Fifa 13

meint:
Grandioses Fußball-Spiel, das mit vielen Detailverbesserungen glänzt. Die Computerspieler agieren schlau und die Dribblings sind fantastisch.

Auf weiteren Systemen:

Neue Videos

FIFA 13 - Neu in FIFA Ultimate Team / Neuerungen bei den Funktionen
FIFA 13 Karrieremodus - Transfersystem / Neuerungen bei den Funktionen
FIFA 13 Ultimate Team - Team-Chemie erklärt / Neuerungen bei den Funktionen
FIFA 13 - Tore der Woche KW 46

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Mit Fifa 13 kommt das neueste Fußball-Erlebnis aus dem Hause Electronic Arts auf euren Bildschirm. Neue Besonderheiten sind etwa die "Attacking Intelligence" (Attackierende Intelligenz), die für ein logischeres Verhalten der Spieler sorgt, das Dribbling-System "Complete Dribbling" und die "1st Touch Ball Control", die einen geschickteren Umgang mit dem Ball ermöglicht.
Außerdem liefert euch "Tactical Free Kicks" neue Arten von Freistößen, dazu gehören Täuschungsmanöver und Pässe. Auch Verletzungen und Sperren von Spielern in eurer Mannschaft sind möglich und wirken sich längerfristig auf das Spielgeschehen aus. Fifa 13 arbeitet mit der zweiten Generation der Physik-Engine "Player Impact" und liefert über 500 lizensierte Vereine und die neue Liga "Saudi Pro League":

Systemanforderungen

Minimum:

Betriebssystem: Windows Vista SP1, Windows 7
Prozessor: 1,8 Gigahertz Core 2 Duo (Zweikernprozessor)
Arbeitsspeicher: 2 Gigabyte RAM für Windows Vista und Windows 7
Festplattenspeicher: 8 Gigabyte
Grafikkarte: 3D-beschleunigte 256 MB Grafikkarte mit Pixel Shader 3.0
Grafikkarte: ATI Radeon HD 3600 oder NVIDIA GeForce 6800 GT, kompatibel mit DirectX 9.0c
Online-Mehrspieler: 2-22 Spieler, 512 kbits/sec oder schneller
Einzelsystem-Mehrspieler: 2-5 Spieler auf einem PC

Meinungen

79

340 Bewertungen

91 - 99
(165)
81 - 90
(76)
71 - 80
(39)
51 - 70
(14)
1 - 50
(46)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.0
Steuerung: starstarstarstarstar 4.1
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 21 Meinungen Insgesamt

90

vfbprogamer

05. September 2013Hält sich ganz gut

Von (8): Also grafisch ist es wie erwartet ein richtig tolles Spiel, aber auch nur auf dem Platz, die Fans sind total verpixelt, eine einzige Katastrophe.
Was mich außerdem stört ist - anders als noch in FIFA 09 oder 10 - beim jubel nicht an denn Spieler herangezoomt wird und auch bsp. nach einer vergebenen Chance keine Sequenz mehr kommt, das fand ich damals wirklich besser.
Die Steuerung ist nur für Controller gut, aber wenigstens ist es jetzt wieder möglich auch mit Maus zu spielen.

Da ich mir FIFA 11 nicht gekauft hatte weiß ich nicht wie es da war aber ich war einigermaßen wütend darüber in FIFA 12 auf dem PC ein Spiel wie für XBox oder PS zusehen. Das hat sich in FIFA 13 zumindest ein bisschen gebessert, da ich keinen Controller besitze und ich auch nicht vor hab 30 Euro oder mehr dafür auszugeben.

Kommen wir nun zum Spiel fernab des Fußballplatzes. Die wichtigsten Modi sind für mich und ich glaube auch für die Großzahl der Spieler die Karriere und FUT.
Die Karriere ist nochmals schön überarbeitet worden und besonders in den ersten 2-3 Jahren äußerst realistisch, dann jedoch geht es krass bergab, es gibt keine guten Jugendspieler mehr und die Teams werden immer schlechter.
Das liegt vor allem daran das:
1: Die Vereine so gut wie nie wirklich gute Jugendspieler haben außerdem sind es viel zu wenig und
2: Die Vereine fast keine Transfers tätigen. (z.B. ein Bundesligist der in der Sommerpause niemanden kauft oder verkauft würde es in Echt nie geben - in Fifa sind es fast die Hälfte)
FUT geht erst in das zweite Jahr und wurde nicht grundlegend aber sinnvoll verändert, was die ganze Sache sehr viel spannender und abwechslungsreicher macht.

