Star Wars - The Old Republic

meint:
Eine ähnlich tolle Geschichte wie Mass Effect trifft das Spielprinzip von World of Warcraft. Dabei heraus gekommen ist ein faszinierendes Online-Rollenspiel. Test lesen

Neue Videos

Knights of the Fallen Empire - Werdet zum Fremdling - gamescom Trailer
Ankündigungstrailer "Die Galaxis brennt"
Star Wars - The Old Republic: Trailer

Bilder

Alle Bilder

Add-Ons

Add-Ons:
Star Wars The Old Republic - Shadow of Revan

Publisher: EA Games - Genre: Rollenspiel SWTOR - Shadow of Revan (PC)

Leider kein Bild vorhanden

Publisher: Electronic Arts - Genre: Rollenspiel SW TOR - Knights (PC)

Meinungen

87

649 Bewertungen

91 - 99
(404)
81 - 90
(144)
71 - 80
(41)
51 - 70
(15)
1 - 50
(45)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 4.1
Sound: starstarstarstarstar 4.5
Steuerung: starstarstarstarstar 4.2
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 34 Meinungen Insgesamt

99

Der_Inquisitor

15. April 2015Tolles Game, aber gewisse Kritikpunkte beim Free to Play

Von : Meiner Meinung nach ein guter WOW Ersatz für Star Wars Fans.
Allerdings gibt es einige Dinge, die ich an der f2p Version kritisieren muss:
1. f2p: chat erst ab lv 10 verfügbar (stört mich allerdings eher weniger)
2. Was mich eher stört: Bei der Free to Play Version kann man die 2. Waffenhand nicht ausrüsten, wodurch die verwendung der erweiterten Klasse nicht wirklich möglich/eher sinnlos ist, die späteren Gegner jedoch so stark werden, dass die Erweiterungen nahezu unentbehrlich sind.

Es wäre toll, wenn daran etwas geändert werden könnte.
Was mich auch noch (etwas) stört ist die eingeschränkte Wahl der Rassen.

Ansonsten ist das Game aber 1A:
Interessante Story
passende und interessante Charakterklassen
tolle Charakterkonfigurationsmöglichkeiten
tolle Designs der Planeten.

Fazit: Von mir bekommt das Spiel 4 1/2 Sterne.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

89

TheGameKing

29. September 2014Atmosphärisches Star Wars - Abenteuer

Von (89): BioWare und EA zeigten schon mit Mass Effect, wie Rollenspiele auszusehen haben. Mit The Old Republic ist dem Mass Effect-Macher in Kooperation mit Lucas Arts ein MMO-Geniestreich gelungen, der sich mit vielerlei Eigenschaften vom Genre-Standard abhebt.

Schon bei der Charaktererstellung zeigt sich, dass SWTOR ein reinblütiges MMO ist, welches sich trotzdem nach Star Wars anfühlt und nicht wie WoW im All. 2 Fraktionen mit je 4 Klassen und eine große Auswahl an spielbaren Rassen, wodurch jeder Charakter einzigartig ist. Jede Klasse lässt sich zusätzlich in eine von 2 Unterklassen entwickeln. Auch im Spielverlauf erhält man wunderbar viele Anpassungsmöglichkeiten. Auch toll ist, dass jede Klasse seine eigene und vollständig vertonte Geschichte erzählt, welche von langweilig bis SW-Epos reichen.

Spielerisch findet sich jeder vorbelastete MMO-Spieler schnell zurecht, dagegen fühlen sich Anfänger von der Masse der ganzen Kniffe, Funktionen und dem ganzen Schnickschnack erschlagen, und sich das Spiel überhaupt nicht Zeit nimmt, sich zu erklären. Es ist eben ein typisches MMO, bei dem die Kämpfe undynamisch ablaufen und dank der tollen Animation spaßig sind. Leider fühlt sich das reine Questen im PvE bei manchen Klassen recht zäh an, wo das Gruppenspiel und der PvP-Content schon unterhaltender ausfallen. Fürs Gruppenspiel finden sich für fast jede Stufe Instanzen, die man zu 4. bewältigt. Für alle Level 50er steht der Endcontent mit kniffligen und toll gestalteten Raid-Instanzen für 8-
16 Spieler bereit, bei dem aber schnell die Luft raus ist.

Optisch bleibt nicht viel zu sagen: Gute Animationen, riesige und viele Welten mit teils verflucht langen Laufwegen, die an Detail-Armut leiden. Dafür sehen die Charaktere sehr detailiert aus und ansehlich. Und ein toller Soundtrack, wie man ihn von Star Wars kennt.

