Stronghold Crusader

meint:
Gelungene Fortsetzung beim Festungsbau: Neues Szenario, knackige KI und tolle Mehrspielerschlachten. Burgenbauer, was willst Du mehr?

Neue Videos

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Crusader ist das Nachfolgespiel des Bestsellers Stronghold. Es spielt in der Zeit der legendären Kreuzzüge im 11. und 12. Jahrhundert in der arabischen Welt.

In einem von Burgmauern umschlossenen Dorf leben Dofschmiedemeister, Bauern und Pfeilmacher. Verbrecher und Mörder versuchen nun, dieses Dorf zu überfallen. Die Aufgabe des Spiels Stronghold Crusaders ist, die Burgmauern gegen die Eindringlinge zu verteidigen.

Als Richard Löwenherz agiert der Spieler und führt seine Ritter und Truppen in Kreuzzügen gegen die Verbrecher an. Mittelalterliche Kämpfe und das Errichten von Festungen ist dabei die Hauptaufgabe. Der Spieler kann sein Dorf mit kochendem Öl, Fallgruben, und Burggräben verteidigen.

Stronghold Crusader kann im Internet online oder aber innerhalb von LAN-Verbindungen mit bis zu acht Gegenspielern gespielt werden.

Innerhalb der vier vorgegebenen Spielvarianten lassen sich auch neue Spiel-Szenarien mit dem Karten- und Szenario-Editor erstellen. Ein Spiel, dass auch in der Fachpresse wegen seiner zahlreichen Spielmöglichkeiten besonders gelobt wird.

Wer Strategie- und Taktikspiele mag, wird Stronghold Crusader lieben.

Systemanforderungen

* Betriebssystem: 2000/XP, Vista,
* DirectX: 8,
* Prozessor: 500 MHz,
* Arbeitsspeicher: 128 MB,
* Grafikspeicher: 4 MB

Meinungen

91

693 Bewertungen

91 - 99
(472)
81 - 90
(165)
71 - 80
(28)
51 - 70
(8)
1 - 50
(20)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.5
Sound: starstarstarstarstar 4.1
Steuerung: starstarstarstarstar 4.5
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.5
Jetzt eigene Meinung abgeben 26 Meinungen Insgesamt

94

Taker4ever24

17. Juni 2014Ein großartiges Strategiespiel

Von (2): Meine Meinung ist das Stronghold Crusader ein Strategiespiel, dass Maßstäbe setzt in Sachen Strategie.

Der Kreuzmarsch ist mit 50 Missionen sehr reichhaltig und vielfältig. Es wird mit fortschreitender Mission immer schwerer durch mehr Gegner, ungleiche Geldverteilung oder durch ungünstige Lage auf der Karte. Den Kreuzmarsch finde ich sehr gut.

Die Kampagnen sind sehr gut gemacht und mit vielen Informationen gefüllt. Die Missionen sind sehr unterschiedlich aufgebaut zum Beispiel muss man mal Rohstoffe sammeln oder eine Burg erobern/verteidigen. Auch diese Missionen fand ich sehr gut.

Der Singleplayer/Multiplayer ist übrigens auch sehr gut gemacht und die Karten sind sehr gelungen aufgebaut. Außerdem sind diese ausgeglichen oder unausgeglichen (Rohstoffe sind ungleichmäßig verteilt auf der Karte.) verteilt.

Den Sound finde ich sehr passend zum Spiel und die Atmosphäre ist auch sehr gelungen.
Die Steuerung ist sehr leicht mit Maus und Abschnitten auch mit der Tastatur zu Bedienen.
Das Gameplay finde ich persönlich sehr gut, da es so viele Möglichkeiten gibt seine Burg zu Bauen. Außerdem gibt es auch genügend verschiedene Truppen und Belagerungsgeräte für viele Taktiken, die man nutzen kann.

Wenn man Strategiespiele oder Mittelalterfan ist, dann besteht für dieses Spiel eine unbedingte Kaufempfehlung.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Obi-Wan_Kenobi

01. August 2013Stronghold Crusader im Test

Von gelöschter User: Stronghold Crusader ist ein Echtzeitstrategie-Spiel aus dem Jahr 2002 von den Firefly Studios. Crusader ist ein direkter Nachfolger von Stronghold (2001).