Mein Fazit: Da ich ein sehr großer Fußball Fan bin brauch ich einfach ein gutes Fußballspiel. Da gibt es bekanntlich nur PES und FIFA.
PES ist zwar grafisch und spielerisch auf Augenhöhe aber die Lizenzen fehlen weswegen ich FIFA klar bevorzuge.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

70

FreshSinplus

30. Juli 2013Nicht wirklich geil

Von (9): Positiv an Fifa 13 ist:
Dass es mehr Spieler und Spielerfaces gibt.
Außerdem finde ich gut dass die Nationalmannschaften eingebaut wurden und der Karriere Modus allgemein ein bisschen ausgebaut wurde.

Negativ:
Die Aufgaben die man vor dem Spiel erfüllen muss sind einfach nur langweilig und beginnen mit der Zeit echt zu nerven!
Nach 2-3 Saisons im Karriere Modus oder beim Ultimate Team bleibt das Spiel hängen und es bleibt einem nichts anderes übrig als den hart erarbeiteten Spielstand zu löschen.
Das Start Menü ist im Vergleich zu Fifa 12 einfach nur scheiße und unmotiviert gestalten.
Das Online zocken ist extrem umständlich geworden und macht keinen Spaß mehr.
Die KI also der Computer ist einfach nur scheiße. Und das weil:

Es in jedem Spiel einfach immer derselbe Spieler ist der alle Aktionen unterbindet.
Man das Spiel dominieren kann und viel zu oft dann noch das große Comeback der gegnerischen Mannschaft (nach einem 2-0 oder 3-0 Rückstand) erleben darf. Natürlich gibt es das und kann vorkommen aber in FIFA 13 kommt das eindeutig viel zu oft vor!!
Man kann auf einem Level spielen jedes spiel 5-0 gewinnen und kaum stellt man die Schwierigkeit 1 Level hoch verliert man immer gegen jede Mannschaft 6-0?

Und wie schon erwähnt kassiert man viel zu oft in der 90 Minute den Ausgleich oder den Rückstand.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

steven1327

27. Juli 2013Eigentlich ganz gut

Von (2): Fifa 13 ist eigentlich ein tolles Spiel.

Ja ok die Steuerung mit der Tastatur ist leicht kompliziert da die Tasten mit denen gespielt werden alle direkt nebeneinander liegen also nehmen wir mal an, du läufst am rechten Flügel und willst in den Strafraum flanken, und du dann einen Pass bzw. einen Steilpass ausführst ist schon mal ein kleiner negativer Punkt. Klar es gibt auch ein paar die damit Perfekt umgehen können aber höchstwahrscheinlich legen die meisten viel Wert auf einen Playstation oder Xbox Controller da die Steuerung viel besser ist.

Die Grafik ist ein Traum! Sie ist sehr detailliert und die Spieler sehen perfekt aus. Mit höchsten Grafikeinstellungen sehen nicht nur die Spieler gut aus sondern auch das Publikum.

Mit dem Publikum im Hintergrund ist auch die Atmosphäre gelungen. Aber man kann sie verstärken, indem man Torhymnen, Fangesänge und Einlaufmusik einfügt.

Daher ist mein Urteil an Fifa 13: Es ist gut wenn man mit Controller spielt und man Torhymnen, Fangesänge und Einlaufmusik einfügt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

61

Reus2205

16. Juli 2013Geht gar nicht

Von gelöschter User: Ich spiele seit mehreren Jahren durchgehend FIFA und habe mir seit 2006 nur den 10er nicht geholt. Bis zum 12er war ich auch sehr zufrieden und dann kam das Ende. EA wollte zu viel auf einmal und es gab so viele Dinge, die nicht lustig. Die Steuerung läuft nicht mehr, d.h. die Spieler machen nicht das, was sie sollen (z.B. will man nach vorne spielen und lenkt auch dahin, spielt er den Ball nach links oder rechts) und mit dem Tactical Defending kam ich anfangs überhaupt nicht klar, was allerdings auch an meinen Fähigkeiten liegen kann.