Fazit: Mehr Star Wars geht nicht. Wer SW Galaxies vermisst, findet hier etwas ähnliches, denn bei manchen Stellen werden SW-Veteranen wirklich die Hosen aufgehen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

95

ZeroSchatten

01. April 2014Einen Blick wert, selbst als "Free 2 Play"

Von : Star Wars The Old Republic, ein Spiel das auf jedem Fall einen Blick wert ist, egal ob jahrelanger Star Wars-Fan oder jemand der nie was mit Star Wars am Hut hatte. Im Gegensatz zu anderen Spielen macht es sogar als F2P riesig Spaß, obwohl man im vergleich zum Abo eingeschränkt ist.

Auch muss man nicht unnötig viel Geld ausgeben, um etwas zu erreichen, da man für ein Abo nur 13€,-- Euro monatlich zahlen muss, was im Vergleich zu anderen Spielen relativ wenig ist. Als F2P (mit bevorzugtem Status und Abo natürlich auch) ist man in der Lage, mit sogenannten "Planeten-Abzeichen" gute Modifikationen, welche man für seine Rüstung braucht zu bekommen. In dieser Hinsicht haben die Abonnenten nur den Vorteil, dass sie Artefakt-Modifikationen nutzen können.

Es gibt bei SWTOR, wie bei anderen Spielen auch, eine Erweiterung welche das max. LvL von 50 auf 55 hebt und neue Planeten zugänglich macht. Als Abo bekommt man die Erweiterung kostenlos, als F2P, bzw. mit dem bevorzugtem Status, welcher besser als F2P aber schlechter als Abo ist, kann man die Erweiterung für einmalig 17,-- Euro€ kaufen, was sich auf jeden Fall lohnt.

Es gibt acht Oberklassen welche unterteilt sind in vier Imperiale und vier republikanische Klassen:
Auf seiten des Sith-Imperiums: Sith-Krieger / Sith-Inquisitor / Kopfgeldjäger / Imperialer Agent
Auf seiten der Galaktischen Republik: Jedi-Ritter / Jedi-Botschafter / Republikanischer Soldat / Schmuggler

Jede dieser acht Klassen besitzt eine eigene Story, und jeweils zwei Unterklassen, die Story jeder Klasse ist es wert, gespielt zu werden und die Klassen selber haben verschiedene Kampfstile. Ein Punkt den ich gut finde: Jede Klasse besitzt fünf Gefährten, welche du im Lauf der Story kennen lernst und welche dir auch folgen, wobei sich diese unterscheiden: manche kommen als Heiler mit, andere als Tank und einige sind reine DDs.

Fazit: Ich finde das Spiel ist Perfekt gelungen, die Storys machen Spaß, es gibt abwechslungsreiches PvP und auch schöne Quests.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

G36C

29. Januar 2014Geiles Spiel

Von gelöschter User: Ich finde das Spiel ist sehr gelungen und sehr cool zum Spielen. Am Anfang ist es ziemlich langweilig aber wenn man dann ein höheres Level erreicht ist es sehr interessant zum weiter spielen. Für ein play for free game ist es sehr gut. Die Grafik ist ziemlich gut. Der Sound ist sehr geil. Am geilsten ist es beim Lichtschwert. Die Steuerung ist auch einfach. Die Story ist sehr cool und lang. Das kämpfen ist auch mega geil mit den Lichtschwer. Die spiel Map ist sehr groß aber trotzdem übersichtlich. Am Geilsten finde ich aber die Raumschiffkämpfe!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

85

arthon

10. Januar 2014Super, aber ein wenig kompliziert

Von (3): Also als wir von SW:Tor das erste Mal erfahren haben wurden wir hellhörig. Damals war ich noch kein Fan von SW, aber mittlerweile seit ich es an gezockt habe fand ich doch ziemlich Gefallen an dem Spiel. Anders als in WoW gibt es in SWTor eine richtig ablaufende Story wo vor allem auch der eigene Charakter im Vordergrund steht. Imperium war natürlich Pflicht! Ich, Bruder und Kumpel fanden die dunkle Seite ja schon seit den Videos genial. Die Story vom Sklaven der später zum Sith aufsteigt (Inquisitor Klasse) hatte mich besonders in den Bann gezogen und auch der Agent hat seinen Reiz.

Mittlerweile ist das Game ja nun FreeToPlay, aber die Begrenzungen sind nervig. Nur wenige Crewfähigkeiten, Creditlimit!,.. und Helme sowohl als Titel und co sind für mich nicht verfügbar. Den ersten Gleiter bekommt man erst mit Stufe 20 und das auch nur wenn man dafür im Kartellmarkt das Starterpack kauft. Armes Portmonee. Aber ansonsten was den Rest angeht kann ich nicht meckern.

Viele meckern "iiih, noch ein WoW-abklatsch!" aber ich finde so stimmt das nicht. Es gibt vieles was WoW erst eingebaut hat nachdem SWTor raus kam.