Diesmal geht´s in die Wüste! Ihr spielt auf der Seite der europäischen Kreuzritter oder auf der der Fürsten aus dem heiligen Land. Dabei baut ihr in typischer Stronghold-Manier eure Burg auf, verteidigt sie & erobert andere Burgen. Neu dabei ist der neue "Skirmish-Mode". Dass heißt, mehrere Gegner sind aktiv auf der Karte und Bauen auch aktiv an ihrer Burg.

Jetzt zu den Gegnern:
Im originalen Crusader gibts eine Reihe Gegner zur Auswahl für den Skirmish-Mode. (8 Gegner)
Wenn ihr das Spiel + Crusader Extreme kauft habt ihr eine zusätzliche Gegnerreihe. Dies ist genauso bei der Version in der "Stronghold Collection".

Wirtschaft:
Da der Wüstenboden logischerweise nicht fruchtbar ist, muss man seine Farmen auf Oasen platzieren. Diese erkennt man daran, dass sie wie Grass aussehen.In Sachen Gebäude gibt es nicht viel neues. Neu ist z.B. das Söldnerlager, wo ihr arabische Einheiten anheuern könnt.

Jetzt zur Grafik:
Die Grafik ist der gleiche Stil wie beim Stronghold von 2001. Es wurde alles der Wüste angepasst.
Ich kann in Sachen Grafik trotzdem Lob aussprechen, da ich den offiziellen HD-Patch installiert habe.

Fazit: Ein tolles Stronghold was es so, dank umfang, kein zweites Mal gibt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

CaptainWeissbrot

24. März 2013Kein Spiel hat mich so sehr gefesselt

Von (3): Stronghold Crusader ist auf jeden Fall das am meisten süchtig machende Spiel, das ich je gespielt habe.

Grafik: Jetzt nicht auf so 'nem hohen Level, aber das ist mir eigentlich ziemlich egal, schließlich ist es ja auch ein klassiker und schon über 10 Jahre alt.

Steuerung: Es lässt sich alles per Maus Steuern, aber manche Sachen lassen sich AUCH mit der Tastatur steuern. Also muss ich sagen dass man in die Steuerung ziemlich schnell und gut reinkommt, es gibt auch keine Probleme.

Gameplay: Dieses Spiel kann man den ganzen Tag spielen, ohne dass einem langweilig wird, da man einfach unendlich Möglichkeiten hat, seine Burg und Wirtschaft auszubauen. (Dieses Spiel ist ein Muss für LAN-Party-Veteranen!)
Das einzige was schwer ist, ist überhaupt in's Spiel reinzukommen, sprich: Es ist alles sehr kompliziert.
Beispiel: Ich muss eine Burg bauen, aber ich habe nur ein winzig kleines Stück Oase, auf das nicht mal eine Getreidefarm passt.
Tiere gibt es auch nicht. Also gibt es keine Nahrung. Was jetzt? Nahrung gibt -8 Beliebtheit, also werden alle die Burg verlassen.
Lösung: Ich baue Hopfen an, dieser geht in eine Brauerei, und das Bier, das in den Schenken verkauft wird, bring +8 Beliebtheit.
Auf so etwas kommt halt noch nicht jeder, deshalb muss man erst mal in Ruhe das ganze Spiel einstudieren.

Sound: Die Sprachausgabe ist gut gelungen, genauso wie die sich an's Spielgeschehen anpassende Musik.

Dieses Spiel kann man problemlos täglich 6 Stunden spielen, ohne dass es langweilig wird, und wenn man mal im Kreuzzugsmarsch durch ist, Holt man sich halt noch Crusader Extreme.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Bartmann17

14. März 2013Mittelalter für Jedermann

Von (9): Super Mittelalter-Strategie Spiel, dass mit gutem Einheitenhandling glänzt.

Der Kreuzzug ist sehr gut, die Schwierigkeitsgrade sind dabei gut angepasst, von Leicht bis Schwer, desto weiter man kommt desto schwerer wird es. Ich habe es jedoch noch nie ganz durchgespielt bekommen, aber die Missionen sind gut inszeniert.

