfalt das das Spiel mit sich bringt. Es gibt auch viele verschiedene Einheiten und Klassen. Man hat die Auswahl zwischen 7 Großartigen Völkern. Jedes Volk hat seine eigenen Einheiten und Waffen. Und jedes Volk bringt Vor und-Nachteile mit sich. Was jedoch am wichtigsten ist, ist das man große möglichkeiten hat Strategien zu entwickeln. Es gibt auch viele Maps mit mehr oder wenigeren Ressourcen. Das Online spielen macht auch eine Menge spaß. Die Kampagne ermöglicht es dem Spieler ein ganzen Planeten mit einem Volk nach Wahl einzunehmen.

Fazit: Wer gerne Strategie Spiele spielt sollte sich Dawn of War:Dark Crusade kaufen.

Ist diese Meinung hilfreich?

mehr

Magazin Meinungen

  • GameStar - 83 %
  • (Ausgabe 11/2004)
  • "Effektvolle Schlachten im Warhammer-Universum."
  • PC Games - 85 %
  • (Ausgabe 11/2004)
  • "Das ist der War-Hammer: Explosionen über Explosionen im bestaussehenden Echtzeit-Strategiespiel seit C&C Generäle und Ground Control 2"
  • PC Action - 86 %
  • (Ausgabe 12/2006)
  • "Düsteres und rigoroses Schlachtenepos um die Eroberung einer Welt."
  • PC PowerPlay - 86 %
  • (Ausgabe 11/2006)
  • "Ein Planet, sieben Völker - das schreit nach Platzmangel. In Dark Crusade spielen sie das Räumkommando."

Infos

Spielesammlung

Dawn of War-Serie



Dawn of War-Serie anzeigen

DoW Dark Crusade in den Charts

DoW Dark Crusade (Übersicht)