Fragen und Antworten zu Minecraft

Minecraft mit PaySafeCard kaufen

Hey,
kann mir wer sagen wo ich mir Minecraft mit einer PaySafeCard kaufen kann. Hoffe mir kann wer helfen.
thx im vorraus

Frage gestellt am 18. Februar 2012 um 19:25 von HeyJai

10 Antworten

PM an mich. Minecraft kann man eigentlich ja nur auf minecraft.net kaufen, aber die Seite ist A aktuell down und B nimmt man dort keine Paysafe Card. Man muss also woanders einen Gift Code kaufen, das ist eine rechtliche Grauzone.

Antwort #1, 18. Februar 2012 um 19:26 von LancerEvo

Wenn man minecraft auf einer anderen Seite kauft als auf minecraft.net ist das illegal und der account kann gesperrt werden

Antwort #2, 18. Februar 2012 um 19:42 von gelöschter User

Und wie soll ich es dann kaufen wenn ich keine Kreditkarte habe und kein PayPal ;)

Antwort #3, 18. Februar 2012 um 19:44 von HeyJai

freunde fragen, wenn du woanders kaufst musst du dich nicht wundern, wenn dein account bald gesperrt ist

Antwort #4, 18. Februar 2012 um 19:48 von Rekhyt

@XxSmallGamerxX

Nein, wird er nicht. Man kann es ja nicht nachvollziehen woher der Code kommt. Das gleiche gilt für STEAM Codes. Man verkauft ja keine Lizenz, sondern einen Code bzw ein Foto, wo die Login Daten zu sehen sind, so verkauft man nichts illegales. Glaub mir, selbst wenn Mojang etwas dagegen tun wollte, sie könnten es nicht. STEAM will seit Jahren derartige Seiten schließen lassen, darf es aber nicht, da es eine rechtliche Grauzone ist und somit keinerlei Handhabe besteht. G2Play existiert seit 2000 und X Mal hat VALVE angekündigt die Seite dich zu machen und alle Codes zu sperren. Ich kaufe seit 3 Jahren dort Codes und bin noch nicht gesperrt und habe den Support von STEAM sogar Mal deswegen angeschrieben, die haben mir gesagt ich solle mein Geld zurückverlangen. Aber man hat mich nie kontaktiert, dass ich etwas illegales getan habe. Hat man ja auch nicht.

Ich wiederhole: Es ist eine Grauzone. Nicht 100%ig legal, aber zu 0% illegal.


MfG

Sk!pper

Antwort #5, 18. Februar 2012 um 19:49 von LancerEvo

@LencerEvo, Mojang hat das doch selbst geschrieben, klar ist es schwer rauszufinden von wo die keys kommen aber keystores sind in deutschland illegal, kannste ja googeln wenn du willst.

Antwort #6, 19. Februar 2012 um 16:34 von gelöschter User

Die Keys woanders zu kaufen ist nicht illegal, es kann aber sein das die Keys gehackt, gestohlen oder sonst irgendwie illegal angeschafft wurden.
DANN ist es illegal, aber ich würde nie einen key kaufen wenn der nicht von einer 100% vertrauenswürdigen Seite kommt, sonst bist du dein Geld schneller umsonst los als du Betrug sagen kannst.

Antwort #7, 07. Februar 2013 um 21:22 von BlackIdiot

@united-m: Die Seite scheint einer von den Betrugsseiten zu sein. Das Verisign Siegel auf der Seite ist nicht verlinkt, also wahrscheinlich nur irgendwo her kopiert

Antwort #8, 07. Februar 2013 um 21:28 von BlackIdiot

@BlackIdiot: Also funktionieren tun die Codes schon, zumindest anfangs. Nach einiger Zeit wurden die Codes gesperrt, warscheinlich hat das Mojang getan, um diesen Verkauf zu verhindern. Habe aber mein Geld zurück bekommen und hab es mir nun per Paypal bei der Minecraft-Seite direkt gekauft.

Antwort #9, 09. Februar 2013 um 01:30 von united-m

In Österreich(ka ob es das in D auch gibt) gibt es von Mastercard sog. cash4web. Bekommt man genauso wie eine PSC kann man aber überall verwenden wo im Netz Mastercard akzeptiert wird, und zwar bei fast allen Seiten, auch bei minecraft =)

Antwort #10, 17. April 2013 um 17:12 von BlackIdiot

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Minecraft

Minecraft

spieletipps meint: Kreativer Mix aus Puzzle, Rollenspiel und Geschicklichkeit: Das etwas andere Lego-Spiel, das süchtig macht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Batman - Arkham Knight: Grandioser Abschluss der Batman-Saga

Batman - Arkham Knight: Grandioser Abschluss der Batman-Saga

Bang, Boom, Wroom: Mit der Fledermaus kämpft, ballert und fahrt ihr in Arkham Knight durch das größte Go (...) mehr

Weitere Artikel

Fallout 4, The Last of Us, GTA 5 und Project Cars - Der Wochenrückblick

Fallout 4, The Last of Us, GTA 5 und Project Cars - Der Wochenrückblick

Project Cars: "Wir können Nintendo-Spieler nicht leiden", sagt Studiochef Das ging in die Hose: Ian Bell, Chef von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Minecraft (Übersicht)