Mit dem 13 er ist das ganze noch schlimmer geworden und mir vergeht schon fast komplett der Spaß daran. Wenn es dann mal gut läuft, dann kommen gleich wieder 10 Spiele, die man allesamt richtig verkackt und die Gegner teilweise mit 4,5 Toren Unterschied gewinnen. Ich sehe mich nicht als den besten FIFA-Spieler der Welt, aber das ich in der Online-Liga in der Liga mithalten kann, zeigen dann die ersten Spiele. Irgendwann läuft dann gar nichts mehr. Offline genau das gleiche. Ein paar Spiele gut, wenn überhaupt, dann kommt wieder der Untergang und man vergeigt die Spiele in großer Regelmäßigkeit. Am meisten stört mich da einfach das Passspiel. In den vorherigen Spielen konnte ich immer ein schnelles Passspiel vorweisen, dass aber jetzt nicht mehr möglich ist, wenn die Bälle kreuz und quer durch die Gegend fliegen und das egal mit welcher Einstellung beim Controller.

Das einzig positive, das ich FIFA 13 abgewinnen kann, sind die Skill Games, denn machen mir sehr viel Spaß und das ist dann auch mal ein Lichtblick im gesamten Spiel. Ob ich mir FIFA 14 holen werde, lass ich mir noch offen, denn die letzten beiden Spiele haben meine Nerven nicht gerade geschont.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
6 von 13 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

MrRocky1000

08. Juli 2013Fifa 12.5 oder was neues?

Von : Vorab muss ich sagen, dass ich die PS3 und vor allem die PC-Version (ca. 400h) gespielt habe. Außerdem spiele ich auf FIFA Online Ligen und habe so schon eine Menge Erfahrung sammeln können.

Ich fange mal mit dem Karrieremodus an. Die Funktionen aus Fifa 12 wurden weiter ausgebaut.
Das Scouting-System brachte mir schon viele tolle Jugendspieler. Allerdings fehlt da die Abwechslung, es ist noch zu viel Glückssache. Außerdem stört es, dass die Summe für die Verpflichtung in die Jugendmannschaft fest ist und nicht verhandelbar.
Auf dem Transfermarkt wird teilweise sehr realistisch gehandelt, da Form, Alter, Wichtigkeit für den Verein, usw. eine wichtige Rolle für den Preis spielen.
Allerdings haben die Computer teilweise absurde Forderung. (10mio Marktwert, 1/2 Jahr Restvertrag = 12mio?)
Dazu kommt noch die Nationalmannschaft die gut integriert ist.
Insgesamt ein sehr guter Modus, wobei die Entwicklung der Spieler noch starken Verbesserungsbedarf hat, da diese teils sehr mühsam und unrealistisch ist.

Ultimate Team ist sehr gut gelungen, vor allem an Anfang als der Markt noch stabil war, hat es mega viel Spaß gemacht.
Es ist etwas schneller als das "normale" Fifa. Kritikpunkte hier sind, dass der Markt nach 3 Monaten total kaputt war auf dem PC (nicht auf Konsolen!) und es dadurch kaum noch Spaß gemacht hat.

Die Saisonspiele (online) sind diesmal in 10 Ligen unterteilt, die immer schwerer werden, da man mehr Punkte erreichen muss.
Das ist sehr gut geregelt, hier gibt es keine Kritik zu äußern.

Viele Schwächen wurden verbessert, allerdings entstehen dadurch wieder neue:
- Die Torhüter bezwingt man immer im kurzen Ecke, aufs lange Eck haben sie teilweise unrealistische Paraden.
- Angriffs-KI teilweise unterirdisch
- Sprung zwischen Profi und Weltklasse zu groß
- Schiris teilweise unglaublich schlecht

Insgesamt aber ist Fifa 13 ein super Spiel, und trotz einiger Schwächen bis jetzt das beste Fifa. Wer sagt, es ist wie Fifa 12 liegt falsch.
Ein Muss für jeden Fan!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

18

titan007

01. Juli 2013Schlechtes Game aus dem Hause EA

Von (14): Zu Anfang einmal, kauf euch dieses absolut schlechte Game von EA nicht.

Gründe:
Man wird durch dieses „tolle" Feature namens Momentum nur betrogen.
Ich sage von mir nicht, dass ich ein sehr guter Fifa-Spieler bin aber ich war auch schon in Liga 1 doch dann gehts nur noch bergab, ich habe so gut wie keine Spiele mehr gewonnen und nun bin ich in Liga 4 und verliere immer noch mehr Spiele als dass ich welche gewinne.
Durch dieses Momentum kommen Pässe einfach nicht mehr an, Schüsse gehen reihenweise an den Pfosten und alle Abwehraktionen landen sofort wieder beim Gegner.

Glückwunsch an EA, denn mit Fifa 13 haben sie die Fifa- Reihe auf einen Schlag versaut.