Was mich an SW ein wenig frustet ist, dass man ab lvl 20-30 irgendwann nurnoch Elite und Champions vor der Nase hat. Für einen Solo-Spieler ist das insofern unfair, da der Begleiter nicht ansatzweise soviel aushalten kann als er einstecken sollte für einen Tank und die Respawnrate ist ebenfalls zu hoch.
man läuft immer Gefahr sich in einer Mobgruppe tot wiederzufinden weil man 8 Sekunden vorher nicht gewusst hat dass das Feindgebiet so dicht bespawnt ist.

Die Grafik ist genial. Etwas plastisch, aber für ein MMO sehr gut gewählt.
Die Sounds sind ebenso gut gewählt.
Die Sprecher haben die Char‘s sehr glaubhaft rübergebracht.

Daumen hoch.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
6 von 7 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

Besserwisser1998

15. Dezember 2013Eine Meisterleistung

Von : Das Spiel zeichnet sich vor allem durch seine Geschichte aus, welche nicht immer in solchen Spielen zu finden ist.
Die Soundeffekte sowie die Grafik sind überragend, lediglich das Kampfsystem, indem man nur anvisierte Feinde angreifen kann, erfordert etwas Eingewöhungszeit, da man so im Kampfrausch zum falschen Gegner rennt, oder nicht der nächste Gegner anvisiert wird.
Jedoch ist es ein Muss für jeden Star Wars Fan, oder für alle die ein Online-Rollenspiel mögen.
Da man The Old Republic nun auch kostenlos spielen kann, denke ich, dass es eines der erfolgreichsten Online-Rollenspiele aller Zeiten ist.

Viel Spaß beim Zocken!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

dadey

23. November 2013Das beste Spiel

Von : Star Wars the old Republic ist ein sehr gutes Spiel. Man kann für das Imperium oder für die Republic kämpfen. Man kann in Dialogen die ganze Geschichte verändern und Entscheidungen treffen. Es gibt insgesamt 8 Klassen.4 republikanische und 4 imperiale Klassen. Sehr cool ist es auch dass man z.B. vom Jedi zum Sith werden kann oder eben vom Sith zum Jedi. Auch das Kämpfen macht sehr viel Spaß und ist auch für MMO Anfänger sehr leicht zu erlernen. Zurück zu den Klassen. Die Klassen der Republik sind der Schmuggler, der Soldat, der Jedi-Ritter und der Jedi-Botschafter. Die Klassen des Imperiums sind der imperiale Agent, der Kopfgeldjäger, der Sith-Krieger (den ich spiele)und der Sith-Inquisitor. Ich hoffe meine Meinung hat euch gefallen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 6 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

1

Frange

04. Oktober 2013Eines der besten Spiele

Von : SWtOR ist eins der besten Spiele die ich kenne! Ich spiele es täglich und es gibt immer etwas zu entdecken sodass es nie langweilig.

Den Monatsbeitrag sollte man aber über MMOGA kaufen weil es da um einiges billiger ist. Die Echtgeldwährung ist nicht wichtig weil dieser nur Kosmetische Inhalte enthält und man die Gegenstände auch im Handelsnetz mit der Spielwährung ''Credits'' alles kaufen kann. Ihr könnt dazu in Spiel andere etwas fragen wenn ihr nicht weiter wisst, wie die meisten Spieler Ü18 sind und so hilfsbereit sind. Fazit kauft es euch wenn ihr viel Zeit investerien könnt oder wollt und eure eigene Saga spielen wollt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 12 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

SWTOR-Gamer

01. September 2013Einfach nur cool

Von : Ich finde es ist eines der besten MMORPGs die auf dem Markt sind des halb gebe ich für die volle Punktezahl. Die Grafik ist wirklich gut auch mit der Steuerung ist sehr einfach und die Atmosphäre ist echt faszinierend. Der Sound passt sich automatisch an die Situation an in der man steckt einfach spektakulär. Deshalb empfehle ich das Spiel weiter weil es einfach super ist. Mit PvP, Flashpoints und Operationen ist es ein unbeschreibliches Spielererlebnis. Wenn ihr es wissen wollt spielt es das Spiel gibt es mittlerweile auch gratis man hat halt ein paar Einschränkungen aber es ist trotzdem einen Blick wert. Ich hoffe es hat euch geholfen. Möge die Macht mit euch sein!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Naturmacht

14. Juli 2013Perfektion im Übermaß

Von (5): Ich habe schon viele tolle Spiele für den PC und andere Konsolen gespielt, aber keins davon war bisher so gut wie SWTOR. Zurzeit steht es bei mir an erster Stelle in meiner Spiele-Rangliste. Das liegt u.a. an folgenden Punkten:

-Die Hauptstory jeder Klasse beinhaltet sehr viel Action sowie alle Elemente eines jeden Abenteuer- und Star Wars-Films. Man bekommt es z.B. mit einem bestimmten Gegner zu tun und deckt dabei eine Verschwörung oder ein Bündnis des Gegners mit der verfeindeten Fraktion (Republik oder Imperium) auf und wird in einen Konflikt mit dieser Fraktion verwickelt. Oder man beendet als Jedi oder als Sith im Prolog seine Ausbildung, wird von seinem Meister als Schüler akzeptiert und bekommt dann die Aufgabe, z.B. alle Feinde des eigenen Meisters zu eliminieren (Sith-Krieger).