Die eigentliche Historische Kampagne handelt über den Kreuzzug im Mittelalter, dabei geht es von Zypern bis nach Jerusalem, Burgen verteidigen oder einnehmen, alles ist beinhaltet, was man braucht. Sehr witzig auch was der Informant sagt, wenn man einen Gegner, wie z. B. die Schlange besiegt hat. Da mich die Kreuzzüge sehr interessieren habe ich die Missionen sehr schnell fertig gespielt und habe sie förmlich in mich eingesogen.

Der Einzelspieler- und Mehrspielermodus ist eigentlich vom Spieltyp der gleich, die gleichen Karten, die sehr gut sind. Man kann auch zwischen balancierten Karten und unbalancierten Karten auswählen, was sehr gut gemacht ist.

Muss man als Mittelalter-Fan unbedingt haben!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

93

Black-Dragon-927

30. November 2012Mittelalterstrategie vom Feinsten

Von (28): Bei Stronghold Crusader handelt es sich um die Fortsetzung des Klassikers Stronghold und somit um einen weiteres Strategie Abenteuer zur Zeit der Kreuzzüge. Statt jedoch wie im ersten Teil die Englische Heimat von Tyrannen zu befreien, liegt es diesmal an euch die verschiedenen Kreuzzüge im Arabischen Gebiet zum Erfolg zu führen.

Die aus heutiger Sicht grafische Rückständigkeit des Spiels (keinerlei wirklich nennenswerte Unterschiede zum Vorgänger) wird von seinem Umfang im Punkte Spiel Szenarien und mit dem Arsenal der Aufbaumöglichkeiten für eure eigene Monarchie dabei bestens abgefedert.

So gibt es neben 4 auf der Geschichte basierenden Kreuzzügen auch einen geradezu endlosen Kreuzzug durch die gesamte Wüste, wo ihr euch in den verschiedensten Militärischen Situationen beweisen müsst.

Die Gebäude und Einheiten aus dem ersten Teil (vom simplen Haus und einer Apfelplantage bis hin zu eurem eigenen Bergfried mit Belagerungsmaschinen und Rittern zu Pferde) sind dabei alle erhalten geblieben und lediglich grafisch Verändert worden, oder um neue Möglichkeiten (wie die Söldnerkaserne mit Meuchelmördern und Steinschleuderern) erweitert worden, was zusammen mit der Wüstenumgebung eine deutliche Absetzung zum ersten Teil ergibt.

Die Steuerung hingegen ist weiterhin so simpel geblieben wie im ersten Teil und auch die Musik ist zwar um einige neue Stücke erweitert worden, und passt sich somit der Umgebung ein wenig an, ist aber im Wesentlichen gleich geblieben. Selbst eure Rivalen, die ihr selbstverständlich in ein paar Sofortspielen bekämpfen könnt, sind erhalten geblieben und um ein paar arabische Monarchen erweitert worden.

Was nun das Spiel wirklich den Erfolg und Kultstatus verleiht, den es scheinbar nicht nur in meinem Umfeld genießt, sind die strategischen Möglichkeiten die euch das Spiel bietet. So müsst ihr euch durch die neue Söldnerkaserne vor einem Blitzartigen Angriff zu Beginn des Spiels fürchten und auf die Verteidigungsanlagen des Gegners achtgeben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

81

Manson91

27. November 2012Ohne Volk kein Sieg

Von (147): Stronghold ist ein Strategiespiel. Es gilt das Volk zufrieden zu stimmen und eine Armee aufzubauen, um den Feind zu erledigen. Holz, Stein und Eisen muss abgebaut werden. Für Obst, Käse, Fleisch und Brot muss gesorgt sein. Auch Bier sollte das Volk zufrieden stimmen. Ebenso sollte eine Kirche gebaut werden, damit die Bevölkerung auch heiraten kann.

Dafür dürfen die Steuern ruhig etwas in die Höhe geschraubt werden. Söldner können angeworben werden. Diese sind zwar teuer, aber sofort zur Stelle. Für eigene Einheiten müssen erst Waffen und Rüstungen zur Verfügung stehen. Riesige Mauern werden erbaut, Türme errichtet und Bogenschützen zur Verteidigung darauf stationiert.

Wir bitten einen Freund um Unterstützung. Wir brauchen Güter, jene er uns dann schicken kann. Sollte er über diese nicht Verfügen, lehnt er die Anfrage ab. 1000 Soldaten können durch die Hand des Spielers erschaffen werden. Massenschlachten sind die Folge.

