Fear 3

meint:
Noch mehr Action, noch linearer, noch weniger Grusel - dafür stimmt die Shooter-Mechanik und das Gesamtpaket aus Koop-Modus und feinen Mehrspieler-Modi.

Auf weiteren Systemen:

Was meinst du? Bewerte Fear 3 jetzt!

Leser-Wertung: 76 %
131 Bewertungen Bewertungen anzeigen

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

F.E.A.R. 3 – auch als F.3.A.R. bekannt – ist die konsequente Fortsetzung der äußerst beliebten (und blutigen) Horror-Ego-Shooter-Reihe auf PC, Xbox 360 und PS3. Der dritte Ableger kommt jedoch nicht mehr vom Ursprungsentwickler Monolith Productions, sondern aus dem Hause Day 1 Studios. Der altbekannte Spielaufbau ist um einen Koop-Modus erweitert, welcher sowohl online als auch im Splitscreen spielbar ist. Die Spieler schlüpfen in die Rollen der beiden Brüder Paxton Fettel und Point Man, welche über außerordentliche Fähigkeiten verfügen. Der Point Man rückt seinen Gegnern mit brachialer Waffengewalt, Zeitlupen-Effekt, sowie waffenstarrenden Mechs zu Leibe. Als Fettel übernimmt man hingegen in Geisterform die Körper seiner Feinde und stöbert zudem versteckte Routen und Räume auf. F.E.A.R. 3 ist kein reiner Mehrspieler-Shooter: Wer Mann/Frau genug ist, kann sich dem Horror auch alleine stellen. Besonderer Grusel-Kniff: Bestimmte Schock-Effekte sind pure Zufallsangelegenheit und sorgen auf diese Weise für eine noch dickere Gänsehaut.

Auch bekannt als: F.E.A.R. 3

Infos

Spielesammlung

FEAR-Serie

  • Gewinnspiel

    Adventskalender Tür 22: 100 Euro für G2A gewinnen!
    jetzt mitmachen!

Fear 3 in den Charts

Fear 3 (Übersicht)