-Der Kundendienst-Service ist tadellos. Da merkt man wirklich, dass sich diese Leute um die Zufriedenheit der Spieler bemühen - etwas, das nicht bei jedem MMO der Fall ist (Ich möchte hier keine Namen nennen!).

-Der Spielerkampf - allgemein bekannt als PvP (Player vs Player) - hat in diesem Spiel viele verschiedene Gesichter - man trifft entweder auf den Planeten oder in verschiedenen Kriegsgebieten auf gegnerische bzw. angreifbare Spieler - und kann auf verschiedene Arten ausgetragen werden. Man kann z.B. einen auf Vader machen und seine(n) Gegner einfach in den nächsten Abgrund werfen oder die Umgebung auf eine andere Art nutzen, um einen Kampf zu gewinnen.

-Es gibt pro Fraktion 4 verschiedene Klassen. Jede davon hat zwei erweiterte Klassen. Jede dieser Klassen hat insgesamt 3 Talentbäume, von denen einer von beiden erweiterten Klassen einer Klasse (z.B. Sith-Inquisitor) genutzt werden kann, wobei er dann in ein paar kleinen Punkten variiert. Es gibt also sehr viele verschiedene Möglichkeiten für eine Skillung.

-Es gibt Gefährten-Gespräche.

Ich könnte hier noch viel mehr nennen, aber kurz und knapp gesagt: Das Spiel ist so nah wie nur möglich an der Perfektion.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 3 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

71

Sonic9

05. Juni 2013Begrenzt geeignet für F2P

Von (13): SWTOR - Ein tolles Spiel mit toller Story. Jede der acht Klassen macht Spaß.
Auch wenn hier und da ein paar Bugs auftreten, dämmt das den Spielspaß nicht ein.
Ich habe bisher noch keine anderen MMOs gespielt und habe deswegen noch keine Erfahrungen zum Vergleichen, aber SWTOR.

überzeugt mich wirklich.
Klassenstorys, Flashpoints, Kriegsgebiete, etc. sind sehr spaßig.
ABER(!): Für F2P-Nutzer (Wie ich einer bin) fällt das Spielerlebnis wesentlich magerer aus.
Erstmal die Credit-Obergrenze: 200.000 Credits für F2P, 350.000 für Bevorzugte Spieler
Dann nur ein Crew-Fähigkeitenslot. Das reicht nicht, da man mehr als NUR Materialien sammeln, oder NUR herstellen muss.

Dann kann man bestimmte Ausrüstung nicht benutzen, wie z.B. Ausrüstung von Artefakt- oder Eventqualität.
etc.
Die beiden letztgenannten und einige andere Einschränkungen lassen sich gegen mit Echtgeld gekaufte Kartellmünzen
"wegkaufen".

Ergo: Wer nichts bezahlt, hat das (SWTOR-) Leben schwerer.
Jedoch kann man sich mittlerweile Kartellmünzen "erspielen", indem man Erfolge erzielt, wie die Klassenstory des Startplaneten mit einem Charakter durchzuspielen.
Dabei handelt es sich aber um sehr kleine Beträge wie 20 Kartellmünzen pro Erfolg.
Das ist im Vergleich zu einem gekauften Kartellmünzenpaket (2400 für 17.00€) verschwindend wenig.


Fazit: Bioware sollte sich mehr um die WIRKLICHEN F2P-Spieler kümmern, anstatt den Abonennten, die 500 Kartellmünzen pro Monat bekommen, weiter die Dinge zuzuwerfen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
6 von 10 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

93

maxi268

15. Mai 2013Das beste Spiel was ich kenne

Von : Ich habe es schon einmal gespielt und spiele es immer noch. Am Anfang müsst ihr euch reinfinden und es kapieren, nach einer Weile hat man es kapiert und es fällt euch einfach das Spiel. Es gibt manche Missionen wo ihr natürlich sehr viel Aufwand und viel Zeit braucht, aber es lohnt sich auch, weil ihr dann es immer besser versteht und die Tricks auch kennt.
Es gibt für jeden Fan von Star Wars den richtigen Charakter. Es realisiert Star Wars the Clone Wars, weil es jeden Charakter gibt.
Auch ein Gefährten hat man, damit er dich beschützt.