Leider sehen die Kämpfe sehr unspektakulär aus. Die Grafik ist zudem schon sehr veraltet. Aber die verschiedensten Einheiten machen das alles wieder wett. Meuchelmörder erklimmen die Mauern. Armbrustschützen brauchen zwar länger um zu schießen als Bogenschützen, dafür verursachen sie mehr schaden und haben eine Lederpanzerung. Die absoluten Killer jedoch sind die Ritter. Pfeile können ihre Rüstungen kaum durchdringen. Dafür kosten sie auch sehr viel.

Das Spiel ist zwar alt, aber noch immer das Einzige seiner Art. Es macht einfach spaß es zu spielen, vor allem gemeinsam mit Freunden!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

GamesKritik

02. Oktober 2012Hält es nach 10 Jahren immer noch mit den Strategieneuheiten mit?

Von (7): Mit dem Ansatz "entspricht nicht mehr dem heutigen Spiel-Standard", liegt man bei vielen Spielen richtig, die 10 Jahre auf dem Markt sind. Doch es gibt einige Spiele die vom Spaßfaktor und dem Ideenreichtum die meisten heutigen Spiele weit übertreffen. In Zeiten in denen viele Spielhersteller fast nur noch auf perfekte Graphik setzen, bleiben die beiden eben genannten, eigentlich wichtigsten Faktoren eines gelungenen Games, außen vor.

Ein Spiel, was heute noch genauso packt, wie vor 10 Jahren ist "Stronghold Crusader" mit Sicherheit. Selbst seine Nachfolger sind weit von ähnlichem Spielerlebnis weg. Wer wirklich in eine Zeit eintauchen will, in der riesige Schlachten stattfanden und das Volk um zufriedengestellt zu sein sehr viel Pflege benötigt, der sollte auch heute noch SC beim Aussuchen eines Strategiespiels in Betracht ziehen.

Fazit: Knifflige Missionen, verschiedenste Gegenstände und eigensinnige Gegner und Verbündete schaffen eine perfekte Grundlage für ein fesselndes Spiel, was auch heute noch ganze Tage füllen kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

Generaljhs

03. August 2012"Kein anderes Spiel hat mich so lange unterhalten"

Von (3): Vorab muss ich zugeben, dass ich dieses Spiel früher echt gesuchtet habe
Da war ich aber auch noch 12 und ein richtiger Enthusiast, was diesen Genre angeht, wie so ziemlich alle meine Freunde, die Zugang zu einen PC oder Laptop hatten, auch.

Doch jezt etwas genauer.

Ich habe mir Stronghold Crusader mir ca. 11 Jahren "geholt", bzw. von eiem Freund ausgeliehen und installiert (es geht ja ohne CD) (später habe ich dann auch die Stronghold-Collection von einem Freund geschenkt bekommen)
Damals spielte ich dieses Spiel tagein-tagaus (und das monatelang) ohne, dass mir langweilig wurde. Die Ursache dessen ist wahrscheinlich die Tatsache, dass ich immer neue Strategien entwickelte, die Gegner anzugreifen, letztlich auch meine Burg wirtschaftlich auf Vordermann zu bringen. Dieses Spiel hat nicht nur einen spielerisch Wert, sondern auch einen Pädagogischen. Denn lernt man in diesem Spiel nicht nur sowohl mit Geld (in diesem Fall Gold) als auch mit Landwirtschaft und Organisation, sondern auch mit Strategie umzugehen.

Nun zu den Fakten:
Stronghold Crusader ist für mich mit Abstand das beste Spiel der Stronghold-Reihe.
Die Grafik ist, meiner Meinung nach, bei diesem Spiel völlig nebensächlich.
Zu dem Zeitpunkt, als ich Stronghold Crusader noch gespielt habe, hätte ich dem Spiel locker 95 Punkte gegeben.
Später habe ich dann auch ein paar Male im Multiplayer mit meinen Freunden gespielt, was durchaus einen relativ großen Spaßfaktor haben kann.
Bis jetzt kann ich sagen: Kein anderes Spiel hat mich so lange unterhalten, wie Stronghold Crusader.

Warum dann nur 85 Punkte?

Es ist und bleibt ein Spiel für Genre-Liebhaber, was letztendlich auch dazu geführt hat, dass ich es nicht mehr spiele, weil ich inzwischen auf andere Genres umgestiegen bin.

