Fragen und Antworten zu Skyrim

  • El_Gamer_Peligroso

    Magier?

    Was würdet ihr mir empfehlen wenn ich mir einen guten Magier erstellen möchte?

    Welche Rasse?
    Wie sollte ich skillen?
    Welche Ausrüstung etc. ?

    Würde mich über eine Antwort freuen

    Frage gestellt am 19. November 2011 um 14:05 von El_Gamer_Peligroso

10 Antworten

  • TriforceShadow77

    nimm entweder: Bretone (allgemein gut in magie), Dunkelelf (gut in zerstörungs-magie und kann gut mit schwertern umgehen), Hochelfen (die besten in magie, haben aber normalerweise auch anfälligkeit gegen sie) ---Deine Entscheidung

    Skillen: Natürlich auf zerstörung und wiederherstellung (evt. auch beschwörung) die grundlegensten sachen halt. Unter umständen wäre es auch empfehlnswert ein bisschen auf einhand zu gehen.

    Ausrüstung: erstmal leichte rüstung und dann kommen die magier-ausrüstungen (roben, kapuzen, etc.)
    Am Anfang wenn du etwas optionales machst (mehr sage ich dazu nicht^^) dann kommst du schon in den besitz solcher kleidung --nicht die beste aber was solls;-) --

    Am ende bleibt alles dir überlassen
    mfg

    Antwort #1, 19. November 2011 um 14:18 von gelöschter User

  • enginowich

    1. Die, die Du willst. Ernsthaft, lasst Skills nicht beeinflussen welche Rasse ihr nehmt. Nimm die, der Du dich am nächsten fühlst, denn diese Zusatzerfahrung macht am Ende nichts aus. Wenn du am Ende 100% bist bist du 100%, das kannst du mit jeder Rasse erreichen. Ansonsten haben Dunkelelfen am Anfang zusätzliche Erfahrung in Zerstörungsmagie und in Schwertkampf. Bretonen in Illusionen, Weiderherstellung und Beschwörung.

    2. Alles was mit der Magie zu tun hat die Du häufig einsetzt und alles andere mit dem Du gerne spielst und meinst, dass es nützlich sein könnte.

    3. Magier brauchen keinen hohen Rüstungswert, weil sie auf Distanz wirken können, deshalb reicht da eine leichte Rüstung oder auch Roben oder ähnliches mit eine hohen Magicka-Boost-Zauber drauf, wenn Du sowas findest. Am Ende solltest Du deine Rüstung Verzaubern können, um viel für deine Magicka raushauen zu können.

    Antwort #2, 19. November 2011 um 14:30 von enginowich

  • adro33

    Hochelfen

    Antwort #3, 19. November 2011 um 14:52 von adro33

  • Cokestar9000

    Bretone

    Antwort #4, 19. November 2011 um 14:54 von Cokestar9000

  • 1gamer1

    Dunkelelf, dann mach alle Magierakademiemissis und du kriegst fast die beste Robe ;)

    Antwort #5, 19. November 2011 um 15:18 von 1gamer1

  • Crowxy

    "...und du kriegst FAST die beste Robe"
    -gibts noch ne bessere?

    Antwort #6, 19. November 2011 um 15:29 von Crowxy

  • N1Kraft

    "was soll ich skillen ?"

    also da haste alle freiheiten.
    zerstörung ist ganz cool. ich stehe aber total auf beschwörung.
    veränderung und heilung sind aber auch super. also was dir spaß macht :)

    Antwort #7, 19. November 2011 um 15:56 von N1Kraft

  • lucktown

    Kaiserliche sind auch gut für Magier,sie sind gut in Zerstörung und die besten in Wiederherstellung.

    Antwort #8, 05. Dezember 2011 um 15:31 von lucktown

  • Voelkerpagus

    Hochelf hat am Anfang einen manawert von 180.

    Antwort #9, 12. Februar 2012 um 13:04 von Voelkerpagus

  • Endkrieg

    Ich für meinen Teil würde dir den Hochelfen empfehlen, da er am Anfang starke Zauber wirken kann.
    Skillen würde ich Zerstörung und Veränderung.
    Veränderung ist finde ich sehr wichtig Sie dich durch die Schutzzauber und Perks fast unverwundbar macht, der Zauber Lähmung ist dazu auch noch sehr geil!

    Antwort #10, 27. Dezember 2012 um 14:02 von Endkrieg

Frage beantworten

Bitte beachte die Regeln!

Weitere Fragen zum Spiel

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)