Die Grafik ist auch sehr gut. Es ist sehr 3D. Nur wenn die Verbindung schlecht ist, dann hängt es sehr stark.

Es gibt auch Leute die etwas zu dir sagen. Sie haben es zu einem perfekten Deutsch umgewandelt. Man versteht alles klar und deutlich.

Ihr solltet nicht sehr eilig sein nach einem Lichtschwert, weil es auch gleich ist mit einem anderen Schwert, deshalb würde ich raten es erste Mal bis Level 12 zu spielen. Dann könnt ihr entscheiden ob ihr rausgeht oder es weiterspielen wollt.

Natürlich gibt es auch Begegnungen wo du eine Sith besiegen muss. Ihr seid erstmal geschockt und denkt das es sehr schwer ist, aber wenn ihr alle Missionen macht, könnt ihr ihn besiegen, wenn ihr ihn nicht besiegen könnt fragt nach Hilfe.

Insgesamt würde ich es für jeden Fan von Star Wars empfehlen. Für normale Spieler lohnt es sich jeden Fall ein Blick in dieses Spiel rein zu gehen, weil man weißt wie schwer es in Wirklichkeit ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

75

ArtarsLP

03. April 2013Ganz anders als World of Warcraft

Von (10): Viele Menschen meinen das sich Star Wars TOR so spielt wie WoW dabei muss ich einwenden das sich viele MMO's an WoW orientieren doch eine eigene Idee von Bioware war es das Vermächtnis einzufügen und die eigene Geschichte eines Charakters. Diese beiden Ideen ermöglichten ein neues Spielerlebnis das ich persönlich vorher noch nie vorgefunden habe. Dazu bekommt jeder Spieler ein eigenes Raumschiff zum rumdüsen in der Galaxies und Partys im Schiff feiern mit bis zu 4 Leuten.

Die Atmosphäre auf manchen Planeten lässt einen schon mal mitbekommen wie der bevorstehende Krieg sich auf andere Systeme auswirkt. Man sieht zum Beispiel auf Corouscant wie der Jedi-Tempel zerstört wurde. Jedoch sind manche Planeten unberührt geblieben wie Beispielsweise Tattoine wo nur wenige Schandflecken zu bemerken sind.

Falls man gerade keine Lust hat Missionen zu erledigen kann man seinen Begleiter ein paar Crew-Fähigkeiten erledigen lassen.
Oder man schwingt sich hinter das Steuer seines Raumschiffes und macht eine Weltraum-Aktion. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten etwas mit anderen Spielern zu unternehmen und auch viele Flashpoints, Operationen (Instanzen) und Weltenbosse.

Eine negative Veränderung war das seit dem F2P Update viele F2P Spieler die bereits vorher noch per Abonemment gespielt haben nun sehr eingeschränkt sind ich hoffe das wird sich noch für kommende Zeiten ändern doch so weit mag ich das Spiel.

Mein Fazit lautet:
Man kann es sich mal antuen ob es jedem gefällt ist seine Sache doch meistens würde ich von RP-Servern abraten da dort auch nichts besonderes Abgeht als auf anderen Servern. Für Fans eine tolle Abwechslung und auch eine Bereicherung zum warten auf kommende Star Wars spiele.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

60

Abiana

03. März 2013Lohnt sich SWTOR?

Von (3): Ich habe SWTOR seit Release gespielt, weil ich ein riesen Star Wars Fan bin und ich muss sagen das Game ist absoluter Schrott. Am Anfang fand ich das Spiel gut es ist ein MMo und es ist von Star Wars, aber seit es das F2Play Modell gibt find ich das Game Scheiße weil man als F2P zu viele Nachteile hat und es zu viel kostet. Alle F2P Spiele haben folgende Nachteile (es sind nur die wichtigsten genannt):
-Ab Lvl. 10 bekommt man weniger EP und es dauert schon lange genug bis Lvl. 50
- Nur 2 Crew-Fähigkeiten
- Nur 2 Charakterplätze
- Credit Obergrenze
- Man kann keine Legendären Sachen mehr tragen
- Nur einmal pro Woche einen Raid/Operation machen dürfen
- PvP ebenfalls nur einmal pro Woche
- und eine Raumschiffmission spielen dürfen pro Woche
- Aussehen anpassen
- Titel
So und meine Meinung ist, wenn man Geld ausgibt sollte man nur folgende Vorteile bekommen:
- Raumschiffmission so oft wie man will sonst nur 2-mal pro Woche
- Man hat besondere Accessoires
- Bevorzugten Status
- Vielleicht noch ein paar Item Plätze mehr
Also solange SWTOR nicht daran arbeitet ist das Spiel für mich gestorben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 9 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Graviti

26. Oktober 2012Das beste "Krieg der Sterne"-Spiel aller Zeiten

Von : Star Wars The Old Republic - Weltklasse!