Meine Kaufempfehlung beschränkt sich daher für 10 - 13 Jährige (wie es bei Erwachsenen aussieht, kann ich noch nicht sagen ;D

Viel Spaß beim Spielen,
GeneralJHS

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

97

HannoO

22. April 2012Klasse Spiel

Von (2): Stronghold Crusader ist für mich das beste Spiel der Stronghold-Reihe.

Die Grafik ist zwar nicht so gut, aber ich denke für so ein Spiel muss die Grafik nicht top sein.

Das Spiel ist leicht zu steuern und leicht zu verstehen.

Die Kampagne ist echt gut und auch nicht gerade leicht. Vor allem die letzten Missionen sind knifflig und nicht leicht zu lösen. Auch das freie Spiel macht sehr viel Spaß. Es ist abwechlungsreich durch die vielen verschieden Gegner.

Wer Strategiespiele mag, sollte sich dieses auf jeden Fall holen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

Dravarol

16. Februar 2012Stronghold und Ich

Von : In meinem Freundeskreis haben wir schon immer Stronghold Crusader gespielt. Die Spielatmosphäre ist einfach genial, es ist auch nicht das schlechteste Spiel, auch wenn welche meinen es ist alt, es ist trotzdem ein Kult bei uns und bestimmt auch bei vielen anderen und wir lieben und genießen es einfach dieses Spiel zu spielen.

Wir sind vllt. nicht die Besten in diesem Spiel, irgendwo wird es bestimmt richtige Oberpros geben, aber das macht dieses Spiel auch noch interessanter. Einfach diese tückische und ausgeklügelte KI. Genau diese KI fordert einen immer wieder heraus und man will es immer wieder versuchen die z.B. vom Wolf von Bollwerken eingeklammerte Burg zu knacken, wobei das eigentlich ziemlich leicht ist. Zum Vergleich für andere vllt. ich habe es bisher gegen einen Wolf, Richard, Wolf, Freidrich und Marschall verbündet geschafft mit Deathmatch konmplett zu deren Vorteil. Im Großen und Ganzen ist dieses rundum einfach Bombe, auch wenn manche meinen, dass es nicht so toll ist.

Aber für welche die das Spiel noch nicht einmal angespielt haben, ihr solltet es wirklich mal spielen. Crusader und Stronghold 2 halten sich zwar meiner Meinung nach die Stange, nur die Grafik von Stronghold 2 ist besser, aber das macht Crusader in anderen Punkten wieder wett. Stronghold Legends ist voll für den Mülleimer find ich. Ich besitze es, habe die Kampagne angefangen, also sogesagt die erste Mission gespielt und das wars dann auch. habe es drauf aber seit dem nicht mehr gestartet, allein das Design des Menüs und der Unterpunkte, alleine die Ränder sehen zeimlich billig aus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

chrisso6496

26. Januar 2012Zeitlos, aber genial

Von (3): Stronghold Crusader ist einfach gut. Es macht Riesenspaß das Spiel zu zocken, weil es jedes Mal neue Spielsituationen mit neuen Gegnern gibt. Um das Spiel richtig gut spielen zu können, muss man erst einmal das Prinzip mit Wirtschaft->Burgenbau->Krieg richtig verstanden haben.

Auch wenn das Spiel nun einige Jahre alt ist, ist es meiner Meinung nach zeitlos, auch wenn die Grafik jetzt für die heutigen Verhältnisse nicht mehr das Gelbe vom Ei ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

99

PS3_FREAK_4EVER

11. Januar 2012Eines der besten Strategiespiele

Von : Stronghold Crusader ist eines der besten Strategiespiele, die jemals für den PC erstellt wurden. Nicht nur, weil es verschiedene und relativ schwierige Missionen gibt, die den Spieler an seine strategischen Grenzen stoßen lassen, sondern auch, weil viel Arbeit drinnen steckt, man sein Reich so bauen darf wie man es für richtig hält, es sehr viele Wege gibt sich zu verteidigen/ den Gegner anzugreifen und man den Krieg nicht umbedingt in die Länge ziehen muss.

Natürlich gibt es sowohl weitere Positives als auch Negatives, wobei sich das Negative in Grenzen hält.

