Tipps zu Völkern und Helden

Helden Auszeichnung Schnell

von: Lord-of-Coolness

Wenn ihr wollt dass euer selbsterstellter Held ein paar von den Auszeichnungen bekommt, dann spielt schwarzes Tor, gegen einen Feind, den ihr auf -95 Prozent einstellt. Dann kauft im Spiel euren Helden, schickt ihn zum schwarzen Tor. Dort in der schmalsten Stelle erwartet ihr die feindlichen Truppen, und beliebt einfach so lange stehen und tötet die Feinde, die sich bald um euch scharren werden, bis eine Meldung kommt "Held XXX erhält Orktöter", oder halt eine andere Auszeichnung. Dann killt ihr schnell mit eurem Helden das feindliche Lager und ihr siegt und habt ne weitere Auszeichnung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Bewertung der Völker ( Schwächen und Stärken)

von: JacktheKiller

Angmar:

Viele sagen das bei dem olk Angmar die Wölfe viel zu schwach und Hwaldar sei total Kake. Aber das Stimmt nicht z. B. die Wölfe sind extrem stark wenn sie in großen Truppen auftreten, dann hat keine Pferde Armee eine Chance gegen sie. Hwaldar ist zwar selbst sehr schwach aber sobalt er LV 5 erreicht hat kan er eine Armee beschörn die durch seine Fähigkeiten sehr stark ist und das beste ist das diese Armee ab Stufe 10 noch größer und noch stärker wird und mal ehrlich seine Fähigkeit Plündern ist total cool. Den Rest kennt ihr ja Waldläufer geil und Schneetrolle sind besten Kavallerie. Hexen- meister stark und vielseitig einsetzbar und die Zuchtmeister billig und flexibel. Die anderen Helden total geilund Upgrates sind wahrscheinlich die Besten. Zauber sind mit Lavine und Sprecktralwolf unübertroffen.

Elben:

Haben wenig Einheiten darführ aber extrem gute Uprates und ihre Festung hat die Möglichkeit Adler zu beschwören wodurch sie mit Mordor gleichzihen können. Die Elben haben gegen Anmar auch einen Vorteil ihre Kavallerie ist zwar nicht ganz so stark wie die von Angmar aber darführ haben sie zwei verschiedenne Reiter Einheiten

und der 2. Vorteil ist das sie weniger Komandörspunkte benötigen.

Vile sagen auch da die Elbischen Helden noch zu wünschen übrig lassn aber das stimmt nict ganz den die Elben spielen sehr auf Gesundheitsregeneration womit sie im Kampf länger durchhalten können dadurch sind die Helden zwar vom Schaden schwächer aber die Truppen durch die Fähigkeiten um so besser. Außerdm mal ehrlich so schlecht ist Legolas doch garnich er kann Bogenschützen hoch leveln und und ist mit seiner Doppelschwert Fähigkeit einfach der beste Elbische Held und die Noldor-Bogenschützen sind mit abstand die allerbesten im Spiel der einzigste nachteil ist das man max. 3 Einheiten von ihnen bauen kann.

Orks:

Es sagen fast alle das Orks die Schlechtesten sind aber ich denke das jeden Volk seine Stärken und schwächen hat man muss nur mit ihnen umgehen können und inu werden schwächen stärken z. B. die Spinnenreieter wenn man nur Spinnenreiter ausbildet hat keine Einheit der Zwerge eine Chance die Pfalax sind zwaer gut gegen Spinnenreieter aber durch die Fähigkeit des Waffenwechsels ist diese Schwäche schon ausgebügelt. Auch die Normalen Orks können in großer Zahl sehr tötlich sein. Aber die wahre stärke sitzt in der Kluft die Trolle und Gebirksrisen sind einfach nur Hamma den sie sind auf distanz und im Nahkampf aktiv. Die Orks haben auch drei verschiedenne Dracheneinheiten da währen die Brutlinge die vernichtenne angriffe haben uned die beiden Festunsdrachen einmal Drogoh den Drachenfürst der zwar teuer ist aber darfür geile fähigkeiten besitzt. Man kan ihn zwar mit einpar Bogenschützen kalt machen aber andere Einheiten haben 0 Chance und gegen 4 Bogenschützeneinheiten kann er ja auch noch loker durchkommen. Der festungsdrache ist ein wahres monster da er schon mit Stufe 5 auf die Welt kommt. Also die Orks sind vieleicht nich so gut gegen die Elben aber richtig eingesetzt sind sie selbst da gegen gut vorbereitet.

Zwerge:

Sind eine der Stärksten Völker sie haben genau wie die Orks Tunnelsysteme und können überall auftauchen. Die Zwerge sind auch noch mit einer vielzahl von verschiedennen Einheiten gut bestückt.

Sie haben geile Upgrates und und können Mauern bauen. Ihre Helden sind sehr stark und Dain kan sogar seine eigenne Armee rufen. Während die Elben auf Gesundheit setzen setzen die Zwerge auf Feldstärke und haben damit sehr große Vorteile weil z. B. die Hüter und Axtschleuderer einen enormen Schaden verursachen.

Ihr einzigster Nachteil ist das sie ohne Tunnel sehr langsam sind aber das kann man ausgleichen mit der Fähigkeit "Untergraben" oder mit einem eigennen Helden z. B. einem Zauberer mit der Fähigkeit Teleportation.