SWTOR hat eine richtig gute Grafik und eine gewöhnungsbedürftige, aber leichte Steuerung. Als ich es selbst zum ersten Mal gespielt habe, habe ich die Steuerung gleich kapiert. Ich kann keine Vergleiche mit WOW aufstellen, da ich es noch nicht gespielt habe. Mit den Updates, die fast alle 2 Monate kommen, wird das Spiel immer besser.

Das Einzige, was ich gegen dieses Spiel sagen kann, ist dass manchmal die Verbindung zum Server abbricht, aber bei einer recht guten Internetverbindung passiert das kaum.

Mein Fazit - Leute, die nach einem guten Onlinespiel suchen, sind bei SWTOR genau richtig. Für Star Wars Fans ist dieses Spiel einfach ein Muss!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
2 von 5 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

99

Boxton

19. Oktober 2012Lohnt es sich?

Von : Das Spiel bietet sehr viele Möglichkeiten. Aber man muss nicht die Vollversion haben, um Spaß zu haben, denn die Testversion bietet auch sehr viel. Im Moment geht diese zwar bis Level 15 aber im Spätherbst soll eine FreeToPlay(F2P) -Version kommen, bei der man bis Level 50 in der ganzen Galaxie spielen. Aber die Version wird mit ein paar Einschränkungen kommen (diese kann man auf Star Wars The Old Republic. de lesen)

Also, wenn du Interesse an MMOs und Star Wars hast, komm zu Star Wars The Old Republic! Dort kannst du mit zahlreichen Spielern die Galaxie erkunden und retten bzw. einnehmen.

Du kannst zwischen 8 Klassen und 2 Fraktionen wählen. Mehr Informationen möchte ich nicht sagen, denn dann würde ich ja alles verraten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

90

Tiberias

16. September 2012Eine neue Hoffnung für's MMORPG

Von (3): SW: TOR war, und ist meiner Meinung nach immer noch, eine wahrlich neue Hoffnung am MMORPG-Himmel.
Auf den ersten Blick mag es nicht viel neues bieten, WoW in Star Wars und nur bis Level 50 eben.

Wenns es nur das wäre, würde ich keine positive Meinung abgeben.

Die Grafik allein ist im Direktvergleich zu WoW eine wahre Bombe, auf sehr hohen Texturen sieht auch das enfernteste Objekt so hochauflösend aus wie die Adern im Auge des Charakters. Grafische Bugs treten nur selten auf, und wenn sie das tun, lassen sie sich leicht "fixen". Animationen, Sequenzen und Kampfszenen sind top gemacht und verdienen volle 5 Sterne.

Der Sound ist natürlich dank Originalsmusik allein schon genial, aber die Komplettvertonung für 100% der Charaktere macht auch Questen zu einem Erlebnis. Auch heftige Kämpfe lassen nichts zu wünschen übrig.

Gameplaytechnisch und Inhaltsmäßig:
An Steuerung und Spielelementen ist jetzt nichts wahnsinnig innovatives dabei, Operationen, Flaspoints, PvP.
Aber die Raumschlachten sind was neues und können auch sehr viel Spass machen, leider sind sie nur allein spielbar.
Und nun, einer der wenigen, aber doch größten Makel: Das Endgame. Es beseteht zur Zeit aus HC Flashpoints und 3 OP's, die einmal die Woche spielbar sind. Das ist nich viel und macht auf die Dauer keinen Spass. Aber BioWare bemüht sich, bald kommt eine neue OP und auch in neues BG und noch ist das Spiel jung. Ausserdem ist in SW: TOR der Weg auch ein Stück weit das Ziel. Quests machen Spass, bieten teilweise abwechslung und allein oder in der Gruppe machen fast alle der zahlreichen und rieseigen Welten Spass.

Bei der Steuerung gibt es nur zu bemängeln, dass diese mit Standart-Equipment nur schwer zu benutzen ist, wenn man kein großer Klick-Fan ist. 48, meist volle Slots gehen bis rüber zum Apostroph und sind ohne Makros und Maus-Sondertasten nur schwer zu erreichen.

SWTOR ist ein cooles MMO, das von jedem eine Chance verdient. Ab Herbst wird es dann auch F2P.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

rayaofwakefield

07. August 2012Ein Muss für Star Wars Fans und solche, die es noch werden wollen!

Von (11): Star Wars - The Old Republic ist das langersehnte MMO des Star Wars Universums! Alleine die Tatsache, dass man zwischen Heller Seite und Dunkler Seite wählen kann, macht das Spiel interessant. Denn wer will nicht ein Mal einen Bösewicht spielen?