Ich persönlich ziehe Stronghold Crusader den meisten "neuen" Spielen vor. Außerdem finde ich es echt schade, dass es das Spiel nirgendwo zu kaufen gibt.

Leider wurden seit jeher keine Stronghold Crusader würdigen Strategiespiele in den Markt gebracht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Kirliya01

25. November 2011Alt heißt nicht schlecht!

Von : Grafik:
Sicherlich ist die Grafik in diesem Spiel nicht die beste, das Spiel ist ja auch schon in seine Jahre gekommen. Für mich ist die Grafik aber ausreichend und das Spiel ist damit spielbar. Man sollte ein Spiel nicht wegen seiner Grafik beurteilen!

Gameplay:
Das Spiel ist wirklich sehr genial! Am Anfang muss man sich seine eigene Burg aufbauen, seine Landwirtschaft betreiben(d. h. Obstgärten, Weizenfelder, Bäckereien usw. Ab und zu kommen die Feinde und greifen an, manchmal sogar mit riesen Truppen! Es gibt gute und unterschiedliche Einheiten, einmal Kreuzritter(Europäischer Stil) und Arabische Söldner(Asiatisch/Afrikanischer Stil) die verschieden sind.

Man kann sich sogar als Kreuzritter oder Arabischer Fürst auswählen, aber ein Manko ist das wenn man Arabischer Fürst ist, in seiner Kaserne auch Kreuzritter ausbilden kann, und nicht im Söldnerposten.

Aufbau:
Das Menü ist einfach und verständlich aufgebaut wie ein gute Menü auszusehen hat. Ich finde die Texturen im Spiel sind sehr mit Liebe gemacht. Sehr schöne Wüstenmaps, es ist natürlich schwierig aber sehr genial, und dazu noch ausbalancierte Graslandschaften!

Meine Empfelung:
Das Spiel kann natürlich mit heutigen Spielen nicht mithalten, ist aber ein sehr fesselndes und faszinierndes Spiel und ich würde es euch empfehlen zu kaufen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

94

RomanGamer

14. November 2011Ein altes aber süchtigmachendes Spiel

Von (5): Dieses Spiel ist einfach nur wahnsinnig gut! Wer dieses Spiel schon einmal gespielt hat wird mir wahrscheinlich zustimmen, dass dieses Spiel eine gelungene, kurzweilige Mittelalter Siedlungssimulation ist. Als ein Kreuzritter oder ein arabischer Fürst kann man seine eigene Armee in die Schlacht gegen intelligente Feinde schicken.

Dabei hat jeder Gegner seine Eigenschaften und Taktiken. Zudem kann man selbst auch noch als Tyrann oder gutmütiger Herrscher regieren. Was jedoch schlecht am Spiel ist, ist die Grafik, über welche man hinweg sehen kann, da dieses Spiel ja schon einige Jahre aufm Buckel hat. Was jedoch stört ist, dass es keine Kulturunterschiede bei den Gebäuden gibt! Darum ist es auch nicht verwunderlich, wenn Saladin eine christliche Kirche baut.

gut:

intelligente KI
selber als Tyrann oder gutmütiger Herrscher herrschen
Fraktion wählbar
Armee kann aus Christen und Muslimen bestehen
kurzweilig
süchtig machend


schlecht:

Grafik
keine Kulturunterschiede der Siedlungen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Crusaderbergi

30. August 2011Das beste Stronghold

Von (3): Ich finde das Crusader locker mit Stronghold 1 mithalten kann. Bei der Grafik hat sich nicht viel getan, das finde ich aber nicht störend. Am besten gefällt mir der Kreuzzug Modus, die Araber und die Kreuzritter. Die KI-Gegner wurden auch überarbeitet und sind nun viel klüger als im 1 Teil der Serie. Sie haben nun auch Eigenschaften wie z. b: Richard Löwenherz ist gutmütiger Herrscher und Der Kalif genau das Gegenteil. Die Historischen Missionen gefallen mir auch sehr gut.

