Einsteigertipps

Lebenskraft

Versucht so gut wie immer die kostbare Lebenskraft einzusammeln, da ihr sie besonders für verletzte Schergen benötigt. Untersucht bestenfalls nicht nur die weite Umgebung des Spiels, sondern begebt euch wieder zu früheren Levels zurück, die viele Lebenskraft-Punkte enthalten. Da ihr hier in der Regel auf eine größere Schergen-Arme zurückgreifen könnt, sollte dies kein großes Problem für euch darstellen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Das Verhalten

Im Spiel könnt ihr euch als gefürchteter Overlord für zwei maßgebliche Spielweisen entscheiden: Wählt ihr den Weg der Zerstörung, wird die Kraft eurer Zerstörungsmagie in die Höhe klettern. Entscheidet ihr euch für die Dominanz gegenüber dem Volk, wird euch so mancher Bauer bis in den Kampf folgen und euch tatkräftig unterstützen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Reittiere

Eure treuen Schergen werden hin und wieder nützliche Reittiere finden. Beispielsweise können Wölfe gegnerische Formationen durcheinander bringen und über größere Schluchten springen. Spinnen eignen sich für hinterlistige Fallen, indem ihr sie mithilfe eines Sammelpunktes auf Mauern setzt.

Weiterhin kann die Laufgeschwindigkeit feindlicher Truppen deutlich vermindert werden, wenn die gefräßige Spinne mit ihren verheerenden Weben die Gegner "vernetzt". Salamander verleihen euren Schergen die Kraft, während dem Laufen zu schießen. Darüber hinaus können die listigen Amphibien die Häuser der kleinen Wichtel dem Erdboden gleich machen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Tipps für Anfänger

-Am besten ist die Gesinnung "neutral". bei ihr habt ihr sowohl die Vorteile der zerstörerischen als auch der dominanten Gesinnung. Diese sind: Dominant: Zielzauber: verlangsamende Wirkung; Schergenzauber: Schergengeschoss mit großem Radius und hohem Schaden; Nimbuszauber: Schergen erhalten einen starken offensiven schild, sind dh. gut geschützt und machen mehr Schaden beim Angriff. Zerstörerisch: Zielzauber: sehr hoher Schaden; Schergenzeuber: Schergenopfer bringt viel Gesundheit zurück und hüllt euch in einen starken Schild; Nimbuszauber: Schockwelle hat einen stark erhöhten Radius und richtet sehr viel Schaden beim Gegner an (eignet sich gut bei einer Soldatenformation um diese aufzubrechen (sofern sie nicht aus Elite-Soldaten besteht)

-Wenn ihr die zerstörerische Gesinnung haben wollt und ihr die Dorfbewöhner töten müsst, tötet in Nordberg und Immerlicht keinen Dorfbewohner, bevor ihr nicht den Helm "Der Böse Blick" habt. Mit diesem Helm zählt jede gesammelte Lebenskraft doppelt.

-Tötet in Nordberg keinen Bewohner, bis ihr das Innere des Immerlicht-Tempels betreten könnt. Mit schwindender Einwohnerzahl schwindet die Zahl der Truhen und die Menge deren Inhalte (kurz: ihr bekommt für jeden Dorfbewohner den ihr tötet weniger Gold, das ist auch in Immerlicht so). Im Immerlicht-Tempel könnt ihr immer wieder in dem Geheim-Raum, wo es auch den dunklen Kristall gab, die Truhen öffnen und euch deren Inhalt nehmen. Bei jedem Tempelbesuch bekommt ihr so etwa 1200-1300 Gold.

-Wenn ihr den Immerlicht-Tempel von der Brücke aus das erste Mal betretet, seht ihr im großen Raum am Anfang 3 Truhen. Lasst eure Schergen zu den Truhen ausschwärmen und das viele Gold holen. Sobald ihr nämlich in die Mitte des Raums geht bricht der Boden ein und ihr müsst gegen die Spinnenkönigin kämpfen. Wenn ihr anschließend wieder nach oben kommt, sind die Truhen und deren Inhalt weg.