Je vier Charakterklassen stehen auf jeder Seite zur Auswahl, unterteilt in mehrere, wählbare Rassen. Man kann sich seinen Charakter individuell zusammenstellen und im Verlauf des Spieles sind auch weitere Veränderungen, bedingt durch die Entscheidungen des Charakters, möglich.

Besonders interessant sind die Interaktionen mit den Questgebern, da es nicht nur das typische Questtext lesen und auf Ok drücken ist, sondern man mit seinen Entscheidungen während des Gesprächs den Verlauf und die eigenen Handlungen beeinflusst. Wie in jedem Bioware Spiel ist natürlich auch eine Liebesbeziehung mit einem der Weggefährten möglich.

Die Berufauswahl ist ausreichend groß und auch die Spezialisierungen der Charaktere sind gut ausgearbeitet. Insgesamt kann man für jede Klasse aus drei Talentbäumen wählen und individuell entscheiden, welchen Weg man beschreiten will.

Die Questen sind abwechslungsreich und spannend, die einzelne Geschichte des Charakters unterscheidet sich sehr von den Geschichten der anderen Klassen. So kann man durch Spielen der einzelnen Klassen einen Planeten ganz neu erleben!

Das Sammeln von Sozialpunkten durch Zusammenspiel mit anderen Spielern bietet viele neue Möglichkeiten und einzigartige Belohnungen.

Die kleineren Zwischeninstanzen können beliebig oft wiederholt werden und sind auch sehr interessant gestaltet.

Man trifft im Laufe des Spiels auf viele bekannte Rassen und Planeten, was vor allem für Fans der Filme und des Genres sehr interessant ist!

Insgesamt ein sehr gut ausgearbeitetes MMO mit viel Ausbaumöglichkeit und ein sehr guter Ausgleich zu anderen guten MMOs!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
3 von 4 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

83

CortiPro

03. August 2012MMORPG und Star Wars, eine perfekte Mischung

Von (3): Ich war zunächst skeptisch als ich damals die Ankündigung von BioWare gesehen habe, doch ich wurde nicht enttäuscht. BioWare hat schon immer gute Rollenspiele gemacht, also musste SWtoR gut werden und so war es auch! Star Wars The Old Republic ist meiner Meinung das beste MMORPG das zur Zeit auf dem Markt ist. Aber jetzt gehen wir mal ans Eingemachte.

Die Grafik ist natürlich nicht die Beste, da bei einem MMORPG eher auf den Spielspass als auf die Grafik geachtet wird, doch die Grafik ist an sich schön anzusehen und ich kann nicht meckern.

Der Sound des Spiels ist einfach grandios, wie bei Star Wars üblich. Es gibt viele bekannte Musikstücke im Spiel, die man aus den Filmen kennt, aber auch neue die schön anzuhören sind. Doch leider tauchen im Spiel vermehrt Sound-Bugs auf, die öfters mal das Star Wars Feeling kaputt macht.

Die Steuerung ist MMORPG-typisch mit Maus und Tastatur. Die Fähigkeiten werden mit Tasten oder mit einem Mausklick ausgelöst. Also einfach und schlicht.

Das Feeling und die Atmosphäre ist einfach grandios! Wenn man durch die Häuserschluchten von Coruscant geht oder durch die Dünen von Tatooine streift, kommt einfach richtiges Star Wars Feeling auf. Durch nervige Sound-Bugs wir das Feeling leider gestört aber ich denke das BioWare das schnell wieder hinkriegt.

Für Star Wars Fans ist das Spiel ein Muss! Wer bei Star Wars MMORGS genau so skeptisch ist wie ich es war sollte sich nicht von Star Wars Galaxies abschrecken lassen (was wirklich total schrecklich war), denn Star Wars The Old Republic ist total anders und tausendmal besser. Also wer nicht nur Star Wars mag sondern auch noch MMORPGS mag, sollte sich dieses Spiel echt mal angucken!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

77

LordMaxos

25. Juni 2012Stellenweise unfair

Von (4): Star Wars - The Old Republic ist dem von Blizzard erschaffenen Anführer der MMORPG's, World of Warcraft, sehr ähnlich.

Das zeigt schon die Grafik, die zwar im Allgemeinen besser aussehen mag, aber dennoch den gleichen Comic-Stil aufweist. Das gleiche Kampfsystem, bloß dass die Attacken in Star Wars deutlich besser aussehen, als in WoW.

Was schnell klar wird: Die Quests sind voll vertont, was wohl zu den größten Stärken des MMORPG's gehört. Hier wird ganz viel Wert auf die Story gelegt. Dennoch sind die typischen Quests auch hier wieder zu finden.

Anders aber als in anderen MMORPG's hatte ich hier sogar teilweise Spaß an den Quests, das gleiche Prinzip, aber mit einem Tiefgang!