Fazit: Dieses Spiel ist nur Betrug und deswegen ist diesen Game auch keine 40 Euro€ wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

74

Moricasu

18. Juni 2013Alle Jahre wieder

Von : Wie oft doch ein neues Fifa kommt nicht? Wird es nicht schon langsam Langweilig? Ja genau so denke ich, und dass ist auch nicht verkehrt den eine Fifa bringt jedes Jahr genau so viele neue (spannende) Features wie ein Senfglaß.

Aber nichtsdestotrotz ist und bleibt Fifa das beste Fußballgame. Es wurden in meinen Augen zu wenige erneuerungen zum letzten Teil gebracht aber das stört mich mittlerweile nicht mehr. Doch würde ich mich sehr über ein paar neue Spielereinen freuen, und vieleicht noch ein paar neue Ideen um mich in der Karriere länger am Ball zu halten. Denn wie ich finde hatt man nach kürzer Zeit schon alles gesehen und gemacht was irgentwie Spaßig ist.

Doch nach wie vor kann ich nur jedem Fußballverückten Fifa 13 empfehlen, denn vorallem zu zweit macht dieses Spiel sehr viel laune und ist so ziemlich der Beste zeitvertreib den man so zwischen der EM und der WM haben kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

38

mastergamer2063

31. Mai 2013Einfach nur schlecht

Von : Nach langen Spielspaß mit Fifa 13 spiele ich es nun fast gar nicht mehr!

Hier die Gründe:
Ich hatte eine weite Karriere mit einen Bundesliga Verein. In der 3. Saison ist diese nach einen Spiel immer abgestürzt. Ich musste sie löschen.

Auch mit Ultimate Team war ich sehr weit. Ich hatte ein sehr gutes Bundesliga-Team und ca. 2.5000.0000 Fifa Münzen. Diese wurden einfach so gelöscht/gehackt. Als ich dann an EA eine e-mail geschrieben habe. Ist nichts passiert. Nachdem spiele ich Ultimate Team gar nicht mehr.

Auch so ist dieses Game sehr verbuggt. Zum Beispiel haben Torhüter ein grosses Problem damit, einen normalen Pass anzunehmen und der Ball rollt ins Tor. Auch so sind die Torhüter noch sehr Unausgereift.Zum Glück kommen diese Buggs noch sehr selten vor.

Hier die guten Dinge:
Der Karriere-Modus wurde noch mal überarbeitet. Trotzdem hab ich gelesen, dass bei jedem irgendwann Schluss ist und das Spiel irgendwann abstürzt. Trotzdem macht er mir mehr Spaß als vorher.

Fazit:
Ladet euch den Patch für Fifa 12 runter, womit die Kader und Trikots aktualisiert werden, und spielt das!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

10

Darkmysteri

08. April 2013Einzelspieler in Ordnung

Von : Ne normale Singleplayerkarriere macht Spaß, im Multiplayer hört aber alles auf.
Die Server spacken die ganze Zeit rum, hatte noch kein Spiel ohne Lags (an meinem Inet liegts nicht).
Bei Ultimate Team sind sie wie im Vorjahr meiner Meinung nach viel zu geizig sogar mit dieser Währung die eigendlich nix wert ist.
Außerdem unterbricht die Verbindung öfters mal, wenn man grad schön drei oder vier zu null führt -.- echt Spitze.
Der Kommentator ist, wie schon immer schrecklich und 80% der Spieler sehen aus wie ausgekotzt und ausgeschissen.
Sie könnten sich zumindest bei allen Spielern der großen Ligen bemühen.
Zusätzlich haben die meisten Spieler seit einem Kaderupdate Standardschuhe ohne echte Marke.
Das alles zusammen lässt das Spiel nicht wirklich realistisch wirken.

Fazit:
Im Leben nicht das verlangte Geld wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
4 von 11 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