Fazit: Das Spiel ist für mich der beste Teil der Serie, die Grafik ist zwar nicht gerade gut aber dafür ist der Rest des Spiels top. Meine Note: Sehr gut.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

84

nonloliger

29. August 2011Wie der Vorgänger, aber etwas schlechter

Von (5): Und nun eine kleine Kritik über das Spiel Stronghold Crusader ( Extreme)

Das Spielsystem, eine Burg und eine Armee zu erschaffen, finde ich immer noch lustig. In Stronghold 1 kämpfte man in Europa, nun gehts ab in den nahen Osten, um als Kreuzritter oder muslimischer Herrscher zu kämpfen.

In Stronghold Crusader gibt es viele gute Erweiterungen zu Teil 1, leider nicht bei der Grafik. Die ist immer noch auf dem selben Stand wie Teil 1. Auch stufenloser Zoom ist immer noch nicht dabei. Hier hat man gutes Potenzial verspielt. Gut ist der freie Kampfmodus, in dem man sich fast alles, von den Gegner über das Startkapital, bis hin zur Karte, selber wählen kann.

Die Computercharaktere haben alle eine eigene Identität und benehmen sich unterschiedlich. So ist der Kalif sehr grausam im Vergleich zum weisen Saladin.

Beim Spielen fühlt man sich fast in eine andere, zauberhafte Welt versetzt, aus der man eigentlich nicht mehr aufwachen möchte.

Der Unterschied vom normalen Stronghold Crusader zur Extreme-Version ist der, dass man bei Extreme viel mehr Einheiten produzieren kann, wodurch sich wahre Massenschlachten bilden. Meiner Meinung nach geht dabei das ganze Gefühl (siehe oben) verloren

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Ar99

08. August 2011Ab geht's zum nahen Osten!

Von gelöschter User: Das ist mein Motto, die Wüste. Bei Stronghold 1 kämpfe ich gegen die europäischen Mächte, und in Stronghold Crusader gegen den feurigen Kalifen, den strategiereichen Sultan und als Hauptgericht noch den Herscher des nahen Osten, den Saladin. Ein atemberaubendes Spiel, ganze 50 Kreuzzüge mit 4 Stories deiner Wahl. Ich selber stehe auf Saladins Eroberung, da muss man mit lauter Taktikten die Burgen erobern.

Ich empfehle Stronghold-Crusader an jedem Fan, dazu empfehle ich euch auch Stronghold-2, Stronghold-Crusader-Extreme und Stronghold-Legends.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

85

TiMiDo

15. Juni 2011Gutes Konzept, durchwachsene Grafik!

Von (3): Anders als beim hochgelobten Vorgänger, kämpft man nicht mehr im idyllischen Europa, sondern in der sengenden Hitze der Wüste zur Zeit der Kreuzzüge. Das Spiel der Firefly-Studios enthält viele neue, aber auch altbekannte Features wie einige Historische Szenarien, einen Level-Editor und das wichtigste, die Möglichkeit eigene Kreuzzüge mit Computergesteuerten Gegnern zu bestreiten. Das beliebte Feature Belagerung gibt es leider nicht mehr.

Die gewohnte 2-D Grafik hat sich im Vergleich zum Vorgänger so gut wie nicht verändert. (=Immer noch kein Stufenloser Zoom und nur eine Ansicht der Gebäude möglich) Das Spiel lässt sich bequem mit der Maus steuern und wie bei Stronghold 1 ist der Sound einfach umwerfend. So wird man regelrecht in die Situation der syrischen Wüste zu Zeiten Saladins hineingezogen.

Die historischen Szenarios sorgen für eine gute Atmosphäre, sind aber recht schnell durchgespielt, deshalb gibt es in Stronghold Crusader einen Kreuzzugs-marsch mit 50 aufeinander folgenden Missionen gegen Computergegner. Diese sind zwar zum Ende hin schwierig, haben aber nicht den Flair der historischen Kampagnen. Außerdem wird der Modus Burgenbau angeboten, in der sich der Spieler auf einer friedlichen Karte ohne Feinde so richtig austoben kann.
Das Kernstück von Stronghold Crusader sind aber die Eigenen Kreuzzüge, in denen der Spieler bestimmen kann, mit wem und gegen wen er in auf welcher Karte kämpft. Dieses Feature ist sehr spannend und wird auch nie langweilig, denn alles ist individuell veränderbar. Auch im Multiplayer ist es jetzt viel amüsanter, gemeinsam 5 Gegener platt zu machen, anstatt nur gegeneinander zu kämpfen.