Wie in World of Warcraft gibt es auch hier wieder Berufe. Die Materialien müsst ihr hierfür allerdings nicht selbst beschaffen, dafür gibt es eure Begleiter. Ihr schaltet von Zeit zu Zeit immer mehr frei, mit denen ihr (wie auch in Dragon Age) Gespräche führen und/oder gar eine Romanze anfangen könnt. Die Begleiter sind von Klasse zu Klasse unterschiedlich.

Für Star Wars typisch bekommt ihr auch euer eigenes Raumschiff, das je nach Klasse anders aussieht. Mit dem Raumschiff ist es euch sogar möglich, Raumschlachten im Weltall zu führen und von Planet zu Planet zu reisen.

Die ersten Stunden haben mir echt viel Spaß gemacht.

Meiner Meinung nach war der erste Teil in der Akademie auch gleichzeitig der beste, denn danach war für mich leider der Traum des tollen MMORPG's auch vorbei - endlos lange Laufwege, lang andauernde Bonusquests.

Wenn ihr hier ohne einen Freund bzw. Mitspieler spielt kann das echt langweilig und öde werden, hier kann die Story auch nicht mehr die Monotonie des Spiels kompensieren.

Stellenweise ist das Spiel sogar unfair, wenn man nicht in einer Gruppe spielt. Man wird an manchen Stellen regelrecht umgehauen (damit sind nicht die Gebiete der Elite Mobs gemeint), egal wie viel Skill man hat.

SWTOR, um Jedi zu werden, ist es noch ein weiter Weg, junger Padawan!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Magazin Meinungen

  • GameStar - Vorschau
  • (Ausgabe 01/2011)
  • "Die Star Wars-Lizenz, ein astronomisches Budget und Bioware als Entwickler: Was kann bei Star Wars: The Old Republic also noch schiefgehen? Erstaunlich viel, wie wir beim exklusiven Anspielen feststellen mussten."
  • GameStar - Vorschau
  • (Ausgabe 09/2011)
  • "Also, Bioware: Bringt dieses Mammutprojekt zu einem guten Ende. Sonst schicke ich einen Todesstern nach Austin."
  • GameStar - Vorschau
  • (Ausgabe 02/2010)
  • "Schafft es Bioware, für jede der acht Klassen eine packende Geschichte zu erzählen? Dann dürfte die Strory der zentrale Motivationsmotor werden."
  • GameStar - Vorschau
  • (Ausgabe 07/2011)
  • "Biowares Riesen-MMO fühlt sich an wie World of Warcraft mit Lichtschwertern - im Guten wie im Schlechten."
  • GameStar - Vorschau
  • (Ausgabe 08/2009)
  • "Der Ausschnitt aus dem Spiel, den wir zu sehen bekamen, war vollständig fertig und könnte morgen so im Laden stehen."
  • PC Games - Vorschau
  • (Ausgabe 02/2011)
  • "[...] Ich glaube [...], dass The Old Republic einer der spannendsten Online-Titel des Jahres wird, egal ob da nun einige Standardquests drin sind doer nicht. Was mich derzeit aber mehr interessiert: Welches Bezahlmodell wird Bioware verwenden? [...]"
  • PC Games - Vorschau
  • (Ausgabe 09/2010)
  • "[...] Raumschlachten werde ich bekommen, aber nur als simpler Tunnel-Shooter. Ernüchternd, wber wenn man bedenkt, wie viel Arbeit sich Bioware mit der Inszenierung des Rollenspiel-Teils macht, ist es fast verständlich [...]"
  • PC Games - Vorschau
  • (Ausgabe 06/2010)
  • "Wer sich von der farbenfrohen, etwas comicartigen Optik nicht abschrecken lässt, darf sich auf ein mächtiges Online-Rollenspiel freuen: Auf der einen Seite spielerische Anleihen beim Genre-Obheraupt WoW, auf der anderen Seite richtig coole Klassen [...]."
  • PC Games - Vorschau
  • (Ausgabe 12/2010)
  • "[...] TOR fängt die Star Wars-Stimmung zwar ordentlich ein und macht bereits jetzt vieles richtig, aber die einst erhoffte Revolution lauert hier nicht. Biowares erstes Online-RPG gibt sich traditionsbewusst und macht seine Sache gut. [...]"
  • PC Games - Vorschau
  • (Ausgabe 01/2009)
  • ""Schwer zu sehen, in ständiger Bewegung die Zukunft ist", würde Yoda anmerken. Richtig, es ist noch völlig unklar, welche Qualitäten The Old Republic haben wird. [...] Was kann da schiefgehen? Vielleicht wartet hier wirklich der WoW-Killer."

Infos

Spielesammlung

Knights of the Old Republic-Serie



Knights of the Old Republic-Serie anzeigen

SWTOR in den Charts

SWTOR (Übersicht)