TheJayDee

24. Februar 2013Wieder ein gelungenes Spiel

Von (4): Und wie jedes Jahr bringt uns EA den neuesten Teil der allseits beliebten FIFA-Reihe. Und wieder wird hier großer Fußball gespielt, denn EA liefert uns wiedermal ein sehr gelungenes Spiel.
Grafisch ist das Spiel wie auch FIFA 12 ansehnlich und auch die Atmosphäre ist in Sachen Audio gut gelungen. Die Fans klingen gut und so entsteht eine schöne Stadionatmosphäre. Auch spielerisch präsentiert sich FIFA in diesem Jahr solide. Die letztjährigen Schwächen der Impact Engine wurden, nach dem was ist erlebt habe, größtenteils beseitigt und auch die First Touch Controll funktioniert gut. Leider gibt es immer noch einige unnötige Bugs (So fällt es dem Torwart ab und zu schwer einen Rückpass anzunehmen und der Ball rollt ins Tor). Solche Bugs sind nervig aber letztlich doch eher selten. Die neuen Skill Challenges sind spaßig und bieten kurzweilige Unterhaltung.
Größere Unterschiede zu FIFA 12 bestehen sonst aber nicht. Jedoch schafft es EA wieder ein Spiel abzuliefern, dass den Kauf wert ist. Vor allem Fans der Serie kann auch dieser Teil wieder empfohlen werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

10

Tantin

03. Januar 2013Gutes Spiel, aber keinen Kauf wert

Von (4): Fifa 13 wurde wie immer von EA als großer Nachfolger, des sehr guten und erfolgreichen Fifa 12 angekündigt. Ich möchte hier ein paar Kritikpunkte für das Spiel zusammenstellen.

Zuerst zum Positiven:
Fifa 13 glänzt wieder einmal mit einer sehr guten Grafik, wo man allerdings noch etwas tun könnte, die aber trotzdem schon sehr befridigend ist. Außerdem punktet Fifa 13 mit ein paar kleineren neuen Extras, wie z. B. Trainer und Trainerbänke, Spieler die sich am Spielfeldrand warm laufen, etc. Wie auch beim Vorgänger ist die Bedinung sehr handlich und funktioniert prächtig.

Jedoch finden sich viel mehr Punkte beim Negativen, wie ich leider feststellen musste.
Das Spiel bereitet sehr viel freude, solange man denn nicht einem der vielen Bugs/Spielfehler begegnet. Leider gibt es davon viel zu viele in dem Spiel. Ich musste an eigener Haut erleben, dass z. B. der Schiedsrichter einfach nur in der Mitte hin und her läuft und dabei total das Spielgeschehen missachtet, indem er andauernd Bälle abfängt, Spieler anrempelt und einfach beim Laufen im Weg steht.
Ebenfalls sehr nervig ist die Unausgereiftheit von den so stark angepriesenen Neuerungen. Z. B. die sogenannte "First Touch Control". Im Prinzip ist es eine sehr gute Idee, aber leider ist diese Funktion noch sehr unausgereift und somit kommen sehr unnatürliche Bälle /Bewegungen zustande. Außerdem verspringt der Ball bei sehr leichten Pässen auch oft, wodurch keine Freude hervorgerufen wird, sondern nur der Gedanke: "Den hätte ich doch sogar bekommen! ".
Außerdem befindet sich im Spiel noch die zweite Generation von der so genannten "Player Impact Engine", welche dafür sorgt, dass Spieler hinfallen oder ins torkeln kommen, wenn sie angerempelt werden. Auch eine sehr gute Idee, aber leider auch unausgereift. Im endeffekt kommt es dann dazu, dass ein Spieler fast immer hinfällt, wenn ihm der Ball abgenommen wird und das ganze sieht auch nicht aus wie die zweite Generation des ganzen.

Ganz ehrlich: Kauft lieber Fifa 12!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

Luk0sch

01. Januar 2013Ein Bug-Festival nach EA-Art

Von (2): Das Positive zuerst: Fifa 13 ist rein vom Gameplay in den Matches hervorragend geworden, abgesehen von Kleinigkeiten wie der etwas zu ungenauen Passhilfe und der Tatsache das die Pässe etwas langsam kommen, gibt es da wenig zu meckern.

Was allerdings gar nicht geht ist, das selbst nach Monaten und 2-3 Patches das Spiel immernoch voller Bugs ist. So viel hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht getan, das selbst so grundlegende Sachen wie der Karrieremodus bei Release großartig verbuggt sein dürften. Das ist extrem schade, denn für mich war der Karrieremodus immer einer der wichtigsten Spielmodi, doch nach 2 Saisons ist bei mir schluss, es stürzt immer am 16. Juni des 2. Jahres ab. Die Google-Recherche hat ergeben, dass manche etwas länger spielen können aber bei jedem hört es irgendwann auf.

Ebenfalls sehr nervig sind die Bugs während des eigentlichen Spiels. Es fängt an damit das im ersten Spiel keine Trikotnamen angezeigt werden und in den darauffolgenden ein zufällig ausgewählter aus dem vorherigen Spiel auf allen Trikots prangt.