-Egal ob ihr zerstörerisch oder dominant sein wollt: ihr habt die Dorfbewohner-Quests, bei denen es schwer werden kann, den Überblick zu behalten. Erledigt diese Quests so: Versklavt/tötet erst alle, die auf der Straße in den euch zugänglichen Bereichen rumlaufen. Grenzt hierbei die Bereiche so ab wie es euch gefällt (lauft also mit einem gewissen System auf der Straße herum, um die Dorfbewohner zu versklaven/töten). Anschließend macht ihr euch an die Häuser. In Nordberg müssen immer 2 Leute aus einem Haus kommen, in Immerlicht sind es 4. Zu immerlicht sei noch gesagt: bis ihr den Auftrag erhaltet, die Elfen zu versklaven/töten, könnt ihr 80 Bewohner versklaven/töten. In der Immerlicht Kummune sind 20 Elfen die für die jeweilige Quest zählen. Die Elfen-Schwertkäpfer und -Giftpflanzenwerfer zählen nicht dazu, mit ihnen könnt ihr tun und lassen was ihr wollt. Die Bombenwerfer zählen zu den 20 Elfen, also versklavt/tötet sie erst, wenn ihr sie von ihren Hochsitzen runtergeholt habt. Die Elfen auf dem langen Hochsitz am Ende holt ihr mit den Spinnen. Lasst sie über die Wand ausschwärmen, aber lasst sie nicht angreifen. Wenn diese Elfen den Hochsitz verlassen haben, tut mit ihnen was euer jeweiliger Gesinnungswunsch verlangt.

-Rüstet eure Braunen immer zuerst mit herumliegenden Gegenständen aus, manchmal finden sie etwas Wertvolles und tragen es als auffälligen Kopfschmuck. Diese "Unikate", so genannte Helden (z.b. Legionenheld, Held der Ödnis, Drachenheld, Spinnenheld, Wichtheld [all dies sind Kopfbedeckungen, jedoch sind diese nur bei Braunen sichtbar und es taucht nur bei den Braunen auf dem Totenacker/in der Brutgrube als Rang auf]), sind von der Kraft und dem Schaden her 2 Level über dem was in der Brutgrube angezeigt wird (maximales Level ist 10, der Höllenhund-Rang, ein vollstädig Ausgerüsteter Held ist demzufolge Level 12).

-Bei der Wicht-Quest geht ihr am besten zum Immerlicht-Fort. Holt euch das Nest, kehrt in euren Körper zurück und beschwört euch am Portal so viele braune und/oder grüne Schergen wie möglich, geht wieder ins Fort, wo im Erdgeschoss ein Wicht-Käfig steht. Setzt all eure Schergen mit etwas Abstand zur Käfigtür auf einen Sammelpunkt und Öfnnet den Käfig. Eure Schergen töten die Wichte für euch (es kommen unendlich viele heraus) und ihr schafft auf diese Weise die Quest sehr leicht, ohne langes suchen nach Wicht-Löchern und bekommt obendrein jede Menge Lebenskraft und Rosenkristalle, die ihr zum Schmieden braucht. Das ganze funktioniert auch im Wichtdorf im Letzten Heiligtum. Lasst eure Schergen das Turmherz wegtragen und setzt eure Übrigen SChergen auf das nun offene Feuer-Wicht-Loch. Auch hier kommen unendlich Wichte heraus, die euch (rote) Lebenskraft und Rosenkristalle geben. Nach einiger Zeit erhaltet ihr keine Lebenskraft und Kristalle mehr, verlasst dann einfach den Ort und kommt wieder und wiederholt das Ganze.

-Wenn ihr von einer Schergenart sehr viel Lebenskraft habt, könnt ihr es euch leisten, auf Mana zu kämpfen. Dies funktioniert nur bei neutral oder zerstörerisch mit dem Verderbtheitszauber (Zielzauber) und dem Nimbuszauber (Schockwelle). Tötet eure Gegner mit Magie, und holt euch das Mana mit dem Schwert "der Hexenmeister" zurück. Sollte euch die Energie ausgehen, holt sie euch mit dem Schergenopfer zurück (deshalb die Lebenskraft). Bei neutral/dmoniant könntet ihr noch das Schergengeschoss nehmen, nur wird eure Gesundheit beim Schergenopfer kaum aufgefüllt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Cheats zu Overlord 2 (4 Themen)

zurück zu Overlord 2 Cheats und Tipps



Overlord 2

spieletipps meint: Böse sein macht auch im zweiten Teil des Action-Adventures dank des schwarzen Humors viel Spaß, doch ein paar mehr Neuerungen hätten es schon sein dürfen. Artikel lesen
80

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Overlord 2 Übersicht

Overlord 2 (Übersicht)

 beobachten  (? drucken