Ich persönlich finde den Ansatz gut, aber man hätte durchaus mehr daraus machen können. Außerdem hatte Ich darauf gehofft, eine bessere Grafik serviert zu bekommen, wurde allerdings schwer entäuscht.
Trotz allem gehört Stronghold Crusader immer noch zur oberen Mittelklasse der Echtzeit-Strategiespiele!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
Ist diese Meinung hilfreich?

90

Lord-of-Coolness

23. Mai 2011Stronghold als Königreich der Himmel

Von (49): Wie Stronghold Fans mit Sicherheit bestätigen können, so gilt der 1. Teil "Stronghold" als unübertroffen. Ein Meisterwerk, dass einen großartigen Erfolg bei allen Strategie-Spiel Fans feierte. Doch wie kommt es, dass die Entwickler sich an eine doch sehr gewagte Fortsetzung herantrauen?

Ein mutiger Akt, der sich eindeutig gelohnt hat. Stronghold Crussader lässt uns die karge und düstere Feudalzeit verlassen und kreuz und quer durch Europa und übers Mittelmeer bis ins Heilige Land reisen.

Die Grafik unterscheidet sich an Qualität kaum vom 1. Teil. Doch was die Atmosphäre betrifft, muss man schon sagen, dass Crussader erheblich angenehmer zu spielen ist. Das Bild ist durch die Wüstenlandschaft immer relativ hell. Das erleichtert sowohl die Sicht und macht das ganze anschaulicher. Der Sound bleibt im Stronghold-Styl, jedoch musste man natürlich Musikalbum etwas aufstocken um die Sarazenen nicht zu kurz kommen zu lassen. Mit arabischen Klängen fasziniert Crussader und lässt einen sofort ins mittelalterliche Palästina eindringen.

Das Spielprinzip hat sich nicht geändert. Steuerung, Aufbau etc. unterscheiden sich nicht vom Original, was für Stronghold Veteranen angenehm ist.

Crussader bietet noch viel mehr Abwechslung als sein düsterer Vorfahre. Man spielt zwar im Kreuzzugs-Styl sowohl Templer, als auch die einfachen Fußsoldaten der Kreuzfahrerheere. Doch zusätzlich bekommt die Armee Verstärkung durch arabische Hilfstruppen die man in einem Söldnerposten anwerben kann. Gebäude und Landschaft erinnern nur noch flüchtig ans klassische Stronghold, da alles ins "arabic-Design" geändert wurde. Das stört mich persönlich nicht, da das Spiel sonst unmöglich die orientalische Note hinbekommen hätte.

Kampagne und Missionen sind fesselnd, spannend und historisch korrekt, machen aber nicht ganz so viel spaß wie im Original.

Fazit: Stronghold-Fans, Mittelalter-Freaks und Strategen können ruhig zugreifen, auch wenn die Action teilweise zu Kurz kommt. Ein MUSS für FANS

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
1 von 2 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

94

TheSeb360

02. Mai 2011Eine epische Fortsetzung!

Von (4): Stronghold Crusader ist eine der besten Fortsetzungen von Stronghold und sollte ebenfalls bei keinem Strategie-Fan fehlen.

Die Grafik ist schwach, aber wenn kümmert das, wenn man seine eigenen Kreuzzug-Gefechte spielen kann! Das Spiel hat ein einzigartiges Feeling und kann nicht mit einem anderem Spiel verglichen werden, weil einfach kein Spiel so ist wie Stronghold. Die MUsik holt mich jedes Mal in die pralle Sonne Arabiens und sorgt für ordentlich Kreuzzug-Laune.

Jedoch ist der grösste Grund, dass Stronghold Crusader seinem Nachfolger ebenbürtig ist, die Offline-Schlacht Funktion. Selbst gegen die teils hirnlose, teils knackige KI ist dieses Spiel schon ein Traum von einem Mittelalter-Simulationsspiel.

Stronghold hat etwas, das mich immer wieder an den PC fesselt und nie langweilig wird. Das ist eines der grössten All-Time Favourits von Strategiespielen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
0 von 1 Lesern fanden diese Meinung hilfreich. Was denkst du?

mehr

Infos

Spielesammlung

Stronghold-Serie



Stronghold-Serie anzeigen

Stronghold Crusader in den Charts

Stronghold Crusader (Übersicht)