Zugegebenermaßen sind wir noch bei der Ästhetik. Schlimmer ist allerdings, wenn man wechselt und die Spieler plötzlich unsichtbar sind. Das kommt zwar zum Glück seltener vor, darf aber eigentlich gar nicht passieren.
-> Atmosphäre und Spielfreude durch ein paar simple Fehler dahin, traurig.

Fazit: Fifa 13 ist ein an sich sehr schönes Spiel, kommt aber mit Fehlern die nicht sein dürfen. Interessanterweise war von diesen Fehlern in keiner der von mir gelesen Rezensionen was zu finden und Fifa bekam durchgehend hohe Bewertungen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

basel1893

11. Dezember 2012Grandioser Fussball

Von (3): Das Spiel habe ich mir vor drei Wochen gekauft und bin hin und weg von der brutal hammergeilen Grafik.

Ich habe noch nie ein so detailliertes Fifa gesehen. Die Spielsterung ist überragend und auch der gesamte Umfang ist super.

Kommentatoren geben zum Teil logische Kommentare ab aber immer dasselbe. Was es auch zu bemängeln gibt, ist die Spielerdetails. Zahlreiche Topspieler (z. B. Xherdan Shaqiri, Mandzukic oder auch andere) haben keine richtige Ähnlichkeit zum Original.

Aber trotz allem: Tolles Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

84

stinson97

24. November 2012Sehr gut, aber nicht perfekt!

Von : EA lobte Fifa13 vor dem Erscheinen im letzten Monat in den Himmel - tolle Grafik, verbesserte Spielergesichter, komplett überarbeitete Ballführung, neue Spielmodi.

Nach stundenlangem Spielen muss ich sagen, dass EA nicht ganz Unrecht hatte, als sie sagten, Fifa13 werde deutlich besser als die Vorgänger. Die Grafik und die Ballführung sind tatsächlich deutlich besser als noch beim Vorgänger Fifa12.

Doch es gibt auch deutliche Mängel, die beim Spielen mehr oder weniger früh auffallen:
- Zahlreiche Spielfehler: Spieler fallen zum Teil ohne Grund hin; somit wird die Chance für den Gegner erhöht
- Langweilige, eintönige Spielergesichter: Gesichter sind z. T. sehr minimalistisch gestaltet und haben oft mit der Realität nichts zu tun
- Nervige Kommentatoren: Die beiden Kommentatoren geben zu den unpassendsten Momenten noch unpassendere Kommentare ab; sehr nervig!

Neben den Mängeln gibt es auch einige erfreuliche Neuerungen:
- Fifa Ultimate Team ist nun deutlich besser spielbar und ansehnlicher als vorher
- Der Karrieremodus ist deutlich übersichtlicher
- Der Spielfluss während einer Partie ist nun flüssiger und ohne Ruckler
- Die Grafik ist ein Genuss für alle Fifa-Fans: deutlich optimiert und in bestechender Qualität

Meine Meinung zu diesem Spiel ist sehr positiv. EA hat mit Fifa13 einen würdigen Nachfolger für die erfolgreichen Vorgänger geschaffen. Allerdings sind die Spielfehler sehr nervig. Durch ein Update könnte Abhilfe geschaffen werden.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

72

ProjectWesker

23. November 2012Gut, aber nicht das Beste

Von : Als ich mir das Spiel mir geholt habe, habe ich mich tierisch gefreut. Tolle Grafik, besseres Spielerlebnis als in Fifa 11 und Fifa 12. Denn ich habe mich auf die Erneuerrungen gefreut die so angeprisen wurden. Im Nachhinein war es aber doch in vielen Sektionen eine Entäuschung.

Fist Touch: Coole Funktion aber trotzdem noch nicht ganz ausgereift. Man hat wohl besser Kontrolle über denn Ball aber oft schießt er trotzdem mal da hin wo man es nicht will.

Ultimate Team: Geiler Spielmodus um seine eigene Mannschaft richtig schön auf zu bauen. Doch auch da gibt es Sachen die mir negativ auf gefallen sind. Da wäre z. B. das es nicht beschrieben wurde wie man in der Mannschaft-Einstellung die Trikos ändert.

Trainingsminispiele: Schöne Sache um sich wirklich auf die Steuerung ein zu spielen. Doch einigen Sachen sind nicht gut erklärt.