Isengart:

Manche sagen Isengart hat die schächste Kavallerie mit den Wargreitern und Sharku sei nach Schlangenzunge der beschisenste Held aber kombinirt man Sharku mit den Wargreitern hat man eine gute Angriffsmacht. Und auch Schlangenzunge ist garnichtmal so schlecht weil er kan andere Helden bekeren wenn auch nich so lange, aber doch st dise Fähigkeit geil weil so kann man Einerseits Einheiten vernichten wenn man den Richtigen Helden auswählt und gleichzeitig diesem Helden schaden zufügen. Isengart verfügt auch über die mächtigste Waffe die Minen. Und es gibt keinen besseren Helden töter als Lurz. Saruman hat unteranderem auch die Fähigkeit seine Truppen zu Leveln. Urukhai geil und sonst auch genz O. K.

Mordor:

Starke Helden, starke Einheiten das ist Mordor. Mordor verfügt zwar nicht über die besten aber über die Meisten Flugheilden und bei der Helden anzahl an 3. Stelle und hat mit den Schwarzenreitern die Stärkste Spezial einheit. Hat auch die Meisten Einheiten und meisten Upgrates. Nur ein - gibs für die Tatsache das Mordor keine Mauern bauen kann aber Dafür haben sie ja Dol Guldor.

Mehr gibs auch nicht Modor ist einfach geil.

Menschen:

Stehen an 2. stelle mit der Heldenanzahl und sonst eigendlich auch mehr auf Verteidigung setzen siehe Minas Tirith und Helmskalamm. Aber mit ihrem Bogenschützen sind sie auch ganz gut beraten. Ihre einzigste Schwäche ist das ihre Katerpulte nich sehr wiederstandsfähig sind. Die Turmwachen sind bei den Menschen die Besten Krieger. Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Menschen: Stärken und Schwächen

von: Taktiker7777777

Die Menschen sind ein recht ausgeglichenes Volk mit Fokus auf Bogenschützen und Kavallerie. Sie verfügen über eine gute Abwehr und können ziemlich gut sehr defensiv gespielt werden. Allerdings besitzen die Menschen keine "durchschlagenden" Einheiten die allein zum Matchwinner werden können. Hier kommt es auf eine ausgewogene Spielweise und eine gute Mischung aus Einheiten an. Sie sind vor allem für Anfänger zu empfehlen, um sich mit der Spielweise vertraut zu machen. Als Helden kann man einige fähige Nahkämpfer und Reiter nennen. Im späteren Spielverlauf sticht aber eigentlich nur Gandalf heraus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Elben: Stärken und Schwächen

von: Redakteur

Vielen Dank für den Beitrag an Taktiker7777777

Die Elben verfügen, wie man sich schon denken kann, über die besten Bogenschützen im Spiel. Zwar sind ihre Mauern nicht wirklich erwähnenswert, doch haben die Türme es in sich (Silberndornpfeile!). Die Kavallerie ist ganz in Ordung, dafür sind die Nahkampfeinheiten nur schwach gepanzert und ein gefundenes Fressen für Bogenschützen. Die Ents sind die schlechteste Belagerungseinheit überhaupt, die fliegen bei ein paar Feuerpfeilen schon um. Am besten man setzt fast nur auf Bogenschützen und verwendet die Nahkämpfer als Deckung für diese.

Die Helden der Elben sind zwar gegen Truppen nicht grade schlecht, versagen aber, bis auf Legolas, gegen die meisten anderen Helden meist kläglich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Zwerge: Stärken und Schwächen

von: Redakteur

Vielen Dank für den Beitrag an Taktiker7777777

Ein Volk welches es wirklich in sich hat. Sehr starke Nahkampfeinheiten, die Fernkampfeinheiten sind auch ziemlich gut, als Kavallerie dienen die Streitwagen, welche bei keinem großen Angriff fehlen dürfen, da sie auch als fahrende Statuen und Essen dienen können (gibt Einheiten Boni und heilt sie). Die Upgrades sind super und die Belagerungseiheitem haben das beste Preis-Leistungsverhältnis. Als Nachteil gibt es da nur die beschränkte Mobilität zu nennen, was die Tunnelsysteme aber wett machen. Um eine schlacht zu gewinnen soltte man am Anfang defensiv spielen und eine große Armee aufbauen, am besten eine Mischung aus so ziemlich allem. Nur die Menchen aus Thal sollten zuhause bleiben, da die Axtwerfer mehr Schaden anrichten, trotz niedrigerer Reichweite. Die Helden der Zwerge sind bis auf Gimli und Dain nur als frühzeitige Verstärkung der Truppen zu gebrauchen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Cheats zu HdR - SuM 2: Aufstieg des Hexenkönigs (7 Themen)

zurück zu HdR - SuM 2: Aufstieg des Hexenkönigs Cheats und Tipps



HdR - SuM 2

spieletipps meint: Solides Addon, hier fehlt aber der Star-Rummel um Tolkiens Helden. Wenig Atmosphäre, gute Missionen. Artikel lesen
79

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur HdR - SuM 2: Aufstieg des Hexenkönigs Übersicht

HdR - SuM 2 (Übersicht)

 beobachten  (? drucken