Komplettlösung

Der Fall von Zarnakand

Ansicht vergrössern!
Das Vorspiel

Ihr seht eine Gruppe Leute, die am Lagerfeuer sitzen. Einer von ihnen, ein jüngerer blonder Mann, steht auf, steigt auf einen Hügel und beginnt seine Geschichte zu erzählen...

3 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?
  • MilkaSahne
    Da manche Menschen nicht Lesen und Schreiben können denke ich ist FF-X das falsche Spiel für sie .

    20. Juli 2014 um 04:38 von MilkaSahne melden

  • keija89
    da es zum spiel gehört und keine fragen auf würft in finde ich es langweilich ohne große lösungs vorstellungs.

    25. Juli 2013 um 15:43 von keija89 melden


Die Straßen von Zarnakand

Ansicht vergrössern!

Ihr startet das Spiel mit Tidus, dem Star der Zarnakand Abes, der Blitzballmannschaft aus Zarnakand. In dem Moment, in dem ihr euch frei bewegen könnt, solltet ihr euch bei einer Ansammlung Fans befinden. Redet mit ihnen – zuerst mit den Jungen, dann mit den Älteren – und geht dann zwischen die beiden Gruppen, um u. A. den Gruß der Blitzballmannschaft zu erfahren.

Außerdem seid ihr hier das erste und einzige Mal in der Lage, einen Namen für einen eurer Helden zu wählen. Für den weiteren Verlauf dieser Komplettlösung soll jedoch der Name Tidus weiterverwendet werden. Nach dem Gespräch, bei dem euch unter anderem auch ein merkwürdiger Junge mit einer Kapuze auffallen sollte, verlasst ihr das Areal und begebt euch über den Highway zum Stadion.

Auf dem Weg dorthin werdet ihr nun etwas über Tidus und seinem Vater Jecht erfahren, einer Blitzball-Legende, die vor zehn Jahren spurlos verschwunden ist. Bleibt an dieser Stelle am besten erst mal stehen, bis ihr alles gehört habt.

Geht dann den Weg weiter und redet mit den Personen. Unter ihnen gibt es ein Mädchen in rosa Kleidung, die von Person zu Person läuft. Redet mit ihr, bis sie euch fragt, ob ihr nicht ein Ticket für sie übrig hättet. Sagt ja und ihr erhaltet zwei Potions. Danach lauft einfach den Weg weiter, bis ihr beim Stadion angekommen seid und drängelt euch durch die Mengen an Fans.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Zwischenszene

Ansicht vergrössern!

Ihr könnt nun das große Blitzballspiel mit der Heimmannschaft von Zarnakand sehen. Ihr seht, wie ein mysteriöser Mann auf einem Vorsprung ein Gefäß hebt. Kurz darauf erlebt ihr das erste mal einen Angriff von Sin: Zarnakand ist das erste Opfer. Durch diesen Angriff stürzt Tidus herunter.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die ersten Gegner

Nachdem ihr wieder zu euch gekommen seid, folgt dem Weg. Dann trefft ihr gleich auf die Person aus der Zwischensequenz, die Tidus sofort als Auron erkennt. Nach der kurzen Unterhaltung folgt ihr Auron in die Stadt, die inzwischen in Flammen steht.

Auf dem Highway werdet ihr wieder auf den seltsamen Jungen treffen. Die Zeit scheint anzuhalten und der Junge sagt etwas davon, dass die Geschichte begonnen hat. Dann verschwindet der Junge und das Spiel geht normal weiter. Folgt weiter Auron. Während ihr das tut, werdet ihr eine Szene sehen, in der ein mysteriöses Monster in der Stadt einschlägt und eine Reihe von Sporen freisetzt.

Dann müsst ihr auch bald gegen eure ersten Gegner, eine Reihe Sinscales, kämpfen. Auron gibt euch zur Hilfe ein Langschwert, das ein Geschenk von Jecht sein soll. Versucht erst gar nicht, alle Gegner zu besiegen. Sie kommen noch während des Kampfes immer wieder nach. Versucht eine Fluchtschneise nach vorne zu schlagen und rennt dann weiter. Nach einer Weile erreicht ihr endlich die Stelle, wo das Riesenmonster eingeschlagen ist. Euer erster Bosskampf steht bevor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

Der erste Bossgegner: Sinspawn Ammes

Ansicht vergrössern!
Boss: Sinspawn Ammes
HP: 2400
AP: 0
Schwächen: keine
Stehlen: -
Hinterlässt: -
Extras: keine
Geld: 0 Gil

Euer erster Bossgegner ist nicht allein. Eine Gruppe Sinscales begleitet ihn. Lasst euch durch diesen Endgegner jedoch nicht täuschen. Auch wenn seine Angriffe stark zu sein scheinen: Er kann euch nicht besiegen. Sein einziger Angriff ist Demi – ein Gravitationsangriff, der eure Lebensenergie prozentual verringert, mit dem er euch aber nicht töten kann. Also vergesst das Heilen und haut einfach drauf.

Auch die Sinscales sollten kein Problem darstellen. Dieser Kampf ist nämlich gleichzeitig eine Einweisung in die Limit-Techniken, hier Overdrives genannt. Und damit ihr eure Overdrives auch gleich ausprobieren könnt, ist Aurons Limit-Balken gleich zu Beginn des Kampfes voll.

Verfahrt nach dem Tutorial und lasst Auron seine Overdrive-Attacke 'Dragon Fang' einsetzen. Damit sollten alle Sinscales auf einmal erledigt sein. Übrig bleibt Sinspawn Ammes, der euch – wie gesagt – zwar schwächen, aber nicht töten kann. Die Anzahl seiner Tentakel geben einen Hinweis auf seine übrig gebliebene Energie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?

zurück zum Inhaltsverzeichnis

zurück zu Final Fantasy X Cheats und Tipps



FF X

spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
  • Gewinnspiel

    Adventskalender Tür 18: 100 Euro für G2A gewinnen!
    jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Final Fantasy X Übersicht

FF X (Übersicht)

 beobachten  (? drucken