Zu denn Kommentaren der Moderatoren: Sie sind abwechslungsreiche als in denn Vorgänger aber trotzdem wird in vielen Moment einfach nur das gleiche gesagt.

Im Ganzen ist das Spiel spielbar aber ein wirklich gutes Fussballspiel sollte man trotzdem nicht erwarten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Lordyyx

08. November 2012Gut, aber nicht sehr gut

Von (4): Als ich mir das Game gekauft habe musste ich mir erst statt von der DVD installieren Fifa bei Origin downloaden. Nervig, weil das waren 5, 3 GB und ich hatte nur eine Wlanverbindung. Das Spiel an sich hat ne nicht perfekte Grafik, aber für mein Laptop mit 17, 3 Zoll reicht es. Die neuen Features sind gut, besonderes First Touch und der bessere aber nicht perfekte Angriff sorgen für viel Spaß. Doff ist aber das es viele Bugs gib die leider auch nur bedingt von EA repariert werden. Hier noch mal Pro und Kontra:

Pro:
- First Touch
- besseres Angriff
- tolle Atmosphäre
- Ultimate Team ist verbessert und macht sehr viel Spaß
- guter Klang

Kontra:
-viele Bugs
-Kommentator ist immer noch nicht gut
-Grafik ist okay, aber geht besser

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

87

Niquia

24. Oktober 2012Besser geht immer

Von (2): Gameplay: Nun ja, was ich wirklich bemängle sind die Fouls. Ich kann mit einem harmlosen Remple mal schnell einen Elfer kriegen während die Gegner(weiß nicht ob es Online auch so ist) die ganze Zeit mit Grätschen kommen und nicht mal eine Verwarnung bekommen.

Die Abwehr des Computers ist ebenfalls wie vom Vorgänger, denn sobald man mit den Ball in die Nähe des 16'er kommt, kicken die den einfach mal so weg! Selbst auf Weltklasse oder Legende machen die das öfters, obwohl ich mit einem Stürmer gegen 4 Gegenspieler auf der genannten Stufe wohl kaum was ausrichten könnte.

Neuerungen: Geil finde ich jetzt dass man mal was mit seinem Level was anfangen kann denn ab bestimmten Level kann man sich im Katalog was kaufen und man braucht auch noch Coints, die man dann durch normales Spielen verdienen kann, lohnt sich wirklich denn wer will schon nicht den "Muskelmann" machen?

FUT hat sich ebenfalls stark im Vergleich zum Vorgänger verbessert, übersichtlicher, jetzt auch mit Saisons und auch Turniere ohne Einschränkung.

Der Karriere Modus ist eher komisch ausgefallen, ich biete mal z. B. CR7 90 Mio. lehnt ab weil er sich in RM sich wie ein Star fühlt und biete dann 100 Mio. und das nimmt er dann an! Oder wenn ich mal mit meinem Pro zocke will auf einmal mein Verein mich nach einem Spiel verleihen! Also ich versteh die Logik hier nicht oder etwa EA! Außerdem ist da ein komischer Bug, wenn ich in meiner Karriere den Pro bearbeiten will und auf weiter klicke, steht da das der Verein voll ist. Wieso denn das?

Skill Games, für Anfänger ein guter Einstieg aber selbst für Pro noch manchmal eine Herausforderung denn manche Skill Challenge ist schon schwer zu meistern.

Fazit: Viel Neues eher nicht, sondern einige Verbesserungen aber auch Verschlechterungen und Dinge wie Kommentatoren, vor allem es sind ja auch immer zwei und was sie von sich geben sind einfach nicht zu ertragen. Solche „kleine“ Sachen können die Atmosphäre

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

45

Finny25

20. Oktober 2012Eher enttäuschende Fußballsimulation

Von (3): FIFA 13 war auf den ersten Blick bombastisch gut, bis ich dann aber die Bugs kennen gelernt habe, wurde es immer schlechter.

Online-Modi: Guter Onlinemodus, nichts zu mekern. Auch mit dem Katalog, wo man Trikots & Jubel kaufen für EA-Credits kann, ist gut. In diesem Bereich gibt es nichts zu meckern.

Trainer und Spielermodi: Der Trainermodus ist geil gemacht, gute Erneuerungen. Der Spielermodi enttäuscht mich aber, ich habe einen Spieler bei Schalke 04 gemacht, aber wurde nach 6 Tagen ausgeliehen ohne Spielpraxis. warum? Dazu noch im Trainermodus der Bug, das ich nach drei Spielen ein gefrorenes Spiel hatte. dann ist das Spiel ausgegangen.

Das Spiel an sich: Anstoß Match Day Livebegegnungen, gut. Aber ich habe öfters das Problem, das ich einen Anzeige-Bug habe, der das Spiel blockiert, öfters tritt auch der Bug mit dem Torhüter (L. Unnerstall) und Messi im Hintergrund auf. Das Spiel ist echt die reinste Bugfalle, mal sehen welche Bugs noch bei mir auftreten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

91

Ourochimaru

19. Oktober 2012Wieder mal ein Hit - mit Mängeln

Von : Wie viele FIFA-Fans habe auch ich mich wahnsinnig auf das neue FIFA gefreut.
Ob die Freude nun berechtigt war, will ich am Schluss beantworten; also schön der Reihe nach.

Das Hauptmenü-Interface hat EA auch dieses Jahr wieder verändert; und auch dieses Jahr sieht es noch besser aus. Allerdings wurde der "Anstoss"-Menüpunkt irgendwo zum EAS-FC umverteilt, was mir wenig Freude bereitete.

Laut EA ist die Angriffsintelligenz verbessert worden, was ich gleich im ersten Spiel gemerkt hab; ich konnte Steilpässe in jede Richtung schicken und diese kamen auch meist an. Das neue Dribbling kann sich auch sehen lassen; aber so genau wie's ist, ich beschränke mich aufs normale Dribbeln.

Mit dem Schiedsrichter ist es aber jedes Jahr schon die gleiche Leier, EA scheint das Abseitssystem im Fussball immer noch nicht begriffen zu haben.
Auch fällt mir jedes Mal auf, dass das Spielgefühl PC zu Konsole einfach nie dasselbe ist.

Den Sound finde ich klasse, die Grafik auch, wobei das Spiel wieder mit einigen Bugs behaftet ist.

Die Online-Modi sind sowieso selbsterklärend, das kann EA einfach am besten.

Fazit: Die Freude war berechtigt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

55

Monster_Hunter_4_ever

16. Oktober 2012Vom Topspiel zur Simulation des Grauens

Von : 1. Online-Modus:
Das Menü insgesamt wurde gut überarbeitet und auch im Online-Modus findet man sich gut zurecht und da man mittlerweile endlich Aufstellungen speichern kann, kommt man schnell ins Online-Spiel. Naja, zumindest wenn man nicht, wie in 9 von 10 Fällen, in der pre-Spiel-Arena hängen bleibt oder die Verbindung einfach abbricht. Von daher kann ich persönlich einfach nicht genug über Online sagen.

2. Managermodus:
gentlich alles außerhalb des Fußballplatzes ist bei FIFA 13 absolut super gelungen. Besonders die neuen Features auf dem Transfermarkt, was Gegenangebote, Einbinden von Spielern und Anfragen an Klubs zum Abtasten angeht, ist es absolut stark, genauso finde ich die Nationaltrainer-Idee echt gut. Ja, bis auf den Vorstand, der ab und zu einfach den besten Spieler verkauft, ist eigentlich alles super. oder wäre es, wäre da nicht:

3. Das Spiel an sich:
An der Stelle weiß ich nicht, wo meine Kritik beginnen soll: Am gravierendsten die grauenhafte Umsetzung der First-Touch-Control. Fehler treten in einem Umfang bei den eigenen Spielern auf, dass es absolut untragbar und v. a. unrealistisch ist, beim Gegner dagegen NIE! Auch die viel gepriesenen Spielregler bringen NICHTS!
Als wäre das nicht genug, sind die Schiedsrichter - eigentlich das einzig Schlechte an FIFA 12 - tatsächlich NOCH schlechter geworden und pfeifen parteiisch wie noch nie. Dazu kommen noch kleinere Sachen wie komplett unrealistische Simulation von Kopfballduellen (Naldo Pogatetz mit 0! gewonnenen Kopfbällen nach 90 Minuten) oder das nervige Spiel der Gegner auf 75% Ballbesitz und dann mit plötzlichen irrsinnig präzisen hohen langen Bällen aus der Drehung No-look genau zum 60 m entfernten Mitspieler, der einfach frei durch ist. Und von den ganzen Bugs sollte in der Community mittlerweile genug bekannt sein, ein so unfertiges Spiel (bei mir fehlt immer noch der Kommentator! rauszubringen ist eine Frechheit!

Fazit: Dieses Spiel würde ich niemandem empfehlen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

Fifa 13 in den Charts

Fifa 13 (Übersicht)